Hohe Munde   9341
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 unser Aufstieg
2 Niedermunde
3 hier beginnt der Klettersteig
4 unangenehmes Schneefeld
5 Vorgipfel
6 Bänder
7 zu umgehender Turm
8 Zugspitze
9 Hochwanner
10 Teufelsgrat
11 Wangscharte
12 Birkkarspitze
13 Kaltwasserkarspitze
14 Sonnenspitzen
15 Ostgipfel
16 Olperer
17 Habicht
18 Schrankogel

Details

Aufnahmestandort: Hohe Munde (2662 m)      Fotografiert von: Michael Bodenstedt
Gebiet: Wettersteingebirge und Mieminger Kette      Datum: 15.11.2020
Vom Parkplatz Strassberghaus zur Niederen Munde und am Grat entlang zum Vorgipfel. Ein sehr gut angelegter Klettersteig führt vom Vorgipfel steil hinab, anschließend wird ein Gratturm auf der Südseite auf guten Bändern umgangen. Zum Schluss geht es wieder steil hinauf zum Grat und am Schneegrat zum Gipfel.
Gute Verhältnisse, zwei Schneefelder verlangen etwas Vorsicht. Die Drahtseilversicherung des Übergangs vom Vor- zum Hauptgipfel ist wirklich gut angelegt: Angenehm dicke Seile, straff geführt und Sprossen nur da, wo sie auch hilfreich sind. Hat Spaß gemacht.
40 HF, 12:01 Uhr, F/9, 1/250 sec., 50 (75) mm
Das ist das vorerst letzte aktuelle Pano von uns, denn natürlich respektieren wir den lockdown unserer Nachbarn ab Dienstag. Wir wünschen euch schnelle Erfolge! Vielleicht bringe ich ab und an "Altbestände".

Kommentare

genialer Bildaufbau durch die Linienführung im Vordergrund. Und nach dem Lock-Down wieder ein Climb-Up. LG Alexander
15.11.2020 20:55 , Alexander Von Mackensen
--ääh... wie hast Du es denn geschafft, den Hochplattig und die Hochwand zweimal in das Pano zu stitchen?!? Ich bin an genau der Übung nämlich neulich gescheitert... Ganz tolles Pano von diesem Aussichtsberg, den ich schon von zwei völlig verschiedenen Perspektiven vor der Linse hatte, aber drauf war ich noch nie...
15.11.2020 23:14 , Gerrit Hohage
Herrlich!...da muss ich auch mal wieder rauf...

Lg
16.11.2020 08:27 , Hans Diter
Ein Lob auch von mir für die interessante Bildgestaltung.
Auf die Munde hab ich mal mit einem Freund für eine Freinacht 1 oder 2 Bundeswehrdecken hochgeschleppt. Schlafsäcke hatten wir keine parat.
16.11.2020 15:54 , Günter Diez
Herrlich! Man wird bei dem Anblick fast wehmütig, aber in nächster Zeit geht´s dann eben wieder mehr in die bayerischen Berge. Ist ja auch daheim schee :-)
16.11.2020 19:07 , Johannes Ha
Großartig komponiert, Michael!
16.11.2020 20:57 , Peter Brandt
@ Gerrit 
Ich bastele meine Panoramen in der Regel mit Panoramastudio. Bei den Einzelbildern, die ich dem Programm zum Stitchen füttere, gehe ich über 360 ° hinaus - entweder mit Bildern, die ich gleich über 360 ° hinaus fotografiert habe oder notfalls mit Kopien. Vor dem Zusammenfügen fragt Panoramastudio, ob ich ein 360 °- Bild möchte oder einen freien Ausschnitt, hier nimmt man den freien Ausschnitt, den Du dann in beliebiger Größe über 360 ° hinaus wählen kannst.

Mir ist bewusst, dass diese Macke von mir mit den 360 ° +x - Panoramen manchen nicht so gut gefällt, aber mir ist manchmal einfach die Gesamtkomposition wichtiger.
17.11.2020 10:21 , Michael Bodenstedt
Mir geht's genau so... 
...du Komponist von schönen 360°+ Panos, lieber Michael (;-)

lg Fredy
17.11.2020 11:55 , Fredy Haubenschmid
TipTop! :)
20.11.2020 14:18 , Adri Schmidt

Kommentar schreiben


Michael Bodenstedt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100