Rätselhafter Doppelpass   72632
vorheriges Panorama
nächstes Panorama

Legende

Details

Aufnahmestandort: Skipiste über Corvara      Fotografiert von: Arne Rönsch
Gebiet: Dolomiten      Datum: 15. Januar 2009
Links und rechts.
Zwei sichtbare Straßen.
Zwei unsichtbare Pässe.

Anton entscheidet sich für den linken Pass, erreicht ihn per Auto, parkt und nimmt einen Skilift in Richtung Osten, um dort in luftiger Höh die Landkarte zu studieren.

Berthold wählt den rechten Pass, überquert ihn, entscheidet sich, gleich noch einen Pass anzuschließen, überquert auch jenen und setzt sich im Talort erst einmal in ein Cafe.

A pro pos Cafe: Sowohl Anton als auch Berthold sind nun an Orten, die mit C beginnen.

Wo sind sie?

Kommentare

Na, das ist ja endlich mal ein Rätsel, an dem ich teilnehmen kann: Anton sitzt in Co..... (allerdings erst nach einer Abfahrt) und Berthold in Ca..... . - Anton hat in seinem Ort die Möglichkeit, eine sehr gute Eisdiele aufzusuchen. - Bertholds kulinarische Möglichkeiten kenne ich leider nicht. - LG, dirk
19.11.2009 23:01 , Dirk Becker
Hehe, nicht ganz, Dirk. Anton sitzt ja in luftiger Höhe. Nix da mit Co...
19.11.2009 23:02 , Arne Rönsch
Oha, meine vorherige Antwort muss nicht richtig sein. Anton kann auch an dem Rif. Ch... auf die Karte blicken. Ob es dort aber Eis gibt, weiß ich nicht! :-) - LG, dirk
19.11.2009 23:06 , Dirk Becker
Genau - zumal er Co... gar nicht mit einer Abfahrt geschafft hätte.

Der arme Anton ist schon ganz verwirrt, weil ja auch sein Pass in die C-Klasse passt.
19.11.2009 23:12 , Arne Rönsch
Also Anton sitzt im Rifugio Cherz und Berthold in Canazei.
20.11.2009 18:18 , Manfred Kostner
Naja, lieber Arne, der Pass in der C-Klasse ist aber doch etwas zu einfach zu erraten, oder? - Zumindest ist es der Pass, den Du überwinden musst, um ins jenes ladinische Dorf zu kommen, das die tollsten Nordabfahrten der Alpen bietet... :-) (oder nicht?) - LG, dirk
20.11.2009 21:27 , Dirk Becker
Kann alles Gesagte bestätigen.
Anton ist via Campolongo (linker Pass) auf den Cherz gefahren, Berthold über das Grödnerjoch (rechter Pass) und das Sellajoch nach Canazei.
Dirk hat auch mit den Nordabfahrten von Arabba völlig recht - wenn man die Gran Risa über La Villa mal außer acht lässt, denn die ist noch einen Zacken sportlicher.

Das Schlechtwetter-Pano ist jetzt noch ein bisschen breiter geworden, denn ich fand Col Alto und Sassongher dann doch zu leicht für ein ohnehin schon nicht schweres Dolomiten-Rätsel.
21.11.2009 18:52 , Arne Rönsch

Kommentar schreiben


Arne Rönsch

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100