Rittner Horn - Zoom   154077
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Setsass 2571 m
2 Monte Antelao 3264 m
3 Cima Pisciadu 2985 m
4 Piz Miara 2964 m
5 Piz Boe 3152 m
6 Piz Selva 2941 m
7 Punta de Joel
8 Langkofel 3181 m
9 Puflatsch
10 Spallone della Sassolungo
11 Fünffingerspitze 2998 m
12 Innerkofler 3081 m
13 Plattkofel
14 Ponta Cornates
15 Gran Vernel 3210 m
16 Marmolada 3343 m
17 Ponta Cornates
18 Cima Ombretta di Mezzo 2983 m
19 Cima Ombretta Occidentale 2998 m
20 Palatsch
21 Sasso Vernale 3058 m
22 Crepa Neigres
23 Sasso di Valfredda 3009 m
24 Colac 2715 m
25 Cima dell`Uomo 3010 m
26 Ponta de le Velate 2837 m
27 Croda del Lago 2806 m
28 Molignon 2279 m
29 Antermoiakogel 2900 m
30 Roterdspitze 2655 m
31 Cime del Principe
32 Kesselkogel 3002 m
33 Cime Valbona 2822 m
34 Santnerspitze 2413 m
35 Euringerspitze
36 Cima Scalieret 2887m
37 Cime Vajolet
38 Burgstall 2515 m
39 Le Pope 2768 m
40 Crode di Ciamin 2754 m
41 Petz 2563 m
42 Vajolettürme 2813 m
43 Delgadoturm 2626 m
44 Rosengartenspitze 2981 m
45 Jungschlern
46 Baumannkamm 2745 m
47 Mugoni 2765 m
48 Tschagerspitze 2720 m
49 Tscheinerspitze 2810 m
50 Rotwand 2806 m
51 Cima di Ceremana 2699 m
52 Viezzena 2450 m

Details

Aufnahmestandort: Rittner Horn (2260 m)      Fotografiert von: Johannes Müller
Gebiet: Sarntaler Alpen      Datum: 27.10.2009
Zoom von der Sella- bis zur Rosengartengruppe vom Rittner Horn. Da mich der Blaustich in den Originalaufnahmen ziemlich gestört hat, habe ich mich hier einmal etwas mit der Farbgebung "gespielt". Herausgekommen sind Farben, die in der Realität, das muß ich zugeben, so nicht waren, aber dennoch fand ich das Pano mit diesen verfälschten Farben ausdrucksvoller. (Bin eigentlich eher dafür, die Farben so originalgetreu wie möglich zu belassen). Laßt mich also bitte wissen, ob es euch auch gefällt, ansonsten werde ich das Pano wieder löschen.
Ca. 90°-Panorama aus 12 QF-Aufnahmen, f/250 mm (KB 400 mm), ISO 400, 1/250 s, Av 13 mit Eos 1000d. Aufnahmezeit: 13:30 Uhr

Kommentare

Panorama das vor allem durch seine Detailschärfe und das verdichtete Bild beeindruckt. Die Farben wirken natürlich und sind deshalb auch o.k.. LG. Bruno
13.12.2009 17:12 , Bruno Schlenker
Ich finde es genau wegen diesen Farben sehr schön. Mich würde jetzt aber brennend interessieren mit welchem Objektiv du bei 250mm Brennweite diese Schärfe bekommen hast.
13.12.2009 17:52 , Manfred Kostner
Ich finde es großartig und denke, dass es überaus natürlich wirkt. Diese Schärfe, Detailreichtum und Kontrast wünschte ich mir so oft auch bei meinen Telepanos. Ja, welches Objektiv ... und warum nur 445 pix Höhe ? LG HJ
13.12.2009 18:04 , Hans-Jürgen Bayer
Ganz grandioses Tele-Panorama; gestochen scharf mit wunderbaren Farben! Große Arbeit! - LG, dirk
13.12.2009 18:32 , Dirk Becker
Traumhaft. LG Robert
13.12.2009 20:12 , Robert Viehl
fantastisch - fast meine ich, das Gipfelkreuz auf der Cima dell´Uomo, auf der ich vor 4 Monaten war, zu erahnen. wirklich tolle Schärfe für diese Entfernung und Brennweite! LG Michael
13.12.2009 21:51 , Michael Strasser
Ich möchte dem bisher gesagten voll zustimmen.

LG Hans
14.12.2009 08:41 , Johann Ilmberger
wunderbares Panorama!
14.12.2009 11:00 , Christian . B.
@all: Vielen Dank für euer Lob. Es freut mich, daß euch mein Pano so gut gefällt. Ich hatte aber auch tolle Lichtbedingungen, die sicherlich einen ordentlichen pos. Einfluß auf die gute Kontrastierung und Schärfe hatten.
@ Manfred und Hans-Jürgen: Das Teleobjektiv ist ein Canon EFS 55-250 mm f/4-5.6 IS, mit dem ich bisher eigentlich keine besonders schönen Aufnahmen erhalten habe (eher blaustichig und unscharf). Das lag aber vielleicht auch daran, daß ich mich erst an das Objektiv gewöhnen mußte und ich wie immer nur Freihandaufnahmen damit gemacht habe (bei einem Objektiv dieser Größe schon eine ganz schön zittrige Angelegenheit, deshalb habe ich bei diesen Aufnahmen meine Begleitung als Stativ "mißbraucht"). Die 445 pix waren leider das Maximum, das ich herausholen konnte, da ich zum einen bedingt durch die QF-Aufnahme von vornherein nicht so viele pix zur Verfügung hatte, zum anderen durch die Freihandtechnik eine ziemliche Schieflage des Panos erhalten habe, deren Geraderichtung mich ziemlich viele Höhenpixel gekostet hat.
14.12.2009 19:22 , Johannes Müller
unglaublich gutes Tele Panorama! Da getraut man sich ja garnicht mehr ein eigenes hochzuladen.. ich kann kaum aufhören zu scrollen! die von dir erwähnten Probleme kenne ich nur zu gut! Hast sie allerdings bestens gelöst! LG Seb
14.12.2009 20:11 , Sebastian Becher
Ein Kracher! 
15.12.2009 21:24 , Martin Kraus
Perfekt! 
Glasklar hast Du diese wunderschöne Dolomitenwelt mit diesem Tele-Pano herangeholt. Einfach traumhaft. LG Michi
16.12.2009 00:35 , Michael Spoerl
Ich mag solche Tele-Panos durchaus, weil sie sehr schön die von der Natur gebildeten Sichtachsen verdeutlichen. Dass der optische Eindruck für die Kombination Auge-Gehirn in der Realität ein anderer sein mag, finde ich nicht schlimm.
16.12.2009 00:40 , Arne Rönsch
Tolle Fernsicht und wunderbare Wiedergabe. LG Alexander
18.12.2009 17:31 , Alexander Von Mackensen
zufällig entdeckt... 
Auch wenn dieses Panorama schon zum Archiv zählt, und Johannes M. hier auf der Seite nicht mehr aktiv zu sein scheint, muss ich hier sagen, tolle Arbeit! Die Schärfe hier und das bei der Brennweite ist schon klasse!
25.04.2015 09:24 , B. B.

Kommentar schreiben


Johannes Müller

Weitere Panoramen

... aus den Top 100