Alteck   4544
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Murauer Köpfe
2 Tristenspitz
3 Reißeck
4 Vorderer Geißlkopf
5 Groneck
6 Riedbock
7 Kammwand
8 Dorneck
9 Feldseekopf
10 Böseck
11 Astromspitz
12 Hochstuhl
13 Mittagkogel
14 Kammspitz
15 Dobratsch
16 Wurtental
17 Salzkofel
18 Shkriatica
19 Hochwurtenspeicher
20 Triglav
21 Polinik
22 Mangart
23 Schneestellkopf
24 Saukopf
25 Mittagspitz
26 Jof Fuart
27 Striden
28 Jof di Montasio
29 Schwarzseekopf
30 Monte Canin
31 Kreuzeck
32 Rothorn
33 Sandfeldkopf
34 Weißseekopf
35 Gonhorn
36 Schwarzwand
37 Kl. Zirknitztal
38 Scharnik
39 Hoher Trieb
40 Rote Wand
41 Blaustein
42 Krakköpfe
43 Monte Piombada
44 Frischenkofel
45 Stellkopf
46 Kollinkofel
47 Hohe Warte
48 Rojacher Spitze
49 Monte Peralba
50 Simonskopf
51 Col Nudo
52 Kreuzkofel
53 Eckkopf
54 Oberwalderturm
55 Monte Pelf
56 Strasskopf
57 Porze
58 Antelao
59 Mölltal
60 Mulleter
61 Cima Bagni
62 Monte Pelmo
63 Civetta
64 Elferkofel
65 Drei Zinnen
66 Weißerkopf
67 Schleinitz
68 Gr. Friedrichskopf
69 Zirknitztal
70 Petzeck
71 Stanziwurten
72 Hoher Prijakt
73 Schobergruppe
74 Keeskopf
75 Kleiner Hornkopf
76 Großer Hornkopf
77 Glödis
78 Roter Knopf
79 Hoher Bretterkopf
80 Ruiskopf
81 Böses Weibl
82 Gridenkarköpfe
83 Schildberg
84 Keeseck
85 Großschober
86 Hochfeiler

Details

Aufnahmestandort: Alteck (2942 m)      Fotografiert von: Uta Philipp
Gebiet: Goldberggruppe      Datum: 08. Mai 2020
So zahlreich die Panoramen auf dieser Seite auch sind, vom Alteck ist dies wohl das erste. Sieht man diesen wunderschönen Berg im Aufstieg, ist das sehr verwunderlich. Aber es gibt einen Grund dafür: In unmittelbarer Nähe stehen drei prachtvolle 3000er, die leicht in einem Tag vom Tal aus erreichbar sind. Ich gebe zu, auch schon mehrmals auf den Nachbarn Hocharn und Hoher Sonnblick gewesen zu sein. Und auf dem Alteck jetzt zum ersten Mal! Aber sicher nicht zum letzten Mal. Denn der Anstieg ist abwechslungsreich, alpiner als zu den großen Nachbarn, - und meist unverspurt.
„Willst Du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die große Menge nicht sieht.“ - Laotse

Kommentare

Herrliches Panorama!

Schön, dass du den Gipfel trotz (oder gerade deswegen ;-)) seines Schattendaseins erklommen hast. Wie so oft hat sich das eindeutig gelohnt :-)

Lg
12.05.2020 16:33 , Hans Diter
Hallo Uta! Danke für dieses wunderbare Alteck-Panorama! Ich muss gestehen, dass ich auch noch nie droben war ... obwohl es seit über 35 Jahren quasi direkt in meinem "Urlaubs-Wohnzimmer" steht und ich bereits unzählige Male auf vielen seiner Nachbarn stand (Sonnblick, Eckkopf usw.). Dürfen wir uns vielleicht noch auf den "Gegenblick" zu Sonnblick und Co. freuen? Viele Grüße, Andre
13.05.2020 10:45 , Andre Hergemöller
Sehr schönes Panorama. Ich muss gestehen, ohne Deine Beschriftung hätte ich tatsächlich keinen einzigen Berg erkannt (!). Eine Kleinigkeit: könntest Du die Beschriftungen im Mittelgrund anders einfärben, denn weiße Schrift auf weißem Schnee ist nicht so gut zu erkennen. LG Alexander
13.05.2020 11:18 , Alexander Von Mackensen
Schönes Panorama mit weiter Aussicht. Nach meinen Schareck-Panoramen weiß ich den Weitblick der Gegend zu schätzen. LG Niels
13.05.2020 12:00 , Niels Müller-Warmuth

Kommentar schreiben


Uta Philipp

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100