Acherkogel 2020   5295
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hohes Licht 2651 m
2 Große Schlenkerspitze 2827 m
3 Großer Krottenkopf 2656 m; 47,4 km
4 Muttekopf 2774 m
5 Urbeleskarspitze 2632 m
6 Tschirgant 2370 m
7 Schwellenspitze 2496 m
8 Hochvogel 2592 m
9 Inntal
10 Heiterwand Hauptgipfel 2639 m
11 Gaishorn 2247 m
12 Leilachspitze 2274 m
13 Sulzspitze 2084 m
14 Litnisschrofen 2068 m
15 Krinnenspitze 2000 m
16 Skigebiet Hochoetz
17 Loreakopf 2471 m
18 Köllenspitze 2238 m
19 Thaneller 2341 m
20 Gartnerwand 2377 m
21 Wannig 2493 m
22 Säuling 2047 m
23 Pitzenegg 2174 m
24 Hochschrutte 2247 m
25 Daniel 2340 m; 27,7 km
26 Grünstein 2661 m
27 Kreuzspitze 2184 m
28 Westliche Griesspitz 2741 m
29 Östliche Griesspitz 2747 m
30 Schneefernerkopf 2874 m
31 Zugspitze 2962 m; 25,9 km
32 Mittlere Höllentalspitze 2743 m
33 Hochblassen 2707 m
34 Hochwanner 2744 m
35 Nedertal
36 Hohe Munde 2662 m
37 Westliche Partenkirchner Dreitorspitze 2633 m
38 Leutascher Dreitorspitze 2681 m
39 Wettersteinwand 2482 m
40 Pirchkogel 2828 m
41 Benediktenwand 1801 m
42 Soiernspitze 2257 m
43 Maningkogel 2892 m
44 Hochkarspitze 2482 m
45 Raffelspitze 2324 m
46 Rietzer Grieskogel 2884 m
47 Birkkarspitze 2749 m; 43,9 km
48 Kaltwasserkarspitze 2733 m
49 Kühtai
50 Sellrain
51 Bettelwurf 2726 m
52 Flaurlinger Rosskogel 2808 m
53 Peiderspitze 2808 m
54 Gaiskogel 2820 m
55 Pockkogel 2807 m
56 Hirzer 2725 m
57 Zwölferkogel 2988 m
58 Kraspesspitze 2954 m
59 Sulzkogel 3016 m
60 Hoher Riffler 3231 m
61 Rotgrubenspitze 3042 m
62 Zwieselbacher Rosskogel 3081 m
63 Lüsener Villerspitze 3027 m
64 Hohe Villerspitze 3087 m
65 Zischgeles 3004 m
66 Habicht 3277 m
67 Glättespitze 3133 m
68 Lüsener Fernerkogel 3289 m
69 Ruderhofspitze 3474 m
70 Schrandele 3392 m
71 Schrankogel 3497 m
72 Zuckerhütl 3507 m; 29,1 km
73 Strahlkogel 3288 m
74 Breiter Grieskogel 3287 m
75 Windacher Daunkogel 3348 m
76 Wilde Leck 3359 m
77 Atterkarspitzen 3244 m
78 Murkarspitze 3150 m
79 Lochkogel 3044 m
80 Hochwilde 3480 m
81 Großer Ramolkogel 3549 m
82 Hintere Schwärze 3624 m
83 Innere Schwarze Schneid 3367 m
84 Silberschneid 3341 m
85 Hohe Geige 3393 m
86 Wildspitze 3768 m; 34,5 km
87 Hinterer Brochkogel 3628 m
88 Ötztal
89 Hochvernagtspitze 3535 m
90 Weißkugel 3739 m
91 Bliggspitze 3453 m
92 Watzespitze 3532 m
93 Rofelewand 3353 m
94 Gsallkopf 3277 m
95 Fundusfeiler 3079 m
96 Pfroslkopf 3148 m
97 Schwarzwand 2942 m
98 Muttler 3294 m; 54,3 km
99 Stammerspitz 3254 m
100 Wildgrat 2971 m
101 Brechkogel 2936 m
102 Vesulspitze 3089 m
103 Kuchenspitze 3148 m
104 Hoher Riffler 3168 m; 45 km
105 Parseierspitze 3036 m; 36,2 km
106 Holzgauer Wetterspitze 2895 m
107 Leiterspitze 2750 m
108 Bergwerkskopf 2728 m
109 Biberkopf 2599 m

Details

Aufnahmestandort: Acherkogel (3007 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 21.08.2020
Im Jahr 2018 gab es ja gleich zwei (dokumentierte) Acherkogel-Besteigungen durch a-p´ler, vergangenes Jahr keine. Auf meiner persönlichen Wunschliste steht der Gipfel aber schon viel länger als zwei Jahre - spätestens wenn man die formschöne Spitze mal über Oetz emporragen sieht, ist es um einen geschehen ;-)

Mangels Kletterpartner wählte ich den Normalweg statt den schönen, aber auch viel besser besuchten Grat über den Maningkogel. Auch der Normalweg hat schönes Klettergelände zu bieten, wenn man sich nicht konsequent an die Markierungen hält, sondern immer mal wieder in schwierigeres, dafür aber festeres Gelände ausweicht. Zum Glück war ich allein unterwegs, bei manch Begleitung hätte ich für dieses Verhalten wohl wüste Beschimpfungen geerntet ;-)

Zurück zum Speichersee ging´s dann durch das sehr schöne Wörgetal, meine Wasserreserven waren bis unten längst aufgebraucht. Es war ein unfassbar heißer Tag...

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 24 (36)mm, 18 Hochformat-Einzelbilder.

Kommentare

Da hast du einen Tag mit beneidenswert guter Sommerfernsicht erwischt und einen guten Aussichtspunkt ausgesucht.
16.09.2020 16:50 , Jörg Braukmann
Auch der Blick in die Hochtäler ist sehr reizvoll!
VG Manfred
17.09.2020 21:58 , Manfred Hainz
Hey Johannes,
sehr gelungenes Pano und Glückwunsch zur Besteigung vom nördlichsten 3000er der Alpen!
Der 21. Aug war an einigen Stationen der heißeste Tag des Jahres (z.B.: Reutte mit 31.2°C) - kein Wunder also, dass du ordentlich geschwitzt hast.
LG
Adrian
19.09.2020 11:10 , Adri Schmidt
In der Tat ein formschöner Gipfel, und ein gut geschnittenes Panorama hast du uns hier mitgebracht ;-)
Es war wirklich ein heißer aber stabiler Sommertag - wir mussten zur gleichen Zeit am Nesthorn auch nicht gerade frieren..
20.09.2020 18:07 , Andre Frick
Offenbar ein lohnendes Ziel und auch ein wunderbares, kontrast- und strukturreiches Pano. VG Martin
21.09.2020 19:14 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100