Die Rückseite der Bernina   4275
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Ortler, 3.905m
2 Monte Zebru, 3.735m
3 Königspitze, 3.851m
4 Monte Cevedale, 3.769m
5 Vadret de Morteratsch
6 Piz Boval, 3.353m
7 Piz Tschierva, 3.546m
8 Piz Morteratsch, 3.751m
9 Piz Prievlus, 3.610m
10 Piz Palü, 3.900m
11 Bianco Grat
12 Pizzo Bianco, 3.995m
13 Piz Bernina, 4.049m
14 Piz Umur, 3.253m
15 Vadret da Tschierva
16 Piz Scerscen, 3.971m
17 Roseg Pitschen, 3.866m
18 Piz Roseg, 3.937m
19 Vadret de la Sella
20 Piz Sella, 3.506m
21 Dschimels, 3.501m
22 La Sella, 3.564m
23 La Sella, 3.584m
24 Cima Sondrio, 3.586m

Details

Aufnahmestandort: Aussichtsterrasse Corvatsch Bergbahn (3303 m)      Fotografiert von: Jens Vischer
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 25.08.2020
Nachdem ich es geschafft hatte, mich vom faszinierenden Sonnenaufgang auf dem Munt Pers wieder los zu reißen und rechtzeitig zum Frühstück auf der Diavolezza zurück war, nahm ich im Anschluss die erste Gondel hinab ins Tal und steuerte mein erstes Tagesziel an, die Bahn hinauf zum Corvatsch.

Der Vorteil bei einem längeren Aufenthalt in der Region ist nämlich der, dass man bei Buchung einer entsprechenden Unterkunft das Bergbahn Ticket für die gesamte Gegend gleich inkludiert hat. Dies musste ich als waschechter Schwabe natürlich ausnutzen, auch wenn es von hier oben schon jede Menge schöner Panoramen auf dieser Seite gibt (jetzt das erste mit Gegenlicht...).

Mein erstes Bild von der großen Aussichtsterrasse zeigt den für mich bisher eher etwas ungewohnten Blick auf die Bernina, quasi deren Rückseite. Aber auch von dieser Seite beeindrucken die Gipfel und Gletscher rund um den einzigen 4000er der Ostalpen, auch wenn ihm hier meines Erachtens der benachbarte Piz Roseg mit seiner markanten schönen Form etwas die Schau stiehlt.

5 QF Aufnahmen mit EOS 5D Mark III á 35mm, f18, 1/100s, ISO100, 09.59 Uhr, PTGui Pro

Kommentare

Großartige Gletscherwelt!
16.09.2020 21:56 , Herbert Raab
Für eine Rückseite eigentlich viel zu schön, und ich sage mal frech, dass die Veltliner sich mit der Rückseite der Bernina begnügen müssen. Vielleicht haben sie ja aber eine ganz andere Sichtweise.
16.09.2020 22:56 , Günter Diez
schönes Pano - aber der Tschiervagletscher schaut ja übel aus. LG Alexander
17.09.2020 10:38 , Alexander Von Mackensen
Und sie schwinden und schwinden...
20.09.2020 00:27 , Johannes Ha

Kommentar schreiben


Jens Vischer

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100