Cirque du Mont Blanc   131162
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Chamonix 1037m
2 Le Buet 3099m
3 Aiguille du Plan 3673m
4 Aiguilles du Tour 3540m
5 Aiguille Verte 4122m
6 Les Droites 4000m
7 Les Courtes 3856m
8 Aiguille de Triolet 3870m
9 Grand Combin 4314m
10 Monte Rosa 4634m
11 Aiguille de Leschaux 3759m
12 Grandes Jorasses 4208m
13 Dôme de Rochefort 4015m
14 Aiguille de Rochefort 4001m
15 Dent du Géant 4013m
16 Vallée Blanche
17 Grivola 3969m
18 Aiguilles Marbrées 3535m
19 Pointe Helbronner 3462m
20 Testa del Rutor 3481m
21 Tour Ronde 3792m
22 Grand Capucin 3838m
23 Mont Blanc du Tacul 4248m
24 Mont Blanc 4810m
25 Inna
26 Dôme du Gôuter 4304m
27 Aiguille du Midi 3842m
28 Les Houches 991m

Details

Aufnahmestandort: Rognon du Plan (3601 m)      Fotografiert von: Andre Frick
Gebiet: Montblanc-Gruppe      Datum: 11.07.2021 12:33
Gleich zu Beginn unseres zweiten Urlaubs diesen Sommer, den wir diesmal auf der anderen Seite des Mont-Blanc-Massivs in Chamonix geplant hatten, zeigte sich eine sehr trübe Wettervorhersage (und in der Tat sollte es in diesem Juli ja noch Hochwasser geben).
Einzig der erste Tag könnte unter Einfluss eines Zwischenhochs noch eine Tour ermöglichen. Also nichts wie los und auf zur Midi-Plan-Traverse! - dachten wir uns...

Direkt nach der Anfahrt und einer kurzen Nacht im Auto stellten wir uns früh morgens in die Schlange, um eine der ersten Bahnen auf die Aiguille du Midi zu erwischen. Und tatsächlich: bei traumhaften Wetter und guten Firnbedingungen wandelten wir wenig später auf der schmalen Firnschneide zwischen dem Tal von Chamonix und dem Vallée Blanche - immer mit Kurs auf die kühne Granitnadel der Aiguille du Plan.
Bald merkten wir aber doch die noch etwas müden Glieder und vor allem die Höhe von knapp 3800m, die mir zumindest am ersten Tag eines Bergurlaubs stets ein wenig zu schaffen macht. Warum also immer hektisch unterwegs sein mit Blick auf die letzte Talfahrt..?
Am Rognon du Plan, dem Gipfel der wie ein Block die Traverse zwischen Aig. Midi und Plan versperrt und an dessen Rückseite mit einer Abseilstelle (bzw. retour IVer-Kletterei) auch die Schlüsselstelle der Tour wartet, beschlossen wir die „Fünfe gerade sein zu lassen“, erklärten das Ziel für erreicht und gönnten uns eine ausgiebige Mittagspause. Diese einmalige Szenerie sollte man schließlich genießen! Und so hatte ich auch Muße auf den exponierten, höchsten Granitblock des Rognon zu kraxeln und euch dieses Pano mitzubringen ;-)

Sony RX100 III mit 9mm (24mm)
F4, 1/400 sek.

Kommentare

Welch' eine Kulisse! 
Und wieder eine ap-Erstbesteigung ;-)). Schöne Idee, hier halblang zu machen und den Ort zu genießen! Kannst Dich auch glücklich schätzen, dass Du die Höhe am ersten Bergtag erst auf 3800 m ermattend in den Gliedern spürst. Bei mir geht das jetzt schon auf 1800 m los...
26.10.2021 23:24 , Matthias Knapp
in Erinnerung … 
…. an Abenteuer die andere in meinen Kopf zaubern

„Aiguille de l’M, Petits Charmoz, Grands Charmoz, Aiguille du Grépon, Aiguille de Blaitiere, Aiguille de Ciseaux, Aiguille du Fou, Dent du Caïman, Dent du Crocodile, Aiguille du Plan, Aiguille du Midi - Das sind nur die Hauptgipfel der Aiguilles de Chamonix, einer Bergkette, die sich zwischen Montenvers und der Aiguille du Midi über Chamonix erhebt.“

https://www.david-lama.com/de/blog/aig-de-chamonixueberschreitungim-alleingang/

Danke André, dass du mir geholfen hast mich zu erinnern …..
27.10.2021 00:10 , Christoph Seger
Eine grandiose Kulisse und ein sehr exklusiver Ort für eine wohl verdiente Mittagspause!
27.10.2021 08:50 , Jens Vischer
Festsaal der Alpen, könnte man auch hier sagen. Großartiger Standort für ein Panorama, André! Übrigens jener Tag, an dem ich den Montblanc aus den Weinbergen des Maconnais panoramisieren konnte, siehe pp unter 29547. VG Peter
27.10.2021 09:05 , Peter Brandt
Wahnsinn!! 
Was für eine grandiose Landschaft, da kann man nur sprachlos staunen. Und eine faszinierende Umsetzung in ein Spitzenpano. LG Alexander
27.10.2021 11:22 , Alexander Von Mackensen
Die Plan sieht ja sehr verlockend aus und ungespurt.
Immerhin ist ein grossartiges und bleibendes Panorama entstanden und eine entspannte Mittagspause in dieser prächtigen Kulisse ist ja auch schon traumhaft.
27.10.2021 18:38 , Günter Diez
Was für eine Landschaft! Ein toller Moment um inne zu halten. Tolle Impression von für mich nicht erreichbaren Bergen. LG Niels
28.10.2021 06:38 , Niels Müller-Warmuth
Selbst wenn ich mir nur eure absolvierte und nicht die geplante Tour vorstelle, bekomme ich Höhenangst bei diesen Winkeln.

Aber auch Ängste sind seltsam: Ein attraktives Ozean-Unterwasser-Pano, bei dem ich mir genauso sicher wäre, niemals selbst am Ort der Aufnahme erscheinen zu wollen, würde mir nicht annähernd so gut gefallen wie dieses herrliche Bild.

Bravo!
28.10.2021 23:23 , Arne Rönsch
Danke, dass Du immer so tolle und exklusive Bilder mitbringst !
29.10.2021 18:52 , Jochen App
Sehr begeisternd!
VG, Danko.
30.10.2021 05:42 , Danko Rihter
Wahnsinn. Was für eine Landschaft. Und spannend, daß hier der Gipfel tiefer liegt als der Ausgangspunkt (was die beeindruckende alpinistische Leistung nicht schmälern soll). VG Martin
30.10.2021 15:25 , Martin Kraus
großartig, die Kommentare hier sagen bereits alles, danke fürs Teilen!! LG; Michi
01.11.2021 10:55 , Michael Strasser
Der Midi-Plan Grat ist sicher einer der schönsten im Montblancmassiv und dazu noch mit einem denkbar einfachen Zugang. Das schöne ist, dass man für diese Tour lediglich einen Tag einplanen muss, da man ja in der Regel zur Seilbahnstation. zurückkehrt.
Schade, dass ihr den Grat nicht bis zu Ende gegangen seit, eigentlich ist es ja bis zur Aig. du Plan nicht mehr allzu weit.
LG. Bruno.
01.11.2021 15:39 , Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Andre Frick

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100