Dolomiten im letzten Licht des Tages   7319
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Schneebiger Nock 3358 m
2 Hochgall 3436 m, 53 km
3 Wildgall 3273 m
4 Eisköfele 2421 m
5 Kühberg 2429 m
6 Königsangerspitze 2436 m
7 Kleiner Gabler 2561 m
8 Großer Gabler 2576 m
9 Hohe Gaisl 3146 m
10 Peitlerkofel 2875 m
11 Zehner 3027 m
12 Piz de Lavarella 3022 m
13 Tofana di Dentro 3238 m
14 Tofana di Mezzo 3244 m
15 Tofana di Rozes 3225 m
16 Wasserkofel 2924 m
17 Furchetta 3025 m
18 Sas Rigais 3025 m
19 Große Fermeda 2873 m
20 Monte Pelmo 3168 m
21 Boe Seekofel 2911 m
22 Piz Boé 3152 m
23 Außerraschötz 2281 m
24 Langkofel 3181 m
25 Gran Vernell 3210 m
26 Fünffingerspitze 2998 m
27 Grohmannspitze 3114 m
28 Zahnkofel 3000 m
29 Plattkofel 2958 m
30 Col de la Dodesc 2109 m
31 Cima dell'Uomo 3010 m
32 Punta della Vallate 2837 m
33 Cima del Focobon 3054 m
34 Puflatsch 2174 m
35 Cime del Bureloni 3130 m
36 Cima della Vezzana 3192 m
37 Cima della Pala 3184 m
38 Croda del Lago 2806 m
39 Antermoiakogel 2900 m
40 Kesselkogel 3002 m
41 Cima Scalieret 2887 m
42 Rosengartenspitze 2981 m
43 Tscheiner Spitze 2810 m
44 Petz 2563 m
45 Gampberg 2148 m
46 Östliche Latemarspitze 2791 m
47 Latemartürme 2842 m
48 Erzlahnspitze 2719 m
49 Eggentaler Horn 2799 m
50 Cima de Litegosa 2548 m
51 Völseggspitze 1834 m
52 Cima della Sute 2616 m
53 Zanggen 2488 m
54 Cima della Buse 2572 m
55 Busa Grana 2510 m
56 Monte Ziolera 2478 m
57 Schwarzhorn 2439 m
58 Weißhorn 2317 m
59 Monte Croce 2490 m
60 Monte Fregasoga 2452 m
61 Monte Ruioch 2432 m

Details

Aufnahmestandort: Latzfonser Kreuz (2300 m)      Fotografiert von: Jörg Braukmann
Gebiet: Sarntaler Alpen      Datum: 3. Oktober 2019
Wenn man im Schutzhaus Latzfonser Kreuz übernachtet, ist man ohne großen Aufwand gleich zur Stelle, wenn die Dolomiten abends im letzten Licht des Tages erstrahlen.

20 HF-Freihandaufnahmen (raw) mit meiner G15 und 140 mm KB.

Kommentare

Das ist natürlich wirklich ein schmeichelweich schönes Bild.

LG Christoph
17.09.2020 20:36 , Christoph Seger
Traumhaft! Da gehst du öfter mal nauf, ja?!
17.09.2020 21:05 , Olaf Kleditzsch
Super Licht!
Der perfekte Standort für eine Dolomitenschau.
VG Manfred
17.09.2020 22:02 , Manfred Hainz
Also, erstrahlen wird man dazu wohl nicht sagen können, Jörg. Dazu würde ich eher sagen, daß sie in einem fahlen Licht erscheinen. Aber darin zeigen sie sich in Deinem Panorama sehr überzeugend.
Wenn ich mir meine Nr. 27762 anschaue, da leuchten sie mehr.
17.09.2020 22:37 , Heinz Höra
Lieber Heinz

Ich hatte an ähnlicher Stelle auch schon das Privileg Abendrot wahrnehmen zu dürfen. Daher widerspreche ich Dir, denn das abendliche Aufleuchten ist ungeheuerlich. Es ist ein Erstrahlen, ein faszinierendes Erlebnis. Der Rosengarten blüht auf, man versteht die Namensgebung ...

LG Christoph
19.09.2020 11:18 , Christoph Seger
Schön!
20.09.2020 00:29 , Johannes Ha
Wenn Jörg mit seiner G15 zur Stelle ist, dann leuchten die Dolomiten gleich doppelt schön und lassen sogar mich weich werden. VG Martin
21.09.2020 19:23 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Jörg Braukmann

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100