Brandung des Steinernen Meeres   163877
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Selbhorn Hauptgipfel
2 Selbhorngrat
3 Funtenseetauern
4 Hoher Göll
5 Wasselfallscharte
6 Scharegg
7 Brandhorn
8 Torscharte
9 Bonegg
10 Hochkönig
11 Hinterthal

Details

Aufnahmestandort: Selbhorn (2643 m)      Fotografiert von: Uta Philipp
Gebiet: Berchtesgadener Alpen      Datum: 11.07.2010
Das Steinerne Meer hat eine Brandungswelle und fliesst dann ab durch die sogenannte Wasserfallscharte neben dem Selbhorn.
So deutlich wie bei diesen "Schneeverhältnissen" ist das sonst nie zu erkennen. Schon viele Jahre steige ich im Meer herum, habe das so aber noch nie gesehen.
Es waren recht schwierige Lichtverhältnisse durch die dunklen Wolkenschatten und die in der Sonne leuchtenden Schneefelder.

5QF mit Nikon D90, Photoshop CS4

Kommentare

Rechts unten Hinterthal, dann kommt Entach, da könnte Gen Entacher her sein.
30.07.2010 19:17 , Robert Zehetner
Der Lichtblick in diesen Tagen.

Gruss
30.07.2010 20:11 , Thomas Büchel
Interessant! Ich denke, Du hast recht, dass nur durch die Schneeflecken die geologische Formation so eindrucksvoll sichtbar wird. Schön eingefangen!
30.07.2010 20:26 , Michael Bodenstedt
Super gesehen! 
Gruß
30.07.2010 21:06 , Matthias Knapp
very nice definition, and wonderful place... daniele
30.07.2010 21:14 , Daniele ceccato Daniele1357
Dises schönen Moment hast Du sehr schön festgehalten. Interessant. LG Robert
30.07.2010 21:38 , Robert Viehl
Du hast ein packendes Detail in ein sehr schönes Panorama gepackt! - LG, dirk
30.07.2010 21:58 , Dirk Becker
Ein Pano... 
...vom allerfeinsten: Licht - Schatten - Fels - Schnee - Wolken - Himmel !
Schön, dass auch "Insider" manchmal noch bisher nie Gesehenes erleben können (;-)
lg Fredy
30.07.2010 22:23 , Fredy Haubenschmid
Wolken sind mehr und mehr ein Thema für Alpen-panoramen.
Beeindruckende Szene.
31.07.2010 07:35 , Martin Hagmann
Bewegt... 
...mit ausgezeichnetem Finish!
Gruss Walter
31.07.2010 10:49 , Walter Schmidt
Gerade diese Licht Schattenspiele bringen oftmals Details zum Vorschein die man sonst nicht sehen würde, sehr interessant. Lg Toni
31.07.2010 11:29 , Anton Theurezbacher
Wunderschön Uta, sehr gut gesehen.

L.G. v.
Gerhard.
31.07.2010 13:23 , Gerhard Eidenberger
Ein spannendes Panoram bei dem wirklich alles stimmt: Wolken, Licht, Wetterverhältnisse und Bildschnitt. Auf den ersten Blick erschinen die Felsformationen wie ein Gletscher der sich ins Tal wälzt. LG. Bruno.
31.07.2010 14:22 , Bruno Schlenker
super - es ist schon alles gesagt worden. LG Alexander
03.08.2010 22:01 , Alexander Von Mackensen
Hab jetzt erst das SN-Interview gelesen, da ist klar, wieso Entacher kein Stichwort ist. Bist aber sicher ein Gewinn für die Wahlheimat!
13.08.2010 14:09 , Robert Zehetner
beeindruckend!
26.09.2010 20:51 , Kathrin Teubl

Kommentar schreiben


Uta Philipp

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100