Auf dem höchsten Liechtensteiner   (4,0 bei 18 Bewertungen)    betrachtet: 259x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Mürtschenstock 2441 m
2 Fulen 2410 m
3 Gonzen 1830 m
4 Tschugga 1880 m
5 Schäaren 2194 m
6 Frümsel 2267 m
7 Brisi 2279 m
8 Wartau SG
9 Rhein
10 Sevelen SG
11 Säntis 2502 m; 28,3 km
12 Altmann 2436 m
13 Gams SG
14 Buchs SG
15 Rappastein 2221 m
16 Plasteikopf 2354 m
17 Kuhgrat 2123 m
18 Garsellikopf 2105 m
19 Drei Schwestern 2053 m
20 Zigerbergkopf 2051 m
21 Bodensee
22 Galinakopf 2198 m
23 Ochsenkopf 2286 m
24 Hoher Freschen 2004 m
25 Sünserspitze 2062 m
26 Augstenberg 2359 m
27 Fundelkopf 2401 m
28 Zitterklapfen 2403 m
29 Hinter Grauspitz 2574 m
30 Zimba 2643 m
31 Panüeler Kopf 2856 m
32 Hornspitz 2537 m
33 Schesaplana 2965 m
34 Drusenfluh 2827 m
35 Dri Türm 2830 m
36 Sulzfluh 2818 m
37 Fluchthorn 3399 m
38 Vilan 2376 m
39 Glegghorn 2447 m
40 Haldensteiner Calanda 2806 m
41 Oberst See 2030 m
42 Ringelspitz 3247 m
43 Clariden 3267 m
44 Falknis 2562 m
45 Vrenelisgärtli 2904 m

Details

Aufnahmestandort: Vorder Grauspitz (2599 m)      Fotografiert von: Johannes Ha
Gebiet: Rätikon      Datum: 12.08.2018
Mein erster sogenannter "Seven Summit der Alpen", also der höchste Punkt eines Alpen-Anrainerstaats, war heute der Vorder Grauspitz. Der Berg dürfte der mit Abstand unbekannteste in dieser sonst so prominenten Liste sein. Ein markierter Weg führt nicht hinauf, es gibt auch kein Gipfelkreuz und das Gipfelbuch ist auch schon etwas älter.

Zuvor war ich bereits weglos auf den Plasteikopf gestiegen und über den edelweißübersähten Grat weiter zu Demmerahöhi sowie Hinter Grauspitz (Schwarzhorn). Der Föhn ließ ein Verweilen dort heute nicht zu, also schnell weiter zum Vorder Grauspitz. Dort hatte es dann glücklicherweise etwas Windschatten :-)

Zurück dann via Ijesfürgli nach Steg. Größtenteils war es ein weglose, herrlich ruhige Tour!

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 28 (42)mm, 18 Hochformat-Einzelbilder.

Vollständige Beschriftung und Himmelsrichtungen gibt´s, wenn udeuschle wieder online ist.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 18 Bewertungen, Score: 3,895)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Fantastisch!
Gruss von Walter
13.08.2018 01:28, Walter Huber
was für ein schöner Rundblick! LG Alexander
13.08.2018 08:12, Alexander Von Mackensen
Steile grüne Hänge und ein wunderbarer Rundblick vom "Top" - Gipfel.
13.08.2018 10:00, Benjamin Vogel
bellissimo panorama !!!
13.08.2018 18:35, Gianluca Moroni
Den Namen hätte ich nicht mal als "Quiz-Wissen" abrufen können. (Falls Monaco auch als Alpenstaat gilt, müsste ich auch dort passen.)

Schönes Pano!
14.08.2018 12:15, Arne Rönsch
AUSGEZEICHNET
lg
ralf
14.08.2018 15:28, Ralf Neuland
Hervorragendes Pano - für mich ideale Brennweite. Und Montblanc, Dufour und Großglockner verblassen weiss ob dieser grünen Pracht. VG Martin
14.08.2018 21:37, Martin Kraus
Einfach nur herrlich!!

VG
GE
15.08.2018 14:56, Gerhard Eidenberger
Da zieh ich respektvoll... 
...meinen Hut (;-)
Und viel Glück bei den 6 anderen...
lg Fredy
19.08.2018 20:52, Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Johannes Ha

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100