Pass d'Ela   83089
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Piz d'Err, 3378 m
2 Piz Furnatsch, 2787 m
3 Mazzaspitz, 3164 m
4 Piz Platta, 3392 m
5 Pizza Grossa, 2939 m
6 Piz Mitgel, 3158 m
7 Tinzenhorn, 3173 m
8 Valbellahorn, 2764 m
9 Muchetta, 2622 m
10 Älplihorn, 3005 m
11 Pass d'Ela, 2724 m
12 Piz Ela, 3339 m
13 Lai Grond, 2594 m
14 Furschela da Tschitta
15 Pano 8250
16 Piz Val Lunga, 3078 m
17 Piz Salteras, 3111 m
18 Piz Laviner, 3137 m
19 Piz Julier, 3380 m
20 Piz Jenatsch, 3250 m

Details

Aufnahmestandort: etwas oberhalb des Pass d'Ela (2760 m)      Fotografiert von: Alex Zehnder
Gebiet: Albula Alpen      Datum: 12.8.2009
Vom zweiten Pass auf der Wanderung von Preda nach Savogning, dem Pass d'Ela geht es noch etwas höher um zum letzten Pass, dem Pass digls Orgels zu gelangen. Ein eher mühsames Stück Weg, vielleicht liegt es auch daran, dass man hier bereits etwas müde Beine hat.

18 Hochformatbilder bei Brennweite 38 mm (KB), Blickwinkel 360 Grad.
Olympus E-3, Novoflex Panorama-System, PTGui.

Kommentare

Hallo Alex, ein echter Hingucker, das Pano - was für Schärfe und Farben! Beim zweiten hingucken ist mir die Wolke links oben aufgefallen. Kann man da vielleicht eine andere Wolke drüberlegen ? Servus HJ
25.11.2009 22:26 , Hans-Jürgen Bayer
@ Hans-Jürgen: 
Du hast Recht betreffend der Wolke. Das erste und das letzte Bild machte ich über dem See, doch weil ich mit dem Stativ auf einem Steinhaufen stand, brauchte ich für die Serie fast zwei Minuten (ist mir auch unerklärlich). Beim ersten Bild war noch blauer Himmel, beim letzten Bild war die Wolke da. (Ich habe daraus wieder etwas gelernt). Ich habe nun das erste Bild weggelassen und es ist etwas besser, rechts von der Wolke ist aber immer noch etwas zu sehen, vielleicht kann ich das noch korrigieren, wenn ich das Pano mit Ebenen stitche. Die andere Möglichkeit wäre, den Schnitt so zu legen, wie ich es dort oben geplant hatte. - Gruss von Alex
25.11.2009 23:08 , Alex Zehnder
Alex, so ein Effekt ist mir nicht ganz unbekannt. Da es ein 360° Pano ist, kannst du vielleicht etwas tricksen und das Ende des Panos genau in die Mitte der Wolke setzen. LG HJ + + + Hab's gerade aktualisiert. Jetzt ist es gut !
25.11.2009 23:28 , Hans-Jürgen Bayer
spannende und geglückte Abwechslung zwischen Nah und Fern. Gefällt mir sehr gut!
26.11.2009 17:17 , P J
Sehr schön. LG Robert
26.11.2009 21:44 , Robert Viehl
Sehr schöne kräftige Farben, gefällt mir gut. LG Michi
27.11.2009 01:15 , Michael Spoerl
Wunderschönes Panorama! - LG, dirk
27.11.2009 16:37 , Dirk Becker
super !
27.11.2009 19:26 , Gianluca Moroni

Kommentar schreiben


Alex Zehnder

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100