(8) - Gletscher   183940
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gornersee
2 Gornergletscher
3 Parrotspitze 4432 m
4 Monte Rosa Hütte
5 Ludwigshöhe 4341 m
6 Grenzgletscher
7 Liskamm Ost 4527 m
8 Liskamm West 4479 m
9 Zwillingsgletscher
10 Schwärze 2807m
11 Felikjoch 4068m
12 Castor 4228 m
13 Pollux 4092 m
14 Schwarztor 3731 m
15 Breithorn Roccia Nera 4075 m
16 Schwärzegletscher
17 Breithorn westl. Zwilling 4106 m
18 Breithorn östl. Zwilling 4165 m
19 Breithorngletscher
20 Breithorn Mittelgipfel 4159 m
21 Breithorn 4164 m
22 Breithornplateau 3800m
23 Triftjigletscher
24 Klein Matterhorn 3883 m
25 Unt. Theodulgletscher
26 Theodulhorn 3467m
27 Furgghorn 3467m
28 Ob. Theodulgletscher

Details

Aufnahmestandort: Gornergrat (3150 m)      Fotografiert von: Johann Ilmberger
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 19.08.2007
Schon im August 2007 habe ich diese Aufmahmen (2-reihig) mit meiner kleinen IXUS 55 gemacht. Bisher konnte ich sie jedoch noch nicht verwenden, da ich noch keine Möglichkeit hatte 2-reihige Panos zu stitchen. Jetzt mit PS Elements 7.0 war das möglich.

Vor einigen Tagen ist mir Fredy zuvorgekommen ;-) Er zeigt ein in dem ich den Ausschnitt meines fast identisch wiederfinde.

Entscheidet bitte ihr ob ich es lassen kann --> Ich habe kein Problem damit es wieder rauszuschmeissen, nur äußerst schade finde ich es wenn man nichts oder nur wenig (so wie bei meinem letzten Pano "der Föhn zaubert ...") hört.

Wie gesagt, mit Kritik, Anregungen, Bewertungen die nicht **** sind habe ich kein Problem ;-)

Kommentare

Manchmal fällt es schwer, lieber Johann, jedes Pano mit einem Kommentar zu versehen, obwohl es die Mühe des Erstellers zweifellos fast immer verdient hätte. - Hier aber fällt das gar nicht schwer, weil Form und Inhalt gleichermaßen stark sind. Sehr schön!
26.01.2009 18:09 , Arne Rönsch
Hallo Johann, ist doch toll geworden. Schöne Wolken, schöne Farben.
Am Görnergrat war ich auch schon 3 mal. LG Wilfried
26.01.2009 18:09 , Wilfried Kristes
super Resultat mit PSE7, werde ich jetzt auch mal versuchen.LG
26.01.2009 18:39 , René Tessaro
Werter Johann, 
bei deiner "Ausstossquote" an guten Bildern fällt es schon fast schwer, mit Kommentaren Schritt zu halten;-). Dies hier hat für mich vier Sterne verdient: Schärfe von vorne bis hinten, kräftige klare Farben, technisch makellos umgesetzt. Mir gefallen besonders die mäandernden Wasserläufe auf dem Gletscher.
26.01.2009 18:51 , Robert Mitschke
Betrachtet man das Bild als Thumbnail, also z.B. während man einen Kommentar verfasst, sieht es aus wie so eine Art grauer Schirmmütze mit Gletscher als Schirm. Vielleicht geht aber auch nur meine Phantasie gerade etwas mit mir durch. Links unten, schräg oberhalb des Felsens, ist vielleicht noch ein kleiner Verschnitt zu sehen, aber ich denke das ist zu vernachlässigen. LG Hans-Jürgen
26.01.2009 20:16 , Hans-Jürgen Bayer
Hallo Johann, ich war nun fast ein Jahr gar nicht auf diesen Seiten, weil ich es zeitlich nicht gepackt habe. Ich bin jetzt wirklich überwältigt, wie sich die Qualität und die Menge der Panos entwickelt hat. Die meisten Werke verdienen **** und ein eingehen auf Einzelne ist mir gar nicht möglich. Ich würde mir für die Bewertung mindestens eine A Note (für die Technik) und B Note(für die künstlerische Gestaltung) wünschen, damit man auch auf die Schnelle etwas mehr Feedback geben kann. Aber das wäre natürlich eine Menge Arbeit für den guten Thomas...
26.01.2009 22:18 , Wolfgang Schmähling
Zu sehen wie sich die Qualität der Panos hier von einzelnen im laufe der Zeit verbessert hat finde ich super. Deswegen schreibt man ja auch Kommentare, Kritik , zur Technik ,etc. Es wird aber auch wirklich schneller hier und alles kann man gar nicht mehr bewerten. Früher gings bisserl beschaulicher zu.
Das Pano aus 2 Reihen und mit 8 Gletschern ist super :-) L.g.
27.01.2009 13:58 , Jannis Gligoris
Was mir jetzt erst auffällt: Zu dem von Hans-Jürgen schon erwähnten Stich-Fehler habe ich auch noch einen entdeckt: Oberhalb des kleinen Sees in der großen Gletscherzunge, dort, wo sich quasi die Seitenmoräne des Gornergletschers mit der Endmoräne des Breithorngletschers trifft, ist noch ein wenig Stempelarbeit notwendig, zudem ist links vom kleinen Gletschersee noch eine kleine doppelte Stelle. Ich habe Stellen mal mit (1), (2) und (3) beziffert, ich hoffe, das ist dir nicht zu aufdringlich. Grüße, Robert
27.01.2009 14:30 , Robert Mitschke
Danke Robert für den Hinweis, das ist mir selbst noch nicht aufgefallen. Klar gehe ich da noch ran. LG Hans
27.01.2009 14:38 , Johann Ilmberger
Herrliche Aufnahme Johann! Mit den Stitching Fehlern hab Ich kein Problem.. Mir mißfällt nur etwas die Schärfe.. oder was sind das für Pixelbalken bei den Gletscherspalten? Vielleicht vom komprimieren? LG Seb
27.01.2009 14:52 , Sebastian Becher
Die Stitchingfehler auf die mich Robert freundlicherweise hingewiesen hat habe ich beseitigt. LG Hans
27.01.2009 16:31 , Johann Ilmberger
Sehr schönes Panorama und ein selten fotografiertes Motiv. :-))) L.G. v. Gerhard.
27.01.2009 16:53 , Gerhard Eidenberger
Gut retuschiert, Johann! @Gerhard: Da fällt mir eine kleine, mehr traurige als lustige Episode ein: Als ich vor einigen Jahren (leider noch ohne Kamera) genau hier in einer Meute fotografierender Touristen (original mit Trekking-Sandalen, Sportsocken und Schirmmützen) stand, und das Matterhorn (wie so oft) in Wolken gehüllt und kaum zu sehen war, wollte einer dieser Touris seiner Frau das Breithorn als Matterhorn verkaufen - war wohl schlichtweg der höchste sichtbare Berg, für ihn zwangsläufig das berühmte Matterhorn. Seine Frau bannte ihn dann sogleich vor der Kulisse dieser Gletscher und des Breithorns aufs Bild.
27.01.2009 17:12 , Robert Mitschke
Die haben sich halt gedacht Berg ist Berg und hoch isser auch .... H-J
27.01.2009 17:25 , Hans-Jürgen Bayer
Sehr "witzige" Episode Robert, die werden wahrscheinlich erst Zuhause draufgekommen sein, daß es das falsche "Matterhorn" ist, daß sie fotografiert haben. :-(( Das Horu ist leider der erste Berg der sich versteckt, wie ich am Gornergrat war (auch leider ohne Camera) war es auch in Wolken verhüllt. L.G. v. Gerhard.
27.01.2009 18:55 , Gerhard Eidenberger
Wir werden's nie erfahren... Verwunderlich ist es trotzdem, denn man kann es eigentlich nicht bis zum Gornergrat schaffen, ohne irgendwo auf dem Weg oder im Tal ein Bild oder zumindest das Relief des Matterhorns zu sehen. Aber egal, immerhin hatten sie ihre Freude an der Bergwelt, das ist das wichtigste.
27.01.2009 23:06 , Robert Mitschke
Als Bergsteiger wird man am Gornergrat immer wieder solche Ereignisse erleben können. Als wir dort oben waren, so richtig mit dickem Rucksack und Bergsteigerklamotten, wurden wir von vielen so angeschaut als würden wir dort eigentlich nichts verloren haben. Ein noch krasseres Erlebniss hatten unsere Freunde am Tag darauf als sie von der Dofourspitze herunterkamen. Sie wurden buchstäblich auf ihren etwas "srengen Geruch" angesprochen (kein Wunder bei 3000 Meter rauf und dann wieder runter). --> Wahre Bergsteiger sind dort oben eher die Exoten ;-) Vielen Dank an alle für die zahlreichen Rückmeldungen. LG Hans
29.01.2009 14:47 , Johann Ilmberger
Better than wonderful!
28.07.2009 14:46 , Daniele ceccato Daniele1357

Kommentar schreiben


Johann Ilmberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100