Monte Galbiga   3409
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pizzo Arera 2512m
2 Monte Crocione 1641m
3 Grigna Settentrionale 2410m
4 Grigna Meridionale 2184m
5 Monte di Tremezzo 1699m
6 Monte Resegone 1875m
7 Rifugio Venini
8 Monte Tesoro 1431m
9 Corno di Canzo 1373
10 Monte San Primo 1681m
11 Monte Colmegnone 1378m
12 Sasso Gordona 1410m

Details

Aufnahmestandort: Monte Galbiga (1691 m)      Fotografiert von: Niels Müller-Warmuth
Gebiet: Tessiner und Misoxer Alpen      Datum: 27.10.2019
Eine schöne Erinnerung habe ich an die drei Gipfel Tremezzo, Crocione und Galbiga zwischen dem Lago di Como und dem Lago di Lugano.

Kommentare

schönes, unaufgeregtes Panorama. Sieht so aus, als ob man bis zur Hütte mit dem Auto fahren kann - welch ein Bergerlebnis? Oder ist die Straße sehr mühsam zu fahren? LG Alexander
09.06.2021 12:55 , Alexander Von Mackensen
Es ist ja Italien. Der Feldweg kann befahren werden; aber Parkplätze gibt es da nicht wirklich. Schöner ist es, am Wanderparkplatz Buffalora zu parken und dann die Gipfeltour zu machen. Da braucht man dann einen halben Tag. LG Niels
09.06.2021 13:30 , Niels Müller-Warmuth
Schöne Gegend ;-) Der Lario scheint mir nochmal steiler zu sein als der Verbano. Und so ein wolkenloser Herbsttag gibt ein Licht und eine Sicht, die beide im Sommer unerreichbar sind. VG Martin
13.06.2021 21:13 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Niels Müller-Warmuth

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100