Wochenendrätsel   13418
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Crap Mats 2946m
2 Grat zur Ringelspitz

Details

Aufnahmestandort: Ringelspitzhütte SAC (1998 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Adula/Tamina Alpen      Datum: 6. Juli 2021
Was ist denn das für ein Klotz?

Kommentare

Falls das im Hintergrund rechts... 
... eine Überschiebung ist, so tippe ich bei dem Klotz rechts auf 2898m , aufgenommen übers Sumpfige hinweg aus ca. 2648m .
24.07.2021 14:26 , Rudolf Schödl
Die Ueberschiebung rechts aussen... 
...hast du richtig erkannt, Rudolf,
die Höhenangabe des Klotzes kommt aber nur einigermassen (+50m) hin,
und der Aufnahmestandort ist fast 700m zu hoch...
lg Fredy
24.07.2021 16:46 , Fredy Haubenschmid
ah, dann.... 
... liege ich sicher falsch und passe. Ich hätte dich oberhalb Flims vermutet. Also nicht mal die bleierne Medaille... ;-((
24.07.2021 19:37 , Rudolf Schödl
Fürs olympische Diplom... 
...hat's allemal gereicht, lieber Rudolf (;-)
Denk einfach dran, dass die berühmte Ueberschiebung bei den Tschingelhörnern noch viel weiter nach Osten geht...
lg Fredy
25.07.2021 10:41 , Fredy Haubenschmid
Freundlicherweise hast Du das Bergmassiv am Ende mit seiner immer schlimmer ausapernden Südseite, über die auch die Besteigung verläuft, nicht abgeschnitten. So gelangt man südwärts zum Beginn des Val M.
Gruß Günter
25.07.2021 11:58 , Günter Diez
Der Klotz 
ist normalerweise der Fels in der deutschen Innenverteidigung. Mal schauen, wie lange noch...
25.07.2021 17:31 , Matthias Knapp
Den Beginn des bekannten hohen und spitzen Gebirges rechts aussen... 
...wollte ich zuerst auch weglassen, hab es dann aber freundlicherweise - wie du treffend formulierst - als Anhaltspunkt stehen gelassen, was für dich, lieber Günter, als Goldmedaillengewinner wohl gar nicht unbedingt nötig gewesen wär!

Und vom Silbermedaillengewinner Matthias lerne ich sogar die exakte Aufstellung der leider den angestrebten EM-Titel verpassten deutschen Elf kennen (;-)

lg Fredy
25.07.2021 19:21 , Fredy Haubenschmid
Also dann melde ich mich 
..... nochmal mit einem in die Diskussion geworfenen Crap 2946 ?
26.07.2021 10:01 , Rudolf Schödl
Jaaa, Rudolf, 
...jetzt hast du dich vom olymp. Diplom über die bleierne bis zur broncenen Medaille gesteigert, gratuliere!
Crap Mats heisst übrigens: Stein der Burschen, wohl deshalb, weil es für dessen Besteigung über übelste Felsschuttpassagen - wie Michael Bodenstedt es mal beschrieben hat - mutige und trittsichere Burschen braucht (;-)

lg Fredy
26.07.2021 11:43 , Fredy Haubenschmid
Im Hintergrund rechts .. 
Sind das dann die Panärahörner und -Lücke?
Verflixt schöne Gegend..... sollte man auch mal wieder hingehen...
26.07.2021 15:11 , Rudolf Schödl
Nein, Rudolf... 
...es ist der Grat vom Glaserhorn zum Ringelspitz, den ich wegen der leichten Erkennbarkeit nicht mehr aufs Rätselpano nahm, deine Panärahörner kämen dann erst rechts des Ringelspitz!
lg Fredy
26.07.2021 19:12 , Fredy Haubenschmid
hm.... 
... den kann man von der Ringelspitzhütte aus so sehen?.. ich hab jetzt mal die Karte angesehen, der Tschepgrat müsste doch davor aufragen und Ringelspitz hinter dem Crap Mats verborgen sein?
26.07.2021 21:01 , Rudolf Schödl
Hast recht, Rudolf... 
...es ist nicht der Verbindungsgrat Glaserhorn-Ringelspitz, sondern der Tscheppgrat, der zum Ringelspitz knapp rechts ausserhalb des Panos führt, aber nicht vom Crap Mats verdeckt wird.
Ich werde zur Verdeutlichung als nächstes noch ein Pano mit der Ringelspitzhütte und der gesamten Rundsicht von dort hochladen!
lg Fredy
26.07.2021 21:50 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100