Rundblick vom Hohen Frassen...   95355
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Rappenköpfle 1864 m
2 Hochgerach 1985 m
3 Hüttenkopf 1976 m
4 Kuhspitze 1964 m
5 Tälispitz 2000 m
6 Melkspitze 1935 m
7 Kreuzspitz 1947 m
8 Hoher Freschen 2004 m
9 Gehrenspitz 1871 m
10 Hohe Matona 1997 m
11 Muttabella 1935 m
12 Löffelspitz 1962 m
13 Grenzspitz 1879 m
14 Sünser Spitz 2062 m
15 Mont Calv 1804 m
16 Portlerhorn 2010 m
17 Ragazerblanken 2051 m
18 Falvkopf 1849 m
19 Hochblanken 2068 m
20 Hohes Licht 2009 m
21 Damülser Mittagsspitze 2095 m
22 Kl.Damülser Horn 1929 m
23 Glatthorn 2134 m
24 Türtschhorn 2069 m
25 NORDEN
26 Faschinajoch
27 Zafern Horn 2107 m
28 Grosses Walsertal
29 Bregenzerwaldgebirge
30 Dorf Sonntag
31 Dorf Fontanella 1145 m
32 Annalper Stecken 2124 m
33 Wildes Gräshorn 2258 m
34 Blasenka 2010 m
35 Hochlicht 2109 m
36 Zitterklapfen 2403 m
37 P.2247 m
38 Kilkaschrofen 2262 m
39 Sonnenberg
40 Schöneberg 2282 m
41 Hochkünzelspitze 2397 m
42 Wasserkluppe 2081 m
43 Guggernülli 1736 m
44 Widderstein 2533 m
45 Kellaspitz 2017 m
46 Breithorn 2081 m
47 Bettlerspitz 2272 m
48 Bratschenwand 2493 m
49 Klesenza Hörner 2276 m
50 Bratschenkopf 2520 m
51 Gadener Köpfe 2271 m
52 Westl.Johanneskopf 2573 m
53 Sättele
54 Misthaufen 2436 m
55 Laguz Alpe 1584
56 Östl.Johanneskopf 2508 m
57 Schwarze Wand 2524 m
58 Hirschenspitze 2501 m
59 OSTEN
60 Otternkopf 1938 m
61 Rote Wand 2704 m
62 Schwarze Furka 2363 m
63 Rothorn 2481 m
64 Lusgrind 2266 m
65 Novaspitze 2022 m
66 Hanflender 2349 m
67 Fürkele
68 Klesiwand 1929 m
69 Schafberg 2413 m
70 Novakopf 2093 m
71 Pitschiköpfe 2280 m
72 2193 m
73 Gamsfreiheit 2211 m
74 Breithorn 2009 m
75 Verwallgruppe
76 Schrottenkopf 2791 m
77 Elsspitze 1980 m
78 Madererspitze 2791 m
79 Mittagsjoch 2362 m
80 Itonskopf 2089 m
81 Hochjoch 2520 m
82 Wannaköpfle 2032 m
83 Kreuzjoch 2395 m
84 Spitzguf 1908 m
85 Zamangspitze 2386 m
86 Silvretta
87 Hoher Frassen 1979 m
88 Sulzfluh 2818 m
89 SÜDEN
90 2755 m
91 Drei Türme 2830 m
92 Drusenfluh 2827 m
93 Gross Valkastiel 2449 m
94 Bäralochhütte
95 Zimba 2643 m
96 Klosteralpe
97 Zwölferkopf
98 Rätikon
99 Brandner Mittagsspitze 2557 m
100 Seekopf 2698 m
101 Zirmenskopf 2805 m
102 Schesaplana 2965 m
103 Brandnertal
104 Wildberg 2788 m
105 Dorf Bürserberg
106 Panülerkopf 2859 m
107 Panülerschrofen
108 Taleu
109 Schesatobel
110 Oberzalimkopf 2340 m
111 Tschingel 2541 m
112 Hornspitz 2537 m
113 Blankuskopf 2334 m
114 Loischkopf 1810 m
115 Naafkopf 2570 m
116 Tuklar 2318 m
117 Fundlkopf 2401 m
118 Kl.Fundl 2104 m
119 Schillerkopf 2006 m
120 Mondspitze 1967 m
121 Ochsenkopf 2286 m
122 Scheienkopf 2159 m
123 Innerer Älpelekopf 2122 m
124 Äußerer Älpelekopf 2063 m
125 Schönberg 2104 m
126 Galinakopf 2198 m
127 Gampberg 1708 m
128 Hohe Köpf 2066 m
129 Kuegrat 2123 m
130 Garsellikopf 2105 m
131 Drei Schwestern 2052 m
132 Gurtisspitze 1777 m
133 WESTEN
134 Wildhuser Schafberg 2373 m
135 Altmann 2435 m
136 Walgau
137 Säntis 2502 m
138 Frastanz
139 Alpstein
140 Rheintal
141 Appenzeller Alpen
142 Düns 753 m
143 Hoher Kasten 1794 m
144 Fänerenspitz 1505 m
145 Muttkopf 1594 m
146 Dünser Horn 1616 m
147 Rappenköpfle 1864 m
148 Hochgerach 1985 m
149 Hüttenkopf 1976 m

Details

Aufnahmestandort: Hoher Frassen (1979 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Lechquellengebirge      Datum: 11.07.2008
Noch ein Relikt von meinem Sommerurlaub in Vorarlberg und der Schweiz. Ich wollte dieses Panorama eigentlich nicht hier uploaden, da es an diesem Tag zwar sehr warm, aber dunstig und gewittrig war-dementsprechend auch dieses Panorama.
Falls wieder jemand meint, das Gipfelkreuz wirkt irgendwie zittrig, dies kommt davon, weil das Holzkreuz mit einer kunstvollen Schmiedeeisenkonstruktion überzogen wurde.

Es war der letzte halbwegs schöne Tag vor einer 3 Tage andauernden Schlechtwetterphase, bei der es Schneefall bis unter 2000 m gab.
Der Blick reicht von den Bergen des Bregenzerwaldes über Lechquellengebirge, Verwallgruppe, Silvretta, Rätikon bis zum Alpsteingebirge in der Schweiz.

Außerdem möchte ich mich nicht mit fremden Federn schmücken, so will ich hier anmerken, daß mir bei diesem Panorama der von mir sehr geschätzte Walter Huber mit EBV-Nachbearbeitung geholfen hat, und von mir nur mehr der Feinschliff gemacht werden mußte. Danke lieber Walter u. L.G.

Sony Cybershot, 18 Querformatbilder - freihändig,
ISO 100, 1/350, f/6.7, Brennweite 35mm KB, Blickwinkel 360°+
zusammengefügt mit Autostitch.
Orig.datum u. -zeit: 11. Juli 2008, 12:29 Uhr MESZ (1.Bild)

Kommentare

Hallo Gerhard. Ein super Panorama aus meiner alten Heimat. Jetzt ist es höchste Zeit dass ich auch einmal auf den Hohen Frassen oder den “Pfannenknecht“ wie er bei uns genannt wird, hinaufkomme. Grusss von Walter
23.11.2008 04:38 , Walter Huber
Trotz Dunst, 
ganz ansehnlich geworden. Das Ländle gefällt mir sowieso sehr gut, war schon desöfteren im Rätikon unterwegs. Lg Silvia
23.11.2008 16:05 , Silvia Liebminger
Ein mir leider gänzlich unbekanntes Gebiet, aber das heißt natürlich nicht viel. Säntis klar, Walsertal o.k., aber der Rest... Und du benennst mal locker 140 Gipfel :-). LG Hans-Jürgen
23.11.2008 17:14 , Hans-Jürgen Bayer
Da hast Du aber sicher sehr viel Zeit investiert um so viele Gipfel zu benennen aus einer Gegend die Dir warscheinlich auch nicht geläufig ist.
LG Toni
23.11.2008 17:46 , Anton Theurezbacher
Danke an Alle 
und ja ich bin eine zeitlang dabeigesessen um ja nicht einen Blödsinn zu beschriften, denn die Bergnamen sollten ja zu 99,9% richtig sein. L.G. v. Gerhard.
23.11.2008 19:01 , Gerhard Eidenberger
Da warst du aber ordentlich beim Beschriften :-)! Gruss, Michael
24.11.2008 14:34 , Michael Riffler
Fehlerteufelchen 
tolle Aufnahmen!
nur leider ist in der Beschriftung ein Fehler unterlaufen:
Die beiden Gipfel links vom Zitterkplapfen sind nicht Hochlicht und Blasenka.
Der Gipfel, der mit Hochlicht beschrieben wurde ist vermutlich das (Grüne) Gräshorn, der mit Blasenka beschriebene ist der Annalper Stecken.

Die Blasenka ist etwas weiter vorne.
29.10.2009 08:06 , ClimbTeacher Teacher
Hallo Climb Teacher, 
Habs mit U.Deuschles Tool kontrolliert und korrigiert. Rest des Kommentars siehe beim anderen Frassen-Panorama. L.G. v. Gerhard.
29.10.2009 17:28 , Gerhard Eidenberger
Lass es stehen, dass hat ja bereits historische Dimensionen!
22.07.2014 11:15 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100