Große Gipfel von kleinen Hügeln   34030
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Höllengebirge (ca. 100 km)
2 Gr. Priel 2515 m (135 km)
3 Schafberg 1782 m (85 km)
4 Eibleck, 1518 m
5 Hoher Zinken, 1764 m
6 Gruberhorn, 1732 m
7 Schmittenstein, 1695 m
8 Schmittenstein 1696 m
9 Salz. Hochthron 1853 m
10 Teisenberg 1333 m
11 Berchtesgadener Hochthron
12 Hochstaufen 1771 m
13 Zwiesel 1782 m
14 Gamsknogel 1750 m
15 Hoher Göll 2522 m
16 Hohes Brett 2340 m
17 Chiemsee
18 Schneibstein
19 Zenokopf, 1603 m
20 Rauschberg 1671 m
21 Watzmann Hocheck
22 Watzmann 2713 m (64 km)
23 Watzmann Südgipfel
24 Hochkalter 2607 m
25 Ofentalhörnl, 2513 m
26 Steintalhörnl, 2468 m
27 Sonntagshorn 1961 m
28 Häuselhorn, 2284 m
29 Hocheisspitze, 2523 m
30 Hirscheck, 1907 m
31 Strohnschneid
32 Hochfelln 1671 m
33 Weißgrabenkopf, 1578 m
34 Hörndlwand 1684 m
35 Gurnwandkopf, 1690 m
36 Silleck
37 Hochgern 1745 m
38 Zwölferspitz, 1633 m
39 Mitterhorn 2505 m
40 Steinplatte 1871 m
41 Östl Rothorn, 2406 m
42 Gr. Rothorn 2409 m
43 Seehorn, 2155 m
44 Hoher Tenn, 3368 m
45 Gr. Wiesbachhorn 3564 m
46 Hinter Bratschenkopf, 3413 m
47 Eggenalmkogel, 1685 m
48 Fellhorn 1765 m
49 Hocheiser 3206 m
50 Großglockner 3798 m (105 km)
51 Glocknerwand 3721 m
52 Großstaffen 1280 m
53 Friedenrath 1432 m
54 Hochplatte 1578 m
55 Gedererwand 1351 m
56 Hochalpenkopf
57 Sulten
58 Kampenwand 1669 m (Hauptgipfel)
59 Bergstation Kampenwand
60 Scheibenwand 1598 m
61 SÜDEN
62 Geigelstein 1808 m
63 Aschentaler Wände 1738 m
64 Mühlhörndlwand 1658 m
65 Ellmauer Halt, 2344 m (46 km)
66 Treffauer, 2304 m
67 Sonneck, 2260 m
68 Mühlhörndl 1518 m
69 Pyramidenspitze 1997 m
70 Scheffauer 2113 m
71 Zellerhorn 1396 m
72 Laubenstein 1351 m
73 Heuraffelkopf 1505 m
74 Riesenberg 1449 m
75 Spitzstein, 1596 m
76 Hochries 1563 m
77 Karkopf 1496 m
78 Feichteck 1514 m
79 Großer Beil, 2309 m

Details

Aufnahmestandort: Altersham (632 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Chiemgauer Alpen      Datum: 28.2.2009 gegen 16.00
Dies ist der Auftakt zu einer kleinen Chiemgau Serie. Nach langem Schlechtwetter und wenig Zeit konnte ich mal wieder raus. Es ist keine Bildungslücke, wenn man Altersham nicht kennt, doch der Blick hat es in sich. Leider war doch im Salzkammergut und weiter im Westen ziemlicher Dunst, so daß die ganz entfernten Berge wie das Tote Gebirge nicht herauskamen. Dieses ist fotografisch das schwächste, aber von der Anzahl der hohen Gipfel das interessanteste Panorama. So habe ich hauptsächlich der Dokumentation wegen hier reingestellt.
Aufgenommen mit 17 Querformataufnahmen mit FujiFinepix, Brennweite um 135 mm (KB), ohne Filter. Bildwinkel ca. 110°. Bearbeitet mit Adobe Photoshop Elements und AutoStitch.

Kommentare

Hallo Alexander, 
danke für das faszinierende Panorama! Ich muss Dir Recht geben: Fotografisch zwar mit Mängeln, aber geografisch/perspektifisch klasse! Einen solch bizarren, ungewöhnlichen und damit gleichzeitig sehr beeindruckenden Blick auf meine seit 26 Jahren geliebten "Urlaubs-Dreitausender" Glockner, Wiesbachhorn und Co. habe ich noch nie gesehen. Einfach faszinierend, wie diese über´s Vorgebirge "drüberragen"! Danke und Gruß, Andre
06.03.2009 21:12 , Andre Hergemöller
Zuerst habe ich etwas suchend auf den Panoramaanfang geschaut und nur schwach die entfernten Berge gesehen - so, wie es einem oft selbst ergeht. Aber nach dem Weiterscrollen war ich überrascht und habe gestaunt, wie gut sich diese dann folgenden Bergketten darbieten. Da passen dann auch die Dächer im Vordergrund, die bewaldeten Rücken und die leicht ansteigende Ebene. Die Beschriftung ist gut. Wenn noch Entfernungsangaben dabei wären, wäre sie noch besser. Aber Hochkalter ist ein Mal zuviel.
06.03.2009 23:48 , Heinz Höra
Also ich muss sagen, die geographischen Informationen, die in diesem Panorama stecken, machen die kleinen fotographhischen Mängel mehr als wett. Mich fasziniert besonders, wie tief man aus dem Alpenvorland in die Alpen blicken kann, und ich erfreue mich am Anblick bekannter Gipfel aus dieser unngewohnten Perspektive. Der linke "Hochkalter" ist tatsächlich der Hohe Göll. Ich bin gespannt auf die angekündigte Fortsetzung der Serie. lG Jörg
07.03.2009 13:15 , Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100