Der Tag erwacht   7232
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Samedan
2 Piz Üertsch, 3.268m
3 Piz Blaisun, 3.200m
4 Piz Pischa, 3.171m
5 Piz Kesch, 3.418m
6 Piz Val Müra, 3.162m
7 Madrisahorn, 2.826m
8 Piz Vadret, 3.199m
9 Piz Languard, 3.262m
10 Piz Sarsura, 3.178m
11 Piz Linard, 3.411m
12 Piz Buin, 3.312m
13 Dreiländerspitze, 3.197m
14 Fluchthorn, 3.399m
15 Krone, 3.188m
16 Stammerspitz, 3.254m
17 Muttler, 3.294m
18 Piz Plavna Dadaint, 3.166m
19 Piz Tavrü, 3.168m
20 Watzespitze, 3.532m
21 Piz Sesvenna, 3.204m
22 Bliggspitze, 3.453m
23 Weißseespitze, 3.500m
24 Wildspitze, 3.768m
25 Weißkugel, 3.738m
26 Similaun, 3.599m
27 Hintere Schwärze, 3.624m
28 Hochwilde, 3.480m
29 Texelspitze, 3.318m
30 Pederfick, 3.114m
31 Tschenglser Hochwand, 3.375m
32 Ortler, 3.905m
33 Bergstation Lagalb
34 Monte Zebru, 3.735m
35 Königspitze, 3.851m
36 Monte Cevedale, 3.769m
37 Palon de la Mare, 3.703m
38 Monte Vioz, 3.645m
39 Punta San Matteo, 3.675m
40 Cima Lago Spalmo, 3.291m
41 Cima Viola, 3.374m
42 Cima Presanella, 3.558m
43 Monte Adamello, 3.539m

Details

Aufnahmestandort: Munt Pers (3207 m)      Fotografiert von: Jens Vischer
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 25.08.2020
Der Wetterbericht war sich sicher, dass es eine klare Nacht und einen wolkenlosen Morgen am Dienstag geben sollte. Also nahm ich mir für diesen Tag gleich den Sonnenaufgang auf dem Munt Pers vor. Von dort gibt es hier auf der Seite zwar schon eine Menge toller Bilder, aber interessanterweise noch keines vom Sonnenaufgang.

Nachdem alle Frühstarter in Richtung Piz Palü die Diavolezza verlassen hatten, stand ich gemütlich um 5.00 Uhr auf und ging ohne zu Frühstücken los (dieses hatte ich für die zweite Tranche zwischen 07.30 Uhr und 09.00 Uhr bestellt). Schon beim Hinaustreten aus dem Haus begeisterte mich der klare Sternenhimmel. Ein kurzer Blick von der Terrasse der Diavolezza zeigte eine wahre Stirnlampenprozession auf dem Weg hinauf zum Palü, unten auf dem Pers Gletscher sah man ebenfalls einige Gruppen (vermutlich auf dem Weg zur Bellavista?). Und selbst vom gegenüberliegenden Fuß des Bianco Grats leuchtete immer wieder die eine oder andere Lampe kurz herüber.

Meine eigene Stirnlampe dagegen hatte ich dummerweise im Auto unten im Tal vergessen, aber dank moderner Smartphone Technik war das kein großes Problem. Ab halber Strecke war ein Licht sowieso nicht mehr nötig. Dies veranlasste mich dann aber doch kurz daran zu zweifeln, ob ich wirklich rechtzeitig zum Sonnenaufgang gestartet war, zumal ich ca. 100 Meter weiter vorne eine weitere Lampe auf dem Weg zum Gipfel sah. Das Erscheinen zweier weiterer Lichter gut 200 Meter auf dem Weg hinter mir beruhigte mich dann aber wieder.

Oben angekommen zeigte sich ein beeindruckender Blick gen Osten mit dem herrlichen Leuchten des erwachenden Tages. Nachdem ich mich warm angezogen hatte brachte ich schnell das Stativ in Position und legte los. Die zarten Farben über den Gipfeln waren zu tiefst beeindruckend und im Original noch schöner als auf dem Foto.

17 QF Aufnahmen mit Canon EOS 5D Mark III á 70mm, Stativ, f8, 1/10s, ISO100, 6.05 Uhr, PTGui Pro, Udeuschle.de

Kommentare

Traumhaft, wie du diesen Moment festgehalten hast!

LG,
Andreas
12.09.2020 21:24 , Andreas Starick
Hammer!!! Hast du auch den Blick in die Gegenrichtung fotografiert?
12.09.2020 21:39 , Benjamin Vogel
Tolle Szenerie. LG Niels
13.09.2020 17:43 , Niels Müller-Warmuth
Keine Sorge Benjamin, die Berge auf der anderen Seite habe ich auch zur Genüge fotografiert, Bilder folgen. Dafür brauchte es auch gar kein Tele ;-)
13.09.2020 20:34 , Jens Vischer
Herrlich!
In diesen Höhen sind auch die Sommermorgen kalt genug für solche klaren Fernsichten, in etwas tieferen Gefilden muß man dafür auf den Spätherbst und Winter warten.
VG Manfred
13.09.2020 22:09 , Manfred Hainz
This pano deserves much more. 
Ciao, Alvise
14.09.2020 08:40 , Alvise Bonaldo
Klasse. Und so, wie ich Dich kenne, wird das nicht die einzige Serie sein, die wir genießen dürfen. VG Martin
14.09.2020 20:03 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Jens Vischer

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100