Hotel Furkablick   (4,0 bei 19 Bewertungen)    betrachtet: 253x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Oberalpstock 3328 m
2 Bächenstock 2944 m
3 Piz Giuv 3096 m
4 Rot Wichel 3083 m
5 Giuvstöckli 3060 m
6 Brunnenstock 2888 m
7 Piz Nair 3058 m
8 Gross Schijen 2786 m
9 Stöckli 2480 m
10 Crispalt 3076 m
11 Schneehüenerstock 2773 m
12 Piz Tiarms 2917 m
13 P. 3028 m
14 Rossmettlen 2091 m
15 P. 2835 m
16 Crispalt Pign 2787 m
17 Richtung Oberalppass
18 Nätschen 1842 m
19 Panärahörner 3105 m
20 Tschep 2941 m
21 Morchopf 2940 m
22 Crap Mats 2946 m
23 Pazolastock 2740 m
24 Höreli 2419 m
25 Schijen 2579 m
26 Tümsli 2743 m
27 P. 2828 m
28 Rossbodenstock 2838 m
29 Parlet 2767 m
30 Piz Tuma 2784 m
31 Six Madun 2928 m
32 Gurschengrat 2592 m
33 Gurschenstock 2866 m
34 Gemsgrat 2918 m
35 Gemsstock 2961 m
36 St. Annahorn 2937 m
37 Chastelhorn 2973 m
38 Rothorn 2933 m
39 Winterhorn 2662 m
40 P. 2885 m
41 P. 2629 m
42 Piz Serengia 2986 m
43 P. 2614 m
44 P. 2934 m
45 Rotstock 2951 m
46 Blauberg 2729 m
47 Pizzo d' Orsirora 2603 m
48 Tritthorn 2924 m
49 Pizzo Centrale 2999 m
50 P. 2985 m
51 Schwarzlochhorn 2745 m
52 Gamsspitz 2925 m
53 Gloggentürmli 2811 m

Details

Aufnahmestandort: Terrasse (2424 m)      Fotografiert von: Danko Rihter
Gebiet: Urner Alpen      Datum: 13. 10. 2018
Nachmittagskaffee nach der Wanderung auf Stotzigen Firsten und Griegufergrat Mitte Oktober. Teleblick gegen Pizzo Centrale-Gruppe, mit 300 mm (KB), F/9, 1/500 sec. sowie 14 HF Freihandaufnahmen.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 19 Bewertungen, Score: 3,900)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

"Nimmernüünd"* 
Standplatz fast neben dem Auto!?

"Nimmernüünd" ist schlecht zu übersetzen,
heisst soviel wie ein über alles triumphierendes "Ha"! (Ätsch??)
08.12.2018 14:34, Walter Schmidt
Ha! So was habe ich auch aus dem Sommer - ruht noch im Archiv :-)
08.12.2018 15:18, Christoph Seger
Sehr schön! LG. Bruno.
08.12.2018 17:15, Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Danko Rihter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100