Frühmorgendliche Farbenpracht   5460
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Klein Piz Buin, 3.255m
2 Piz Fliana, 3.281m
3 Piz Vaüglia, 2.974m
4 Piz Buin, 3.312m
5 Tirolerkopf, 3.095m
6 Dreiländerspitze, 3.197m
7 Piz d'Esan, 3.127m
8 Gamsspitze, 3.114m
9 Piz Cotschen, 2.983m
10 Schnapfenspitze, 3.219m
11 Piz Prünella, 2.990m
12 Augstenspitze, 3.228m
13 Fluchthorn, 3.399m
14 Piz Quattervals, 3.165m
15 Piz Tasna, 3.179m
16 Piz Chaschauna, 3.070m
17 Munt Cotschen, 3.104m
18 Stammerspitz, 3.254m
19 Piz Laschadurella, 3.046m
20 Piz dal Diavel, 3.062m
21 Piz da l'Acqua, 3.126m
22 Piz Plavna Dadaint, 3.166m
23 Piz Zuort, 3.119m
24 Piz da la Crappa, 3.122m
25 Piz Pisoc, 3.173m
26 Piz dals Vades, 3.140m
27 Monte Garone, 3.030m
28 Piz Lischana, 3.105m
29 Piz la Stretta, 3.104m
30 Piz Tavrü, 3.168m
31 Cima Paradiso, 3.028m
32 Piz Cristanas, 3.092m
33 Piz Rims, 3.067m
34 Monte Cassa del Ferro, 3.140m
35 Watzespitze, 3.532m
36 Glockturm, 3.353m
37 Piz Sesvenna, 3.204m
38 Foratrider, 3.136m
39 Muntpitschen, 3.162m
40 Cima Valdassa, 3.049m
41 Eiskastenspitze, 3.371m
42 Bliggspitze, 3.453m
43 Weißseespitze, 3.500m
44 Hochvernagtspitze, 3.535m
45 Petersenspitze, 3.482m
46 Fluchtkogel, 3.497m
47 Hinterer Brochkogel, 3.628m
48 Wildspitze, 3.768m
49 Weißkugel, 3.738m
50 Äußere Quellspitze, 3.385m
51 Schwemser Spitze, 3.459m
52 Kreuzspitze, 3.455m
53 Großer Ramolkogel, 3.549m
54 Lazaunspitze, 3.313m
55 Saldurspitze, 3.433m
56 Piz Tea Fondada, 3.144m
57 Piz Lagalb, 2.959m
58 Mutmalspitze, 3.522m
59 Similaun, 3.599m
60 Hintere Schwärze, 3.624m
61 Hinterer Seelenkogel, 3.470m
62 Karlesspitze, 3.462m
63 Piz Schumbraida, 3.124m
64 Hochwilde, 3.480m
65 Malander, 3.174m
66 Malander, 3.174m
67 Texelspitze, 3.318m
68 Corno di Capra, 3.133m
69 Pizzo Filone, 3.133m
70 Tschenglser Hochwand, 3.375m
71 Schafbergspitze, 3.306m
72 Hochofenwand, 3.410m
73 Große Angelusspitze, 3.521m
74 Vertainspitze, 3.545m
75 Ortler, 3.905m
76 Thurwieserspitze, 3.652m
77 Monte Zebru, 3.735m
78 Cima Valeta, 3.294m
79 Piz Paradisin, 3.302m
80 La Pala, 3.169m
81 Zufallspitze, 3.757m
82 Corn da Camp, 3.232m
83 Monte Rosole, 3.529m
84 Cima de Piazzi, 3.439m
85 Palon de la Mare, 3.703m
86 Pizzo di Dosde, 3.280m
87 Monte Vioz, 3.645m
88 Corno di Dosde, 3.232m
89 Pizzo Tresero, 3.594m
90 Punta Pedranzini, 3.599m
91 Cima Dosegu, 3.560m
92 Punta San Matteo, 3.675m
93 Monte Giumella, 3.594m
94 Monte Mantello, 3.517m
95 Cima Lago Spalmo, 3.291m
96 Cima Viola, 3.374m
97 Scima da Saoseo, 3.264m
98 Punta di Pietro Rossa, 3.283m
99 Cima Monticello, 3.181m
100 Cima Scarpaco, 3.252m
101 Cima Vedrettine, 3.201m
102 Cima d'Amola, 3.269m
103 Piz dal Teo, 3.049m
104 Cima Presanella, 3.558m
105 Monte Gabbiolo, 3.458m
106 Cima Busazza, 3.326m
107 Ago di Nardis, 3.289m
108 Cimone delle Rocchette, 3.289m
109 Corno di Lago Scuro, 3.166m
110 Punta Pisgana, 3.088m
111 Cima di Salimmo, 3.115m
112 Monte Mandrone, 3.294m
113 Monte Venezia, 3.290m
114 Punta del Venerocolo, 3.323m
115 Piz Sena, 3.075m
116 Corno Bianco, 3.434m
117 Monte Adamello, 3.539m
118 Corno Miller, 3.373m
119 Sassal Mason, 3.031m
120 Corno delle Granite, 3.162m
121 Cima Cop di Breguzzo, 3.001m
122 Cima di Valbona, 2.887m

Details

Aufnahmestandort: Sass Queder (3066 m)      Fotografiert von: Jens Vischer
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 26.08.2020
Auch wenn es dem einen oder anderen langsam langweilig wird, ich habe immer noch einiges an bisher nicht gezeigtem Bildmaterial von meiner Foto Tour rund um die Diavolezza im letzten Sommer, welches ich einfach nicht auf meiner Festplatte verstauben lassen kann.

An diesen Morgen auf dem Sass Queder erinnere ich mich noch gut, denn ich war nicht alleine am Gipfel. Ein Bergführer und seine zwei Gäste wollten ebenfalls den vom Berghaus Diavolezza aus leicht erreichbaren Sonnenaufgang erleben.

Während ich fleißig am Fotografieren war, meinte der nette Führer mitleidig zu mir, dass es sehr schade sei, dass wir die Sonne an diesem Morgen aufgrund der Wolken rund um den Ortler nicht sehen könnten. Ich fand das ehrlich gesagt aber gar nicht schlimm, denn einerseits ergaben sich durch die Wolken viele tolle Farben am Himmel, andererseits wusste er natürlich nicht, dass ich am Folgetag einfach nochmals einen Versuch dort oben starten würde.

39 QF Aufnahmen mit EOS 5D M3 á 300mm, f6.3, 1s, ISO400, 5:54 Uhr, PTGui Pro

Kommentare

Von Langeweile kann da doch definitiv nicht die Rede sein ... was für eine Lichtstimmung und "Bergsilhouetten-Schau" - super, Jens !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
20.09.2021 12:46 , Hans-Jörg Bäuerle
Bin da ganz bei Hans-Jörg ;-)
20.09.2021 22:18 , Johannes Ha
Ein Traum!
VG Manfred
22.09.2021 20:59 , Manfred Hainz
Da haben wir ja großes Glück, daß neues Material erst noch gesammelt wird, sonst hätten wir diesen farbenprächtigen Himmel nicht gezeigt bekommen. Viel, viel besser als ein Sonnenaufgang ohne Wolken. VG Martin
23.09.2021 19:55 , Martin Kraus
würde ich niemals so toll hinbekommen...
26.09.2021 12:47 , Jochen App

Kommentar schreiben


Jens Vischer

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100