Dienstagrätsel   10414
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
 

Legende

1 Pischahorn 2980m
2 Gorihorn 2986m
3 Pt. 2939m beim Flüela Wisshorn

Details

Aufnahmestandort: Davoser Büelenhorn (2513 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Albula Alpen      Datum: März 2021
Ueber welchen Gipfel wölbt sich dieser römische Torbogen?
(Bei mehr Panosicht wäre das Rätsel zu leicht lösbar!)

Kommentare

Ein wahrhaft beeindruckendes Bauwerk. Wie errichtet man so was? Baut man es erst komplett und zieht dann Steine wieder raus, dürfte aber heikel sein.
Da sind oben auch ganz schön schwere Brocken dabei und ob die Älpler für so Spielereinen früher Zeit hatten.
Von den Bergen im Hintergrund kommt mir leider keiner auch nur irgendwie bekannt vor.
Gruß Günter
11.05.2021 19:46 , Günter Diez
@Günter 
Ich war beim Bau nicht dabei und staune auch immer wieder über das Gelingen solcher Gebilde,
die ja bis in alte Zeiten zurückgehen (google selbst mal nach röm. Bogenbrücke)!
Damit du aber doch noch etwas weiterkommst beim gesuchten Gipfel,
ändere ich mal die wie üblich falsche in die richtige Gebietszuteilung...
lg Fredy
11.05.2021 20:42 , Fredy Haubenschmid
Die Gegend hat ja das Farbenspiel ... 
... der Steine angedeutet... das könnte an der Albulaalpen östlichem Rande sein, irgendwo Nähe Flüela... Blick nach Nordost, Höhe ca. 2100m.. da stehen dann nur noch wenige Pizze aber Hörner desto mehr?
11.05.2021 20:48 , Rudolf Schödl
Gaaanz heiss... 
...Rudolf - du darfst aber gut noch ein paar Hunderter draufgeben...!

lg Fredy
11.05.2021 21:53 , Fredy Haubenschmid
Dann sind das doch das P und G- Horn die man hier sieht, und das aus der Richtung der J- Hörner.
11.05.2021 22:18 , Günter Diez
hm... 
...biete 2560m ?
11.05.2021 22:40 , Rudolf Schödl
@Günter 
Deine genannten Hörner stimmen allesamt, jenes unter dem Torbogen trägt noch einen zweiten Namen, von dem es auch einen gut 100m tieferen gleichnamigen Grenzgipfel gibt?
lg Fredy
12.05.2021 09:19 , Fredy Haubenschmid
@Rudolf 
Diesmal bist du etwas zu hoch, die Blickrichtung zum gesuchten Horn ist fast genau nach Osten?
lg Fredy
12.05.2021 09:20 , Fredy Haubenschmid
Tja... 
... da muss ich jetzt doch trotz Kartenstudium passen. Bin schon gespannt auf die Beschriftung.
12.05.2021 15:28 , Rudolf Schödl
Das gesuchte Gorihorn... 
...trägt auch den Namen Isentällispitz,
genau gleich wie jener 114m tiefere Grenzgipfel knapp südöstlich des Rotbüelspitz (2851m)!
Danke den beiden fürs Mitmachen und freundliche Grüsse
Fredy
16.05.2021 16:24 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100