Erst panoramisieren, dann malen...   11164
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Vandanser Steinwand 2449
2 Tälisspitze 2000
3 Gantakopf 1958
4 Gamsfreiheit 2211
5 Hochjoch 2520
6 Scheimerspitze 2420
7 Geistersoitze 2480
8 Valschavieler Maderer 2769
9 Valschavielkopf 2696
10 Patteriol 3056
11 Kuchenspitze 3148
12 Valschavielberg 2604
13 Tafamunter Augstenberg 2489
14 Versalspitze 2462
15 Dreiköpfl 2964
16 Ballunspitze 2671
17 Vallüla 2813
18 Schattenkopf 2654
19 Schafberg 2400
20 Stritkopf 2745
21 Hochmaderer 2832

Details

Aufnahmestandort: Zigjam (2020 m)      Fotografiert von: Benjamin Vogel
Gebiet: Silvretta      Datum: 18.07.2022
Ich habe an einem Aquarellmalerei-Seminar im Montafon teilgenommen. Vor dem Malen musste ich an so aussichtsreichen Orten natürlich erst einmal panoramisieren...
Hier waren wir etwa 20 min zu Fuß von der Bergstation der Versettlabahn entfernt auf Wiesen, über die im Winter die Zirgjam-Skiroute hinabführt, daher der komische Name.
Von dort hat man einen sehr informativen Blick auf den Wormser Höhenweg, den ich gerne einmal gehen möchte.

Kommentare

Jetzt ist der Sommer schon wieder vorbei, aber hier hast Du das Sommerlicht gut eingefangen, und auf Euren Aquarellen gelingt das sicher noch viel besser. VG Martin
01.09.2022 18:54 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Benjamin Vogel

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  

Im Montafon (0km)

2

Silvretta (1km)

1
... aus den Top 100