Monte Sissone 360°   105197
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Monte Disgrazia, 3678 m
2 Monte Pioda, 3431 m
3 Pizzo del Diavolo di Tenda, 2914m
4 Monte Aga, 2720m
5 Corno Bruciato II, 3097 m
6 Corno Bruciato I, 3114 m
7 Pizzo Arera, 2512m
8 Monte Cadelle, 2483m
9 Cima di Menna, 2300m
10 Monte Pegherolo, 2369m
11 Monte Venturosa, 1999m
12 Monte Azzarini, 2431m
13 Monte Araralta, 2009m
14 Monte Ponteranica, 2378m
15 Pizzo Berro 1847 m
16 Pizzo dei Tre Signori, 2554m
17 Pizzo Mellasc, 2465m
18 Grigna Meridionale, 2184m
19 Grignone, 2410 m
20 Pizzo Alto, 2512m
21 Monte San Primo, 1686m
22 Monte Legnone, 2609 m
23 Monte Spluga, 2845m
24 Monte Generoso, 1701m
25 Cima del Calvo, 2967m
26 Pizzo Ligoncio, 3032m
27 Torrone Orientale, 3333 m
28 ?Weisshorn 4508 m; 156 km
29 ?Fletschhorn 3993 m; 132 km
30 Cima della Bondasca, 3289m
31 Monte Leone, 3553m
32 Pizzo Cengalo, 3370 m
33 Torrone Occidentale, 3351 m
34 Ago di Sciora
35 Aletschhorn, 4193m
36 Punta Rasica 3306 m
37 Jungfrau 4158 m; 138 km
38 Finsteraarhorn 4274 m; 125 km
39 Eiger 3970 m; 135 km
40 Schreckhorn 126 km
41 Cima di Castello, 3375 m
42 Rheinwaldhorn, 3402m
43 Gufenhorn, 3383m
44 Cima dal Cantun, 3354 m
45 Scälin, 3164 m
46 Tödi, 3614 m
47 Piz Piot, 3053m
48 Pass di Caciadur 2938 m
49 Pass Casnil Sud
50 Piz Platta, 3392m
51 Piz Sardona 3056m; 76 km
52 Piz Forbesch 3262m; 28 km
53 Piz Bacun, 3244m
54 Ringelspitz 3247 m; 73 km
55 Piz Arblatsch, 3203m
56 Pizol 2844 m; 78 km
57 Cima da Splüga 3048 m; 7 km
58 Piz Lunghin 2780 m; 14 km
59 Piz Grevasalvas 2932 m; 15 km
60 Lenzer Horn 2908 m; 47 km
61 Piz Mitgel 3159 m; 36 km
62 Corn da Tinizong, 3173m
63 Piz d'Err 3378 m; 28 km
64 Piz Calderas, 3397m
65 Piz Picuogl 3333 m; 26 km
66 Piz Ela 3339 m; 34 km
67 Piz Jenatsch 3250 m; 28 km
68 Piz d'Alp Val 3053 m; 30 km
69 Piz Bever 3230 m; 26 km
70 Piz Güglia 3380 m; 22 km
71 Cima di Rosso, 3366 m
72 Piz Üertsch
73 Piz Kesch, 3418 m
74 Piz Vadret
75 Piz Linard, 3410m
76 Dreiländerspitz 3197 m; 70 km
77 Piz Corvatsch, 3451m
78 Chaputschin, 3386m
79 Piz Tschierva, 3546m
80 Piz Morteratsch, 3751m
81 Piz Roseg (Schneekuppe, 3921 m)
82 Piz Roseg (3937 m)
83 Piz Bernina (4049 m)
84 Crast'Agüzza, 3869 m
85 Bellavista 3922; 19 km
86 Piz Zupó, 3995 m
87 Passo di Sasso Rosso 3504 m
88 Sasso Rosso 3482 m; 20 km
89 Monte Zebru 3740; 68 km
90 Piz Varuna 3453 m; 22 km
91 Monte Cevedale, 3769m
92 Palon de la Mare, 3703m
93 Punta San Matteo, 3678m
94 Corno dei Tre Signori, 3360m
95 Pizzo Scalino, 3323m
96 Punta Painale, 3248m
97 Adamello
98 Vetta di Ron, 3136m
99 Monte Disgrazia, 3678 m
100 Monte Pioda, 3431 m

Details

Aufnahmestandort: Monte Sissone (3330 m)      Fotografiert von: M. Klüber
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 25.07.2008
als "Ganz-selten-Uploader" grüße ich Euch alle wieder mal ganz herzlich mit einem technisch sehr durchschnittlichen Panorama. Ich möchte einfach gern Eure Hilfe bei der Benennung der unzähligen Gipfel, die wir bei hervorragender Sicht vom Monte Sissone aus sehen konnten, in Anspruch nehmen.

Ai osservatori italiani: forse potete aiutarmi di denominare questo sacco di vette...

Herzliche Grüße von Marco

http://www.m-klueber.de/mk/

Kommentare

Infinity!! Beautiful the Disgrazia's North
04.08.2008 14:38 , Stefano Caldera
Schönes Pano, aber der Monte Disgrazia zwingt dich im mittleren Teil sehr viel Himmel zu zeigen, schade, und warum hast du den Gipfel zweimal drauf?
04.08.2008 21:52 , René Tessaro
Der doppelte Disgrazia ist echt witzig.
05.08.2008 21:35 , Dietrich Kunze
Eine grandiose Rundumsicht - fast im Herzen der Alpen. Und der doppelte Disgrazia gibt dem Riesenpanorama erst die rechte Ausgewogenheit. Die vielen, vielen Gipfel, die zu sehen sind, zu beschriften, erfordert leider sehr viel Arbeit. Aber einigen habe ich ihre Namen gegeben. Ein ? habe ich dort gesetzt, wo die Form des Berges nicht genau erkennbar war. Die 148 km entfernten Monte Rosa-Gipel links neben dem Torrone Orientale sind leider nicht zu erkennen, während rechts vom T. O. Dom und Weisshorn schemenhaft zu sehen sind.
05.08.2008 23:07 , Heinz Höra
Supersicht...tolle pano
07.08.2008 10:04 , Marco Nipoti
Danke! 
Toll, wie viel sich hier getan hat. Ich danke Euch recht herzlich.
Marco
11.08.2008 14:51 , M. Klüber
Das Verhältnis Höhe zur Breite ist äußerst ungünstig. Du solltest unbedingt im Hochformat fotografieren und wenn möglich sogar in 2 Reihen, dann erreichst Du ein Verhältnis von ca. 1 : 8. Der markante Gipfel des Monte Disgrazia gehört in die Bildmitte. Davon abgesehen ist die Sicht auf diesem Pano mäßig, mehr als 360 ° nicht notwendig, auch erkenne ich Fehler vom Stitchprogramm, die übersehen wurden. Alles in allem etwas verschwendete Mühe vor ein großartigem Motiv.
15.08.2008 16:38 , Christian Schickmayr
Weil ich dieses Panorama sehr gut bewertet habe, möcht ich etwas zu Christians Bewertung sage. Ob das Verhältnis Höhe zur Breite hier "äußerst ungünstig" ist möchte ich doch bezweifeln. Wenn man aber Panoramen unter die Leute bringen will, so wie Du es offenbar machst, dann ist bestimmt 1:8 besser. Allerdings wäre es besser gewesen, wenn in der Höhe mehr erfaßt wäre, so daß man die angeschnittenen Gipfel weiter in die Tiefe verfolgen könnte. Die Darstellung des Disgrazia entspricht aber genau meinen Intentionen. Als ich große Teile des Panoramas beschriftet habe, habe ich diese Teile genauestens mit den berechneten Ansichten vergleichen müssen. Dabei konnte ich keine Stitchingfehler entdecken, auch jetzt nicht, als ich es nochmals durchlaufen ließ. Und die Sicht als "mäßig" zu bezeichnen, ist m. E. übertrieben. Die 138 km entfernte Jungfrau ist deutlich zu erkennen, selbst das 156 km entfernte Weisshorn kann man zuordnen. Nur beim Monte Rosa ist die Sicht nicht mehr gegeben, was ich weiter oben auch bedauert habe. Aber das ist doch nicht "mäßig".
15.08.2008 22:52 , Heinz Höra
hm... 
mit Verlaub, Christian, meine Fotos gestalte ich am liebsten selbst. Das Roh-Pano hab ich im Hochformat fotografiert. Es sind über 40 Bilder, wenn ich mich recht erinnere. Des Weiteren geht es mir hier, wie oben beschrieben, um die Gipfel, ich will keinen Schönheitspreis. Dank der großartigen Mithilfe der Forenteilnehmer hat sich die Mühe für mich durchaus gelohnt.
Auf meiner Website gibt es freilich noch ein Panorama in anderem, weiterem Schnitt:

http://www.m-klueber.de/Foto/Panoramen/11.htm

16.08.2008 20:09 , M. Klüber
grandios und faszinierend! 
Wunderbare Fernsicht zu einem - meiner Meinung nach - perfekten Panorama zusammengebaut! - LG, dirk
18.08.2008 11:22 , Dirk Becker

Kommentar schreiben


M. Klüber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100