Berninagruppe vom Piz Languard   91400
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Cima Viola (3374 m)
2 Corn da Camp (3231 m)
3 Lej da Prüna (2815 m)
4 Piz dal Teo (3047 m)
5 Lej da Pischa (2770 m)
6 Piz Lagalb (2959 m)
7 Piz Sena (3075 m)
8 Piz Alv (2974 m)
9 Lago Bianco (2234 m)
10 Lej Nair (2222 m)
11 Fourcla Pischa (2847 m)
12 Sassal Mason (3031 m)
13 Piz Caral (3421 m)
14 Lejs d'Albris (2799 m)
15 Piz Albris (3165 m)
16 Piz Cambrena (3606 m)
17 Piz Palü (3900 m)
18 Munt Pers (3206 m)
19 Bellavista (3920 m)
20 Piz Zupo (3995 m)
21 Piz Argient (3942 m)
22 Vadret da Morteratsch
23 Crast' Agüzza (3870 m)
24 Piz Bernina (4049 m)
25 Piz Scerscen (3970 m)
26 Piz Morteratsch (3751 m)
27 Piz Roseg (3935 m)
28 La Sella (3584 m)
29 Piz Tschierva (3545 m)
30 La Muongia (3414 m)
31 Il Chapütschin (3388 m)
32 Piz Chalchagn (3153 m)
33 Piz Corvatsch (3451 m)
34 Piz Murtel (3433 m)
35 Munt Arlas (3126 m)
36 Piz Surlej (3187 m)
37 Piz Mezdi (2991 m)
38 Piz Albana (3098 m)
39 Piz Platta (3392 m)
40 Piz Julier (3380 m)
41 Lej da San Murezzan (1768 m)
42 Lej da Staz (1809 m)
43 Piz Nair (3055 m)
44 Piz Picuogl (3332 m)
45 Piz Calderas (3397 m)
46 Piz d'Err (3377 m)
47 Piz Saluver (3160 m)
48 Tödi (3612 m)
49 Piz Ot (3247 m)
50 Piz Ela (3338 m)
51 Piz Muragl (3156 m)

Details

Aufnahmestandort: Piz Languard Gipfel (3262 m)      Fotografiert von: Gerald Wetzel
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 17. August 2014
Der Piz Languard ist ein toller Aussichtsberg und nach dem Piz Julier der zweithöchste Berg im Oberengadin auf dessen Gipfel ein Bergwanderweg führt. Dieser ist zwar im oberen Teil ab Georgys Hütte etwas anspruchsvoll, doch wer es zum Gipfel geschafft hat wird mit einem prächtigen Panorama auf die Berninagruppe und die umliegenden Berge belohnt.

Nikon D300s, 6 QF Aufnahmen, 50 mm (KB), 1/400 s, F/10, ISO 200, 11:22 Uhr.

Kommentare

Prächtig... 
...dein gut beschriftetes Pano von diesem lohnenden Gipfel!
lg Fredy
01.10.2022 18:44 , Fredy Haubenschmid
Danke, Fredy. Das Beschriften hat richtig Spaß gemacht. Vielleicht auch deshalb weil ich diese herrliche Gegend gut kenne und liebe. LG Gerald.
02.10.2022 08:50 , Gerald Wetzel
Immer wieder schön die Krone der Berninagruppe.
Erstaunlich wieviele Altschneereste 2014 bis Mitte August überdauert haben.
Diesen Sommer wurde aber mal endlich richtig geputzt.
02.10.2022 09:13 , Günter Diez
herrliches Panorama. Heuer hatten wir Mitte Juni eine vergleichbare "Schnee"Lage. LG Alexander
02.10.2022 15:21 , Alexander Von Mackensen
Ich war dieses Jahr auch ziemlich erschrocken als ich Ende August wieder im Oberengadin war. Es gab nur noch Schnee auf den Gletschern oberhalb von ca. 3500 m. Dort wo kein Eis als Unterlage vorhanden ist, war alles restlos ausgeapert. LG Gerald.
02.10.2022 15:41 , Gerald Wetzel
Da wollte ich vor zwei Jahren eigentlich auch noch hinauf, aber leider spielte das Wetter nicht mehr mit. Toller Berg mit bester Aussicht!
02.10.2022 19:34 , Jens Vischer
Eine attraktive Aussichtsloge!
05.10.2022 22:39 , Jörg Braukmann
Ich freue mich riesig dieses wunderschöne und glasklare Panorama zu sehen. Du scheinst diese Region ebenfalls lieben gelernt zu haben ... für mich war es in den 80/90ern zur "alpinistischen" Heimat geworden, nachdem ich 1980/81 an mehreren Aus- und Fortbildungskursen der legendären Bergsteigerschule Pontresina teilnahm. Nicht umsonst trägt die Bernina den Namen "Festsaal der Alpen" !!

Und wie ich sehe, aufgenommen mit der guten D300s - meine erste DSLR mit der ich hier auf a-p und p-p nach vielen Jahren im Analogzeitalter die digitale Panoramafotografie entdeckte ;-) ... nachträglich ein herzliches Willkommen hier und weiterhin viel Freude bei unserem so schönen Hobby, Gerald!

Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald,
Hans-Jörg
09.10.2022 09:30 , Hans-Jörg Bäuerle
Hallo Hans-Jörg, besten Dank für das freundliche Willkommen. Die Bergsteigerschule Pontresina habe ich auch gut kennengelernt, da ich mit ihr in früheren Jahren schon viele Hochtouren durchgeführt habe. LG Gerald.
10.10.2022 17:47 , Gerald Wetzel

Kommentar schreiben


Gerald Wetzel

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100