Knödelkopf-Abend   5426
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Riffelspitze 2935 m
2 Kreuzjochspitze 2919 m
3 Madaunspitze 2961 m
4 Sessladspitze 2906 m
5 Große Sulzspitze 2853 m
6 Faselfadspitze 2993 m
7 Kuchenspitze 3148 m
8 Fasulwand 2885 m
9 Fluchthorn 3399 m
10 Patteriol 3056 m
11 Gstanskopf 2730 m
12 Kaltenberg 2896 m
13 Stubener Albonakopf 2654 m
14 Maroiköpfe 2529 m
15 Panüeler Kopf 2856 m
16 Zimba 2643 m
17 Fundelkopf 2401 m
18 Roggelskopf 2284 m
19 Säntis 2502 m; 65,1 km
20 Formarin Schafberg 2413 m
21 Hanflender 2349 m
22 Rote Wand 2704 m
23 Pfaffeneck 2539 m
24 Rohnspitze 2495 m
25 Spuller Schafberg 2679 m
26 Wasenspitze 2665 m
27 Grubenjochspitze 2659 m
28 Große Wildgrubenspitze 2753 m
29 Grosser Grätligrat 2700 m
30 Madlochspitze 2546 m
31 Hintere Hasenfluh 2544 m
32 Vordere Hasenfluh 2534 m
33 Mohnenfluh 2544 m
34 Juppenspitze 2412 m
35 Hählekopf 2058 m
36 Pellinger Köpfle 2010 m
37 Zürs
38 Großer Widderstein 2533 m
39 Karhorn 2416 m
40 Rüfikopf 2362 m
41 Rüfispitze 2632 m
42 Trittkopf 2720 m
43 Pazüelfernerspitze 2712 m
44 Valluga 2809 m
45 Schindlerspitze 2648 m
46 Knoppenjochspitze 2680 m
47 Lisunspitze 2667 m
48 Weißschrofenspitze 2752 m
49 Holzgauer Wetterspitze 2895 m
50 Stanskogel 2757 m
51 Vorderseespitze 2889 m
52 Freispitze 2884 m
53 Rote Platte 2831 m
54 Rotspitze 2837 m
55 Grießlspitze 2830 m
56 Stierlochkopf 2788 m
57 Grießmuttekopf 2807 m
58 Parseierspitze 3036 m; 23,2 km
59 Dawinkopf 2968 m
60 Peischelkopf 2412 m
61 Hoher Riffler 3168 m
62 Blankahorn 3129 m
63 Hochkarspitze 2836 m

Details

Location: Knödelkopf (2400 m)      by: Johannes Ha
Area: Verwallgruppe      Date: 04.09.2020
Ein schöner, nur optisch leicht herbstlich anmutender Abend auf einem Berg, von dem wohl die wenigsten jemals etwas gehört haben (daher auch eine a-p-Premiere). Auch mir war er bis dato unbekannt, ich wollte eigentlich noch auf die benachbarte Peischelspitze - aber dafür war die Zeit dann etwas zu knapp.

Störend wirken vom Gipfel, bei dessen Name ich ständig Hunger bekomme, eigentlich nur die vielen Liftanlagen vom Arlberger Skigebiet. Aber der Blick in die andere Richtung zu den hohen Lechtalern und Verwallgrößen entschädigt dafür ganz ordentlich :-)

Es war übrigens kein Biwak, aber eignen würde sich das Gelände dafür perfekt. Man könnte direkt am Gipfel bequem schlafen.

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 22 (33)mm, 16 Einzelbilder.

Comments

Schönes Licht!
In der Ecke gibts wohl noch einige Gipfel, die hier noch nicht vertreten sind.
VG Manfred
2020/09/24 22:27 , Manfred Hainz
Wie gewohnt mal wieder ap Premiere von dir. Zusätzlich sehr schönes Sonnenuntergangspano!
2020/09/24 23:16 , Adri Schmidt
Oho! Schön!
2020/09/26 10:44 , Christoph Seger
Krasses Licht im damals-noch-nicht-Risikogebiet, Johannes!
2020/09/26 12:21 , Peter Brandt
Wunderschön. Kenne ich aus dem Winter sehr gut. Sommers sicher einsamer. VG Martin
2020/10/02 20:52 , Martin Kraus

Leave a comment


Johannes Ha

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100