Weglos im Karwendel   103963
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pleisenspitze (2569m)
2 Larchetalm
3 Rotwandlspitze (2192m)
4 Brunnsteinanger
5 Hohe Munde (2662m)
6 Sulzleklammspitze (2323m)
7 Tiefkarspitze (2438m)
8 Raffelspitze (2323m)
9 Hochkarspitze (2482m)
10 Wörner (2476m)
11 Frieder (2053m)
12 Kreuzspitze (2185m)
13 Wörnerkopf (1978m)
14 Wank (1780m)
15 Hoher Fricken (1940m)
16 Bischof (2033m)
17 Krottenkopf (2086m)
18 Fereinalm
19 Hohe Kiste (1922m)
20 Reißende Lahnspitze (2208m)
21 Soiernspitze (2259m)
22 Heimgarten (1790m)
23 Gumpenkarspitze (2010m)
24 Fermersbachwand
25 Herzogstand (1731m)
26 Krapfenkarspitze
27 Dreierspitz (1962m)
28 Fermersbach
29 Jochberg (1565m)
30 Baierkarspitze (1909m)
31 Rabenkopf (1556m)
32 Glaswand (1496m)
33 Benediktenwand (1801m)
34 Staffel (1532m)
35 Grasköpfl (1753m)
36 Vorderskopf (1858m)
37 Hirschberg (1670m)
38 Schafreuter (2101m)
39 Juifen (1988m)
40 Schönalmjoch (1986m)
41 Steinkarspitze (2015m)
42 Guffert (2194m)
43 Fleischbank (2026m)
44 Hölzelstaljoch (2012m)
45 Vordere Schlichtenkarspitze (2274m)
46 Grasbergjoch (2020m)
47 Innere Schlichtenkarspitze (2356m)
48 Hintere Schlichtenkarspitze (2476m)
49 Vogelkarspitze (2524m)
50 Östl. Karwendelspitze (2536m)
51 Grabenkarspitze (2471m)
52 Lamsenspitze (2508m)
53 Spritzkarspitze (2606m)
54 Hochalmsattel
55 Laliderer Wand (2620m)
56 Laliderer Spitze (2588m)
57 Schlauchkarkopf (2500m)
58 Karwendelhaus (1790m)
59 Birkkarspitze (2749m)
60 Östl. Ödkarspitze (2738m)
61 Mittl. Ödkarspitze (2745m)
62 Westl. Ödkarspitze (2712m)

Details

Aufnahmestandort: Bäralplkopf (2323 m)      Fotografiert von: Hans-Jürgen Bayer
Gebiet: Karwendel      Datum: 07.10.2009
Per MTB von Scharnitz auf das Karwendelhaus ging es natürlich noch auf bester Forstautobahn. Der weitere Weg dann über den Gjaidsteig zum Bärnalplsattel. Von hier weiter wie eingangs beschrieben weglos. An der Mündung des von der Angerhütte kommenden Pfads in den Gjaidsteig noch ein paar Meter weiter gehen, bis man auf ein vom Bäralplkopf herunterziehendes Kar blickt. Dieses dann aufwärts und bald nordostwärts in die Scharte zwischen Bäralplkopf und Vorderer Schlichtenkarspitze (P2250m). Am Grat dann in leichter Schrofenkletterei besser unterhalb der zwei vorgelagerten kleinen Köpfe zum Gipfel (oben rum ist es etwas luftig). Den Gipfel ziert ein Steinmandl mit Grenzstein und topografischer Markierung. Abstieg gleichsam mühsam, da man wie so oft auf steilen Schrofenhängen auf lockerem Geröll, das zuhauf in diesen Hängen lauert, gerne wegrutscht. Insgesamt eine sehr lange Tour, da sich der Gjaidsteig, obwohl dieser sich topografisch gleichmäßig zur Bärnalplscharte hinzieht, als regelrechter Wadelbeisser ausmachte. In stetem auf und ab macht man hier durchaus 200m Höhenmeter. Sogar 2 ausgemachte Ier Stellen warten auf, die jedoch gegen Latschenkampf eingetauscht werden könnten. Wobei zwischen mannshohen Latschen verloren zu gehen auch nicht gerade lustig ist :-) Die Stellen bieten jedenfalls ausreichend Halt. Nach 6 Stunden war ich wieder zurück am Karwendelhaus und fand, dass ich mir entweder den falschen Gipfel oder das falsche Bike-Depot herausgesucht hatte. Die Eindrücke allerdings waren an diesem heißen Herbsttag beeindruckend. Incl. MTB waren es knapp 2000Hm.

Kommentare

Beeindruckende Tour und abwechlungsreiches Panorama mit Nah- und Fernblicken. LG robert
09.10.2009 06:03 , Robert Viehl
Sehr schönes und gelungenes Herbstpanorama! - Da will man auch wieder ins Karwendel... - LG, dirk
09.10.2009 09:24 , Dirk Becker
Greifbare Symmetrie 
...der Gratkranz im Vordergrund. Sehr schön auch in der Farbigkeit.
Gruss Walter
09.10.2009 09:25 , Walter Schmidt
Sehr schönes Panorama, 
und Gratulation zur Tour. HJ der "Grenzgänger" im Karwendel :-)). Gefällt mir sehr gut. L.G. v. Gerhard.
09.10.2009 16:24 , Gerhard Eidenberger
Glückwunsch zur (anstrengenden) Tour! Dass sich das weglose Herumstreifen lohnt zeigt dein herrliches Panorama! Gewohnt perfekte Qualität! LG. Bruno
09.10.2009 16:38 , Bruno Schlenker
eindrucksvolles Herbstpanorama, da haben sich die Mühen gelohnt. LG Alexander
09.10.2009 17:23 , Alexander Von Mackensen
Eindrucksvoll :-) 
09.10.2009 17:27 , Johann Ilmberger
Wunderschöne Herbstfarben, lg Toni
09.10.2009 18:23 , Anton Theurezbacher
beautiful colors, excellent light, wonderful place...
09.10.2009 21:37 , Gianluca Moroni
Hallo Hans-Jürgen,
danke für dieses herrliche Karwendelpanorama. Auf der Karte sieht es tatsächlich so aus als würde der Steig einige Kilometer eben auf der 1700er Höhenlinie verlaufen. Solche unerwartenen Höhenmeter sind doppelt anstrengend, das hatte ich auch schon zwischen Lafatscher Joch und der Bettelwurfhütte. LG Christoph
11.10.2009 22:34 , Christoph Hepp

Kommentar schreiben


Hans-Jürgen Bayer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100