Silberhorn 360°   9463
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Augstenberg
2 Naafkopf
3 Hinter GRauspitz
4 Vorder Grauspitz
5 Ruchberg
6 Falknis
7 Plassteikopf
8 Hochspeler
9 Rappenstein
10 Glodlochspitz
11 Tschugga
12 Kulmi
13 Gauschla
14 Alvier
15 Fulfirst
16 Heubühl
17 Säntis
18 Altmann
19 Nosspitz
20 Alpspitz
21 Kuhgrat
22 Schönberg
23 Zigerbergkopf
24 Galinakopf
25 Ochsenkopf
26 Gamsgrat
27 Glatthorn
28 Zitterklapfen
29 Fundelkopf
30 Wimdeggerspitz
31 Blankuskopf
32 Zimba

Details

Aufnahmestandort: Silberhorn (2149 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Rätikon      Datum: 2020-06-25
Ein kleiner Gupf im Gratverlauf zum Augstenberg; in der Schweizer Karte als eigenständiger Gipfel geführt.

Eine ap-Premiere, was mich SEHR wundert. Aber so soll es eben sein.

Vom Bild her ein gutes Beispiel wie sinnlos 21 mm in den Bergen doch oft sind ...

Für den Freund der Verwaltungsgrenzen noch eine Besonderheit. Hier stossen drei FL Gemeinden zusammen, wobei keines der Territorien die hier aneinander Grenzen mit dem "eigentlichen" Gemeindegebiet in Zusammenhang zu bringen sind ;-)

Technisches
D800, Milvus 21 mm
HF RAWs am NPA um 19:08 MEZ
1/320, f/16, ISO 100
CPO, PTGUI, Gimp.

Kommentare

Echt schön 
Zur Information. Bis ins Jahr 1989 wurde dieser Högger als Hubel bezeichnet. Offensichtlich hat sich Tourismus Malbun mit dem Silberhorn durchsetzen können. Dort hinauf bin ich einmal via Wasserkopf geraten. Damals noch auf den Hubel.
Gruss von Walter
26.06.2020 13:20 , Walter Huber
Lieber Walter

Herzlichsten Dank für diesen Einblick in die Historie. Berg kann man das in der Tat kaum nennen, die Schartenhöhe wird wohl so bei 20 m liegen, die Dominanz - na ja - das sieht man ja im Bild :-)

Herzlichst Christoph

PS: Den Wasserkopf finde ich in den Karten auch nicht mehr :-(
26.06.2020 13:38 , Christoph Seger
Klasse Lichtstimmung und Farben. Silberhorn gibt es in BE ja auch noch eines. Das ist aber marginal höher... ;.)

Grüße,
J
26.06.2020 15:14 , Jörg Engelhardt
Ja, das Silberhorn in BE ist kaum nennenswert höher und exponierter. BE ist ja auch kaum nennenswert grösser als FL ;-)
26.06.2020 15:48 , Christoph Seger
@ Christoph 
Den Wasserkopf findet man in den neuesten Karten unter dem Namen Wasserchopf.
Der liegt im Alpgebiet das zur Gemeinde Triesenberg gehört.
Gruss von Walter
26.06.2020 16:21 , Walter Huber
Als ich diese Woche beim Überfliegen nur den Titel gelesen hab, hab ich auch gedacht "oha - der Christoph war auf der Jungfrau?" ;-)
Hier ist es aber auch sehr schön...
VG Martin
27.06.2020 14:18 , Martin Kraus
Ich mache Euch dann gerne noch ein Bild vom "anderen Silberhorn" ;-)
27.06.2020 16:22 , Christoph Seger
Sehr schöne Stimmung, Christoph. Da war ich auch schon oben am Rückweg vom Augstenberg, allerdings bin ich damals im Nebel herumgestochert und dunkel wurde es auch allmählich ;-)
29.06.2020 10:43 , Johannes Ha
Interessantes Licht und Stimmung. LG. Bruno.
02.07.2020 10:54 , Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100