Figl-Tour Älpelekopf   8482
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Knappenkopf 2066 m
2 Rote Spitze 2130 m
3 Leilachspitze 2274 m
4 Bleispitze 2225 m
5 Hochwand 2719 m
6 Westliche Griesspitz 2741 m
7 Schrecksee 1813 m
8 Kälbelespitze 2135 m
9 Kastenkopf 2129 m
10 Gabelspitze 2581 m
11 Namloser Wetterspitze 2553 m
12 Elmer Kreuzspitze 2480 m
13 Muttekopf 2774 m
14 Haldenspitze 2220 m
15 Lahnerkopf 2121 m
16 Kleiner Rosszahn 2312 m
17 Jochumkopf 2337 m
18 Großer Rosszahn 2356 m
19 Urbeleskarspitze 2632 m
20 Bretterspitze 2608 m
21 Gliegerkarspitze 2575 m
22 Sattelkarspitze 2552 m
23 Noppenspitze 2594 m
24 Hochvogel 2592 m
25 Kreuspitze 2367 m
26 Kesselspitz 2284 m
27 Glasfelderkopf 2270 m
28 Großer Krottenkopf 2656 m; 16 km
29 Großer Wilder 2379 m
30 Mädelegabel 2645 m
31 Trettachspitze 2595 m
32 Schneck 2268 m
33 Höfats 2258 m
34 Laufbacher Eck 2178 m
35 Mohnenfluh 2544 m
36 Lachenkopf 2111 m
37 Großer Widderstein 2533 m
38 Kleiner Seekopf 2096 m
39 Großer Seekopf 2085 m
40 Hoher Ifen 2229 m
41 Westlicher Wengenkopf 2235 m
42 Östlicher Wengenkopf 2207 m
43 Großer Daumen 2280 m
44 Kleiner Daumen 2197 m
45 Rindalphorn 1821 m
46 Rotspitz 2034 m
47 Heubatspitze 2008 m
48 Breitenberg 1893 m
49 Hauchenberg 1244 m
50 Burgberger Hörnle 1496 m

Details

Aufnahmestandort: Älpelekopf (2024 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 17.05.2020
Ein Statusbericht aus den Allgäuer Alpen, für die Jahreszeit hat es schon sehr wenig Schnee. Allerdings sind natürlich noch viele große Altschneefelder vorhanden, der Kalte Winkel unter dem Hochvogel ist komplett mit Schnee gefüllt. Die Mitnahme der Firngleiter hat sich als goldrichtige Entscheidung herausgestellt. Was machen die für einen Heidenspaß, ist schon fast wie Skifahren! :-D

Der Parkplatz in Hinterstein war morgens um 8 schon zu mehr als zwei Dritteln belegt, aber wo war das gestern in den bayerischen Alpen schon anders? Das mit Abstand halten und so geht in den Bergen aber eh viel leichter und die meisten laufen eh nur bis zum Schrecksee. Unsere Runde war etwas länger:
Hinterstein - Erzsteig - Notländ - Lahnerkopf - Älpelekopf (a-p-Erstbesteigung) - Schrecksee - Hinterstein. In der Heimat stehen noch viele interessante Gipfel rum, man muss nicht immer in die Ferne schweifen...

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 24 (36)mm, 16 Hochformat-Einzelbilder.

Kommentare

Danke für den Bericht und das sowieso gelungene Bild, Johannes..
Wenn es gut läuft bekomme ich am Wochenende auch endlich wieder einmal die Berge zu Gesicht :-)
19.05.2020 13:25 , Andre Frick
Spannende Stimmung + Tour!

Mir war gar nicht bewusst, dass dort "hinten" auch noch Bayern ist ;-)

Lg
19.05.2020 15:50 , Hans Diter
Ja ich weiß Hans, für den Oberbayern beginnt kurz hinterm Lech "No Man´s Land", das ist einfach so. Umso besser, denn ansonsten kämen die ganzen Münchner auch noch hierher, das wäre dann wirklich zu viel des Guten. Aber psst - bitte nicht weitersagen, dass es in Southwest Bavaria auch noch schöne Berge gibt ;-)
19.05.2020 16:22 , Johannes Ha
Das mit dem Lech als Grenze kenn ich auch - ab da versteht der Oberbayer nix mehr :-)
19.05.2020 22:53 , Hans-Jürgen Bayer
Woll woll, aber mir sind doch im Prinzip gonz uifach fiar eib zum vrstande, od´r it? :-)
20.05.2020 14:34 , Johannes Ha
Des han I grad no verschtanda ;-)
20.05.2020 18:41 , Hans-Jürgen Bayer
Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen ;-))...
20.05.2020 18:56 , Hans Diter
Is ja a ned soo schwar ;-)
20.05.2020 22:57 , Johannes Ha

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100