Seehorn 360°   5372
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Großes Wiesbachhorn 3564m
2 Großglockner 3798m
3 Großvenediger 3664m
4 Brandlhorn 2095m
5 Mitterhorn 2206m
6 Birnhorn 2634m
7 Kuchelhorn 2507m
8 Passauerkopf 2465m
9 Schafspitze 2456m
10 Gr. Rothorn 2430m
11 Kitzbühelerhorn 1996m
12 Kallbrunnalm 1450m
13 Guffertspitze ( Guffert) 2194m
14 Hochkranz 1953m
15 Gr. Ochsenhorn 2511m
16 Mitterhorn ( Hinterhorn) 2506m
17 Breithorn 2415m
18 Steinplatte 1869m
19 Geigelstein 1808m
20 Kampenwand 1668m
21 Hochplatte 1587m
22 Hochgern 1748m
23 Hochfelln 1671m
24 Kammerling 2506m
25 Hocheisspitze 2523m
26 Steintalhörnl 2468m
27 Hochkalter 2607m
28 Berchtesgardener Hochthron 1972m
29 Gr. Palfenhorn 2222m
30 Hocheck 2651m
31 Watzmann 2713m
32 Watzmann Südspitze 2712m
33 Hoher Göll 2522m
34 Schneibstein 2276m
35 Hundstodkendelkopf 2396m
36 Gr. Hundstod 2593m
37 Funtenseetauern 2578m
38 Grieskogel 2543m
39 Hochkönig 2941m
40 Seehorn 2321m

Details

Aufnahmestandort: Seehorn (2321 m)      Fotografiert von: Franz Hallwirth
Gebiet: Berchtesgadener Alpen      Datum: 27.08.2020
Hallo liebe Berg und Panoramafreunde!

Nach einer längeren Pause gibt es wieder mal ein Panorama von mir!
Eine wunderschöne Tour ins Berchtesgadener Land!

Wegbeschreibung:
Vom Parkplatz Pürzlbach (gebührenpflichtig!) folgt Ihr dem Weg zur Kallbrunnalm im Naturpark Weißbach. Die Kalbrunnalm ist mit einer Fläche von 2,54 km² die größte Alm im Gemeindegebiet Weißbach im Salzburger Saalachtal.

Ihr geht an der Jausenstation Kalbrunnalm vorbei, an der Weggabelung geht Ihr links, ca. 400 m, bis auf der rechten Seite der Steig (Weg Nr. 30) zum Seehorn abzweigt. Zuerst geht Ihr kurz abwärts über eine sumpfige Wiese, anschließend führt Euch der Steig durch einen herrlichen Zirbenwald aufwärts zum idyllisch gelegenen Seehornsee. Von hier aus führt der Steig durch Latschenfelder (Legföhren) auf eine Felsschulter und auf das 2.322m hohe Seehorn.

Man kann auf gleicher Route wieder zurückzuwandern oder die längere, ausgesprochen schöne Variante wählen und gegen Norden Richtung Wimbachscharte absteigen: Ihr folgt der Kematenschneid, bis rechts der Steig über Felsschrofen zur Hochwies führt. Auf der naturbelassenen Hochwiese wandert Ihr entlang des Dießbaches zu einer Steilstufe, wo der Steig in den Weg Nr. 401 mündet. Weiter abwärts zur Talstation der Materialseilbahn und auf breitem Weg talauswärts. Durch den Naturpark Mitterkaser und vorbei beim Dießbachstausee erreicht Ihr wieder die Kallbrunnalm. Von dort gehts auf bereits bekanntem Weg zum Ausgangspunkt zurück. Wer ausreichend Zeit und Kondition mitbringt, dem empfehlen wir auf alle Fälle diesen Abstieg. Dauer Gesamt: ca. 8-9 Stunden.

Aufnahmedaten:
Sony Alpha 7II
1/200 f.16 ISO 100
24 mm
15 HF Aufnahmen
Bildqual. RAW
gestitcht und bearbeitet mit Lightroom
Freihand

Kommentare

Servus Franz!

Ich freue mich, das du gleich mit einer so schönen Tour zu ap zurück gefunden hast :-)

Herzlichst Christoph
26.09.2020 10:41 , Christoph Seger
@ Christoph, Servus Christoph und Dankeschön ! Habe in den letzten zwei Jahren nicht so viele besondere Touren gemacht! Diese Tour war besonders schön und abwechslungsreich für mich. Darum habe ich mich zusammen gerissen um euch wieder mal ein Panorama zu präsentieren. Vielleicht schaffe ich es wieder öfter mal was zu zeigen! LG Franz
26.09.2020 10:49 , Franz Hallwirth
Das wäre eine gute Idee, Franz! (;-)
26.09.2020 12:12 , Michael Bodenstedt
Schönes Panorama einer abwechslungsreichen Landschaft. Danke auch für die ausführliche Beschreibung. LG. Bruno.
26.09.2020 15:11 , Bruno Schlenker
Da wäre ich gerne dabei gewesen. Den Gipfel habe ich auch noch auf meiner Liste. Du scheinst beste Sicht gehabt zu haben. Da hoffe ich noch auf eine Variante ohne Kreuz mit mehr Fokus auf der Fernsicht.
29.09.2020 13:14 , Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Franz Hallwirth

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100