Nachtexperiment   83109
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Guffert 2195
2 Hinterunutz 2007
3 Hochunutz 2075
4 Vorderunutz 2078
5 Jachenau
6 Juifen 1988 m
7 Südl. Sonnenspitze 2688
8 Kaltwasserkarspitze 2733
9 Birkkarspitze 2749m
10 Östliche Karwendelspitze
11 Ödkarspitzen 2745
12 Vogelkarspitze
13 Marxenkarspitze
14 Gr. Seekarspitze 2677
15 Breitgrießkarspitze 2590
16 Soiernspitze
17 Hochkarspitze 2482
18 Wörner 2476
19 Tiefkarspitze 2430
20 Westl. Karwendelspitze 2385
21 Brunnsteinspitze 2179
22 Mittenwald
23 Gr. Arnspitze 2196
24 Walchensee
25 Wallgau, Krün
26 Wettersteinwand
27 Alpspitze

Details

Aufnahmestandort: Jochberg (1569 m)      Fotografiert von: Samael Bromosel
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 31.12.08
An Silvester haben wir auf dem Jochberg biwakiert und dabei entstand dieses Panorama. Es ist leider nicht einwandfrei, aber ich konnte leider nicht scharfstellen, da ich die Berge selbst gar nicht mehr sehen konnte, seit der Mond weg war. Es stellt also ein Experiment dar. Falls es Euch gefällt, werde ich es noch beschriften, falls nicht, nehme ich es wieder raus.

9 Queraufnahmen mit Brennweite 55mm bei 30 sek Belichtung freihand ;)

Kommentare

sehr schönes Panorama 
Ich finde die stimmung ist enzigartig. wäre echt schade, wenn du es löschen würdest!
08.01.2009 20:14 , Hans Diter
nicht löschen 
eine surreale Stimmung, fast wie von einem anderen Planeten. LG Alexander
09.01.2009 09:28 , Alexander Von Mackensen
Wenn das stimmt, dann müßte es schon für 30 sec Belichtungszeit freihand 4 Sterne geben. Ich finde die Stimmung auch abgefahren und würde es alleine deswegen stehenlassen, aber vom technischen Standpunkt aus ist es nicht wirklich toll. Das Superrauschen und die dunklen Streifen am Himmel. L.g. Hier gibts paar Bergbilder bei Nacht: http://www.jochendysli.ch/
09.01.2009 19:10 , Jannis Gligoris
Wirklich phantastisch und man sieht auch mal wie hell es Nachts doch ist. Gibt einem zu denken... Zu welcher Nachtzeit war das denn ? Mittenwald und Seefeld werfen ganz schöne Lichtkegel. Warum ist es im Osten hinter dem Guffert so hell ? In der Jachenau war auch noch viel los und Osterfelderstation noch in Betrieb. LG Hans-Jürgen
09.01.2009 21:17 , Hans-Jürgen Bayer
Viell. täusch ich mich aber genau hinter dem Guffert liegt Kufstein und hinterm Karwendel Innsbruck, zumindest laut Google Earth. Und Sylvester war ja auch noch, deswegen das Licht. Und dann wären das gar nicht Streifen am Himmel durch Vignettierung etc., sondern Licht aus Hall in Tirol, Wattens, Schwaz, Wörgl und anderen Orten , ganz schön langes Tal. L.g.
09.01.2009 21:31 , Jannis Gligoris
Ging ja auch schon in der Jachenau der Punk ab ... ;-) H-J
09.01.2009 21:40 , Hans-Jürgen Bayer
Mir gefällt das Nacht-Panorama gut - zumal ich weiß und selber die Erfahrung gemacht habe, wie schwierig es ist, hier akzeptable Resultate zu erzielen. Meiner Meinung nach spiegelt die hier dargestellt Bildhelligkeit nicht die wirklich vorhandene bzw. aufgenommene Helligkeit dar, sondern wurde vom Stitch- oder Fotoprogramm aufgehellt. Das erklärt auch das starke Rauschen (-> Effekt wie bei Restlichtverstärer). Ggf. könntest Du ausprobieren, hier die Helligkeit zurückzunehmen, was die Bildstimmung und das Rauschen evtl. verbessern würde. LG Michi
10.01.2009 00:41 , Michael Spoerl
Vielen Dank für Euer Feedback, freut mich sehr. Dann lasse ich das Panorama stehen und beschrifte es noch ein wenig. Sehr interessant war auch die Sicht nach Norden, allerdings natürlich ohne Berge. Wen es dennoch interessiert: http://www.flickr.com/photos/hionhurn/3162927118/
Dort sind auch einige wenige Fotos von der Silvesternacht zu sehen.
12.01.2009 16:25 , Samael Bromosel

Kommentar schreiben


Samael Bromosel

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100