Verlääängerung - alpines Neuland   43728
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 NORDEN
2 Pte. de Leisette 2910 m
3 Pte. de la Térasse 2881 m
4 Tête d'Aussois 3126 m
5 Dôme de Miage 3637 m
6 Aig. de Bionassey 4052 m
7 Dôme de Gouter 4304 m
8 Mont Blanc 4807 m
9 Mont Blanc de Courmayeur 4769 m
10 Le Grand Bec 3398 m
11 Pte. du Vallonet 3371 m
12 Dent du Géant 4014 m
13 Grandes Jorasses 4208 m
14 Dôme de Nants 3570 m
15 Dôme Sud de Genepy 3569 m
16 Pte. de Génépy 3551 m
17 Pointe de Labby 3521 m
18 Dôme de Chasseforêt 3586 m
19 Pte. de la Germa 3391 m
20 NORDOSTEN
21 Pte. de la Fournanche 3639 m
22 Dent Parachée 3697 m
23 Pte. de la Pas Fournet3295 m
24 Herbetet 3778 m
25 Gran Paradiso 4061 m
26 Pte. de Bellecôte 3139 m
27 Pte. de Vallonet 3537 m
28 Grd. Roc Noir 3582 m
29 Pointes de la Frêches 3467 m
30 Pointes du Châtellard 3479 m
31 Roc du Mulinet 3452 m
32 Pte. Mezzeline 3429 m
33 Ouillle d'Arberon 3554 m
34 Pte. Grand Fonds 3460
35 l'Albaron 3637 m
36 Haute Maurienne
37 La Grande Ciamarella 3676 m
38 La Bessanese 3592 m
39 Pte. des Pignes 3370 m
40 Pte. de Charbonel 3752 m
41 Signal du Grand Mont Cénis 3377
42 Le Grand Coin 2766 m
43 Pte. de Ronce 3612 m
44 OSTEN
45 Pte. de Cugne 2984 m
46 Pte. de la Haie 3524 m
47 Signal du Petite Mont Cénis 3162 m
48 Pte. du Lamet 3504 m
49 Pte. de Ribon 3527 m
50 Mont Tour 3385 m
51 Montfroid 2822 m
52 Pte. de Novalesa 3356 m
53 Rocciamelone 3538 m
54 Poebene
55 Pte. Droset 2917 m
56 Pte. de Bellecombe 2755 m
57 Cime du Bard 3168 m
58 Mont Giusalet 3312 m
59 Rochers Cléry 3143 m
60 Roche d'Étache 3083 m
61 Dents d'Ambin 3382 m
62 Mont d'Ambin 3378 m
63 Pointe du Clot 2961 m
64 Pointe Nible 3365 m
65 Pte. Ferrand 3365 m
66 Le Petite Vallon 3236 m
67 Le Grand Cordonnier 3086 m
68 SÜDOSTEN
69 Pte. de Bramette 3269 m
70 Rognosa d'Étache 3379 m
71 Pointe Saint Michel 3252 m
72 Pierre Minieux 3249 m
73 Aig. de la Scolette 3506 m
74 Monte Viso 3841 m
75 Bric Froid 3302 m
76 L'Asti 3287 m
77 Punta Marin 3254 m
78 Cima del Pelvo 3265 m
79 Punta Ciatagnera 3294 m
80 Roc del Boucher 3285 m
81 Gran Claiza 3293 m
82 Cime de Chabrières 3246 m
83 Bric de Rubren 3340 m

Details

Aufnahmestandort: Râteau d'Aussois (3110 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Grajische Alpen      Datum: 22.08.2001 gegen 11 Uhr
Nachdem das Vorgängerpano etwa 1/2 Jahr auf der Festplatte schlummerte, und ich nach der Überarbeitung vom Pano Dent du Géant neue Erfahrungen sammeln durfte, habe ich mich jetzt getraut, ein leider ursprünglich unterbelichtetes Dia so zu bearbeiten, daß es als Fortsetzung nach rechts taugt. Das rechte Bild entstand mit Selbstauslöser und zeigt einen der gut 30 Steinmänner, die auf dem etwas tennisplatzgroßen Gipfelplateau stehen.

Die Haute Maurienne ist ein in Deutschland weitgehend unbekanntes Wander- und Tourenrevier abseits der großen deutschen Touristenströme. Das Kerngebiet der Vanoise ist seit den 60'er Jahren als Nationalpark geschützt und bildet mit dem im Osten anhängenden Paradiso-Nationalpark den größten Nationalpark im gesamten Alpenraum. Die Gipfelhöhen sind mit den Ötztaler Alpen vergleichbar. So gibt es in der Kernzone weder Dauersiedlungen, Straßen, Skilifte ect. -- dafür ein dichtes und gutes Netz von Wanderwegen und netten Hütten :-))

4 QF Aufnahmen auf Fujichrome 100 mit OM2, Bildwinkel ca. 150°, Polarisationsfilter, bearbeitet mit Adobe Photoshop Elements und panoramisiert mit Autostitch. Hier habe ich kleine Abstriche an der Schärfe hinnehmen müssen, damit der rechte Teil nicht zu sehr rauscht.

La Haute Maurienne est une région très inconnue en Allemagne. On connaît seulement le Col du Mont Cénis de l’histoire du Heirich VIII, qui a fait son route à Canossa sur ce chemin. Heureusement le Parc National de la Vanoise est un paradis pour des randonneurs et des alpinistes, on y trouve beaucoup de chemins et des bons refuges.

Kommentare

Hallo Alex, 
jetzt ist es um einiges besser geworden, die Überarbeitung hat sich auf alle Fälle gelohnt. Und 4* für die Mühe. Danke u. L.G. v. Gerhard.
11.09.2009 20:29 , Gerhard Eidenberger
Es wundert mich ja immer wieder wie du aus diesen alten Aufnahmen diese Panoramen zauberst. Lg. Bruno
11.09.2009 21:50 , Bruno Schlenker
Sehr schön bearbeitet und ein Top-Finish mit dem staunenden Bergsteiger. LG Robert
11.09.2009 22:03 , Robert Viehl
Für mich unbekannte Landschaft. Danke dass ich sie jetzt kennenlernen darf in Form eines frische Panoramas. Gruss Walter
13.09.2009 21:04 , Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100