Vergleich des Lichtes   95892
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Neunerkofel 2581m
2 Gankofel 2692m
3 Haunold 2906m
4 Birkenkofel 2922m
5 Hochebenkofel 2905m
6 Mitterebenkofel 2870m
7 Gsellknoten 2870m
8 Dreischusterspitze 3145m
9 Lückeleschartl 2545m
10 Nördlicher Bullkopf 2817m
11 Weisslahnspitze 2987m
12 Schusterplatte 2957m
13 Südlicher Bullkopf 2848m
14 Sextener Rotwand 2965m
15 Innichriedlknoten 2873m
16 Elferkofel 3092m
17 Schwalbenkofel 2859m
18 Schwalbenjoch 2672m
19 Grosser Rautkofel 2826m
20 Zwölferkofel 3092m
21 Mittlerer Rautkofel 2799m
22 Westlicher Rautkofel 2737m
23 Passportenkofel 2701m
24 Paternsattel 2454m
25 Preussturm (Kleinste Zinne) 2700m
26 Punta Frida 2792m
27 Kleine Zinne 2857m
28 Grosse Zinne 2999m
29 Westliche Zinne 2973m
30 Zinnenkopf 2736m
31 Helltaler Schlechte 2711m
32 Torre Siorpaes 2556m
33 Cimon de Croda Lisa 2568m
34 Monte Piano 2320m
35 Torre Wundt 2517m
36 Cima Cadin Nord-Est 2788m
37 Cima Cadin di San Lucano 2839m
38 Monte Piana 2324m
39 Cima Ciadin di Misurina 2714m
40 Marmarolegruppe
41 Cristallino di Misurina 2775m
42 Circo del Cristallo
43 Piz Popena 3152m
44 Forcella del Cristallo
45 Monte Cristallo 3221m
46 Cristallo di Mezzo 3154m
47 Schönleitenschneide
48 Cristallino d'Ampezzo 3008m
49 Cresta Bianca 2932m
50 Vecio del Forame 2868m
51 Monte Pelmo 3168m

Details

Location: Dürrenstein (2839 m)      by: Manfred Kostner
Area: Dolomiten      Date: 05.08.2009
Hier ein Versuch zwei Panoramen in einem zu verbinden. Beide Panoramen wurden am selben Tag aufgenommen. Das obere Panorama um 19:44 Uhr und das untere Panorama um 20:32 Uhr.
Ich finde es sehr interessant zu sehen welche Unterschiede von Licht und Stimmung in diesen 48 Minuten liegen.
Das untere Panorama ist dasselbe wie Pano 7113

Comments

Sehr interessant. Allerdings wäre das obere Pano es wert, eigenständig hier hereingestellt zu werden.
2009/08/17 20:56 , Martin Kraus
Die Idee mit unterschiedlicher Belichtung find ich toll. Auch für die Halben gibt es natürlich vier Sterne. Kann es sein, dass der Standort leicht unterschiedlich war ? Ich Frage deshalb weil rechts unterhalb der Zinnen der leicht nach unten geneigte Berg (Helltaler Schlechte) etwas anders aussieht. LG HJ + + + Schöne Arbeit
2009/08/17 21:14 , Hans-Jürgen Bayer
@ Martin: natürlich werde ich gerne das obere Panorama auch hier veröffentlichen.

@Hans-Jürgen: es freut mich, daß du dieses Panorama so genau betrachtet hast und sogar diesen winzigen Unterschied bemerkt hast. Beim oberen Bild stand ich direkt beim Gipfelkreuz. Beim unteren Panorama bin ich zum vielleicht 20 Meter entfernten Vorgipfel gestiegen, da ich von dort einen besseren Blick zur Plätzwiese hatte (für ein anderes Panorama).
2009/08/17 22:03 , Manfred Kostner
ja, es ist schon toll, wie sich die Dolomiten in so kurzer Zeit verändern können :-)
2009/08/17 22:23 , Michael Strasser
Aufschlussreiche Darstellung! 
Wie sich doch die Farben der Berge und des Himmels so verändern können! Da ist es kein Wunder, dass Du Morgen- und Abendaufnahmen bevorzugst.
2009/08/18 08:55 , Reinhard Drescher
Curious idea the double panorama, but is really impressive.
Dolomiti are different each time you observe them, this is a nice way to show this behavior. Compliments.
2009/08/20 12:01 , Daniele ceccato Daniele1357
Genial
2009/08/20 12:06 , Marco Nipoti
sehr interessanter Vergleich und wunderschön!
2010/01/25 11:12 , Uta Philipp
Einmalig 
Für sowas braucht man geduld ... gratuliere, toll gelungen.
2010/01/29 01:46 , Pavel Horáček

Leave a comment


Manfred Kostner

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100