Vom Klingenstock   254194
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Grosser Mythen, 1898 m
2 Fluebrig, 2092 m
3 Säntis, 2502 m
4 Brünnelistock, 2133 m
5 Druesberg, 2282 m
6 Ruchen, 2901 m
7 Glärnisch, 2914 m
8 Rüchigrat, 2657 m
9 Bös Fulen, 2802 m
10 Grisset, 2721 m
11 Höchturm, 2666 m
12 Ortstock, 2716 m
13 Wasserberg First, 2341 m
14 Rupperslaui Stöckli, 2232 m
15 Blüemberg, 2383 m
16 Chronenstock, 2451 m
17 Chaiserstock, 2515 m
18 Chammliberg, 3214 m
19 Fulen, 2491 m
20 Rossstock, 2461 m
21 Spilauerstock, 2270 m
22 Gross Windgällen, 3187 m
23 Hundstock, 2213 m
24 Bristen, 3072 m
25 Diepen, 2222 m
26 Mäntliser, 2876 m
27 Krönten, 3107 m
28 Zwächten, 3079 m
29 Gross Spannort, 3198 m
30 Rophaien, 2078 m
31 Hinter Schloss, 3132 m
32 Brunnistock, 2952 m
33 Uri Rotstock, 2928 m
34 Schlieren, 2830 m
35 Engelberger Rotstock, 2818 m
36 Ruchstock, 2814 m
37 Hoh Brisen, 2413 m
38 Brisen, 2404 m
39 Risetenstock, 2290 m
40 Schwalmis, 2246 m
41 Niederbauen Chulm, 1923 m
42 Buochserhorn, 1807 m
43 Pilatus, 2120 m
44 Fronalpstock, 1922 m
45 Rigi Kulm, 1798 m
46 Stoos

Details

Aufnahmestandort: Klingenstock (1935 m)      Fotografiert von: Andreas Steiger
Gebiet: Urner Alpen      Datum: 13. Februar 2010
Mit dem Sessellift auf den Klingenstock ist der Aufstieg zwar bequemer geworden, das Herstellen eines einigermassen ansehbaren 360°-Panos aber zur Tüftelei. Mit weit auseinander liegenden Aufnahmestandorten lässt sich die Bergstation der Sesselbahn aber ausblenden. Und dank der kleinen, prima Kamera Sigma DP1 macht das Fotografieren und das Skifahren Spass.

Ca 20 HF-Aufnahmen, Sigma DP1, 28mm (KB), f11.0, 1/800s, ISO200

Kommentare

Eccezionale!! As always from you
17.02.2010 20:43 , Stefano Caldera
Andreas, das ist ja Hammer schön, in jeder Richtung.

LG Christian
17.02.2010 21:36 , Christian Hönig
Märchenhaft schön.
17.02.2010 21:47 , Pavel Horáček
Wie schön sind Dunst und Nebel doch, wenn man darüber steht.
17.02.2010 22:22 , Jörg Braukmann
Atemberaubend! 
Herrlich und spannend! - LG, dirk
17.02.2010 22:23 , Dirk Becker
Nicht mehr zu "Steiger'n" ( :- ))
Gruss Walter
17.02.2010 23:33 , Walter Schmidt
Traumhaft!
Gruss von Walter
18.02.2010 00:49 , Walter Huber
Traumhaft...!!!
18.02.2010 07:19 , Jochen Gerlach
Wolken und Talnebel sind eben immer etwas besonders, dazu eine Rundsicht mit sehr abwechslungsreichen Berggestalten. Trotz der unterschiedlichen Aufnahmestandpunkte offenbar gut zusammengefügt, aber wohl doch nicht ganz perfekt (Obergrenze der tiefen Wolkenschichten?).
Wie hat sich da die Sigma DP1 mit ihrer großen Auslöseverzögerung bewährt?
18.02.2010 11:46 , Heinz Höra
superschön! 
Gruss Peter J
18.02.2010 17:50 , P J
Klasse Panorama, perfekt ausgearbeitet! Interessant wie Wolken und Nebel sich in ganz unterschiedlicher Höhe befinden und ganze Täler fluten wie im mittleren Bildteil zu beobachten. Das ist eines der schönsten und interessantesten Winterpanoramen der letzten Zeit! LG. Bruno.
18.02.2010 18:38 , Bruno Schlenker
Dein Rundgang... 
...hat sich wieder mal gelohnt und eröffnet eine tolle Rundsicht in eine mir nicht sehr bekannte Region!
lg Fredy
18.02.2010 19:50 , Fredy Haubenschmid
Obwohl... 
gerade habe ich es noch mal angesehen und leider, gleich am Anfang einen Fehler in den Föhnwolken entdeckt :(
Aber selbst damit, gefällt es mir immer noch sehr !

Behüt Dich Gott

Christian
18.02.2010 21:05 , Christian Hönig
Es freut mich sehr, dass es Euch gefällt, die Stimmung mit der Nebelebbe und -flut war wirklich bezaubernd, so dass die Fotoapparate zu Dutzenden gezückt wurden.
@Heinz: Es geht schon rein geometrisch nicht ohne kritische Übergänge, da ich den Schnitt quer zu meiner Standortbewegung legen musste. Sie liegen ganz am Anfang - links im Bild (wie Christian zu recht feststellt) und etwa in der Mitte. Die Sigma DP1 unterstützt dabei tatsächlich nicht besonders, da sie zum Speichern der Bilder unendlich lange Zeit benötigt. Da kann sich zusammen mit der Ortsveränderung schon mal eine Wolke verschieben. Die bezogen auf die Grösse der Kamera einzigartige Bildqualität lässt Dich aber ergeben in Geduld üben - in solchen Momenten darf man sich ja schon etwas Zeit gönnen.
18.02.2010 21:18 , Andreas Steiger
Danke, Andreas, für die Informationen. Unter diesen Umständen hast Du das Panorama trotzdem sehr gut hinbekommen. Der Fehler in den Föhnwolken, den Christian ermittelt hat, würde evtl. nicht entstehen, wenn Du beim Stitchen das, was ich bei meinem Panorama Nr. 9171 dazu geschrieben habe, beachten würdest. Da würde mich noch interessieren, welche Brennweite PTGui bei Deinen Bildern hier als optimal ermittelt, auch weil die Sigma eine Festbrennweite von 28mm hat.
19.02.2010 12:16 , Heinz Höra
Ganz toll. VG Martin
19.02.2010 19:16 , Martin Kraus
@Heinz 
Das Löschen von naheliegenden Kontrollpunkten ist bei diesem Weitwinkel tatsächlich Pflicht, sonst gibts gar nichts gescheites. Dass die Wolken nicht ganz sauber stimmen, wundert wohl noch weniger, wenn man weiss, das zwischen den beiden Aufnahmen eine Abfahrt mit anschliessender Bergfahrt lag - eigentlich unverantwortlich....Und korrigieren mit Stempeln mag ich nicht so sehr.
PTGui gibt automatisch eine Brennweite von rund 29mm (statt 28mm). Wenn ich die manuell zurück korrigiere, wirds schlechter. Das Programm kann da wohl einfach mehr als ich (was nicht weiter schwierig ist, bin da theoretisch nicht so bewandert ;-). LG Andreas
19.02.2010 22:06 , Andreas Steiger
Andreas, das gefällt mir, wie Du das gemacht hast. Vor Jahren hatte ich hier ein Panorama eingestellt, da hatte ich noch schlimmere Unterschiede in Zeit und Ort (Nr. 366). Und wenn PTGui, genauer die Panorama Tools von Dersch, auch bei einem am gleichen Ort gemachten Panorama 29 mm ermitteln, kannst du ja mal überprüfen, ob das Objektiv diese, wenn auch nicht sehr große Streuung hat. Wie, das habe ich bei meinem Panorama nr. 7127 etwas beschrieben.
19.02.2010 23:20 , Heinz Höra
Perfekte Schau.

LG Hans
20.02.2010 10:39 , Johann Ilmberger
rundherum perfekt 
und dieser feine Nebel in den Tälern. Winter vom feinsten. LG Alexander
20.02.2010 17:56 , Alexander Von Mackensen
Ein wahrer Traum. LG Robert
21.02.2010 11:15 , Robert Viehl
Ein Wintertraum
21.02.2010 12:24 , Daniel Mürbe
Wow...super!
23.02.2010 14:19 , Marco Nipoti
Große Klasse. LG Christoph
12.04.2010 22:04 , Christoph Hepp
Ein ganz feines Panorama - erst heute entdeckt! LG Hans-Jörg
17.02.2014 21:11 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Andreas Steiger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100