Schweizer Alpenbogen und Mont Blanc   286243
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Sportflugzeug
2 Höchtor 2503 m, 117 km
3 Vrenelisgärtli 2904 m, 117 km
4 Schwander Grat 2881 m, 116 km
5 Glärnisch 2914 m, 116 km
6 Bächistock 2914 m, 115 km
7 Rigi Kulm 1798 m
8 Ortstock 2716 m, 114 km
9 Hausstock 3158 m, 125 km
10 Ruchi 3107 m, 124 km
11 Muttenstock 3089 m, 124 km
12 Chaiserstock 2515 m, 99 km
13 Gemsfairenstock 2972 m, 115 km
14 Bock Tschingel 3079 m, 114 km
15 Clariden 3268 m, 112 km
16 Tödi 3614 m, 117 km
17 Groß Schärhorn 3294 m
18 Chli Ruchen 2944 m
19 Piz Cambrialas 3208 m, 114 km
20 Groß Düssi 3256 m, 112 km
21 Höllenstock 2903 m, 106 km
22 Groß Windgällen 3188 m, 105 km
23 Schlieren 2830 m
24 Uri-Rotstock 2928 m, 89 km
25 Brunnistock 2952 m, 91 km
26 Blackenstock 2930 m
27 Engelberger Rotstock 2818 m
28 Wissigstock 2887 m
29 Ruchstock 2814 m
30 Gnepfstein 1916 m
31 Vorder Schloss (Schlossberg) 2931 m
32 Hinter Schloss (Schlossberg) 3132 m, 92 km
33 Schnee Hüenerstock 2945 m, 95 km
34 Groß Spannort 3199 m
35 Chli Spannort 3140 m
36 Grassengrat 2906 m
37 Strössenstock 2940 m
38 Wichelplangg Stöck 2974 m
39 Titlis 3239 m, 88 km
40 Schinbrig 1815 m
41 Klein Titlis 3062 m, 88 km
42 Wendenhorn 3023 m, 90 km
43 Sucklistock 3308 m, 95 km
44 Fleckistock 3416 m, 96 km
45 Winterberg 3207 m
46 Wendenstöcke 3042 m, 86 km
47 Chli Sustenhorn 3318 m, 94 km
48 Sustenhorn 3504 m, 94 km
49 Sustenlimihorn 3331 m, 95 km
50 Rotstock 3183 m, 94 km
51 Schafmatt 1979 m
52 Gwächtenhorn 3420 m, 93 km
53 Hinter Tierberg 3447 m, 93 km
54 Maasplanggstock 3401 m, 93 km
55 Eggstock 3556 m, 96 km
56 Schneestock 3608 m
57 Dammastock 3630 m, 97 km
58 Wysse Nollen 3398 m
59 Rhonestock 3596 m, 97 km
60 Tiefenstock 3515, 98 km
61 Tiefensattel 3438 m, 99 km
62 Geißgratflue 1345 m, 39 km
63 Galenstock 3583 m, 99 km
64 Diechterhorn 3389 m, 93 km
65 Tieralplistock 3383 m, 95 km
66 Rossflue 2073 m
67 Gärstenhörner 3189 m, 97 km
68 Höch Gumme 2205 m, 68 km
69 Ritzlihorn 3283 m, 89 km
70 Steinlauihorn 3162 m, 90 km
71 Golegghorn 3077 m
72 Gstellihorn 2855 m
73 Hiender Tellihorn 3179 m, 91 km
74 Groß Diamantstock 3162 m
75 Bächlistock 3247 m, 92 km
76 Hangendgletscherhorn 3292 m, 86 km
77 Hengst 2092 m
78 Wellhorn 3192 m, 82 km
79 Rosenhorn 3689 m, 84 km
80 Mittelhorn 3754 m, 83 km
81 Wetterhorn 3701 m, 82 km
82 Scheuchzerhorn 3462 m, 94 km
83 Lauteraar Rothörner 3473 m, 91 km
84 Lauteraarhorn 4042 m, 88 km
85 Schreckhorn 4078 m, 87 km
86 Strahlegghorn 3461 m, 88 km
87 Studerhorn 3638 m, 94 km
88 Finsteraarhorn 4274 m, 92 km
89 Agassizhorn 3953 m
90 Furggengütsch 2197 m
91 Klein Fiescherhorn 3899 m, 89 km
92 Hinteres Fiescherhorn 4025 m
93 Groß Fiescherhorn 4043 m, 88 km
94 Walcherhorn 3742 m, 87 km
95 Eiger 3970 m, 84 km
96 Trugberg 3933 m, 87 km
97 Mönch 4099 m, 86 km
98 Sphinx 3569 m, 86 km
99 Schneehorn 3406 m
100 Jungfrau 4158 m, 87 km
101 Gletscherhorn 3983 m, 89 km
102 Aletschhorn 4195 m, 95 km
103 Fellenbergflieli 3386 m
104 Äbeni Flue 3962 m, 89 km
105 Schwarzmönch 2648 m
106 Burst 1969 m
107 Gemmenalphorn 2061 m, 62 km
108 Mittaghorn 3897 m, 90 km
109 Bietenhorn 2756 m
110 Großhorn 3762 m, 90 km
111 Nesthorn 3824 m, 99 km
112 Lauterbrunnen Breithorn 3782 m, 90 km
113 Breithorn 3785 m, 97 km
114 Tschingelhorn 3562 m, 90 km
115 Gspaltenhorn 3437 m, 86 km
116 Bütlasse 3192 m
117 Bietschhorn 3934 m, 99 km
118 Schwendiblume 1396 m, 58 km
119 Morgenhorn 3627 m, 87 km
120 Wyssi Frau 3650 m, 87 km
121 Blümlisalphorn 3664 m, 87 km
122 Öschinenhorn 3486 m, 88 km
123 Fründenhorn 3369 m, 88 km
124 Dom 4545 m, 138 km
125 Doldenhorn 3643 m, 89 km
126 Fisistock 2964 m, 88 km
127 Niesen 2362 m, 68 km
128 Balmhorn 3709 m, 93 km
129 Altels 3629 m, 92 km
130 Weißhorn 4506 m, 129 km
131 Grand Gendarme 4331 m, 128 km
132 Rinderhorn 3454 m, 94 km
133 Zinalrothorn 4221 m
134 Tschipperällenhore 2398 m
135 Mittlerer Lohner 3002 m, 87 km
136 Vorderer Lohner 3049 m, 88 km
137 Hohniesen 2454 m, 75 km
138 Steghorn 3146 m, 93 km
139 Dent Blanche 4357 m, 136 km
140 Ladholzhore 2487 m
141 Bantiger 947 m (mit Fernsehturm 192,2 m)
142 Großstrubel 3243 m, 93 km
143 Winterhore 2608 m
144 Männliflue 2652 m
145 Stockhorn 2190 m
146 Schattigi Schibe 2597 m
147 Mittlerer Gipfel 3244 m
148 Wildstrubel 3244 m, 95 km
149 Mont Bovin 2995 m, 99 km
150 Tothorn 2934 m, 98 km
151 Möntschelespitz 2021 m
152 Albristhorn 2763 m, 84 km
153 Hohmad 2076 m
154 Weißhorn 2947 m, 97 km
155 Rohrbachstein 2950 m, 97 km
156 Schiterwang 2079 m, 61 km
157 Wetzsteinhorn 2798 m, 99 km
158 Nünenenflue 2102 m
159 Hinderi Spillgerte 2475 m, 80 km
160 Gantrisch 2176 m, 61 km
161 Six des Eeaux Froides 2905 m, 101 km
162 Schnidehorn 2937 m, 98 km
163 Bürglen 2165 m
164 Ochsen 2189 m, 62 km
165 Wildhorn 3248 m, 100 km
166 Hahnen Schritthorn 2834 m, 99 km
167 Widderstgrind 2104 m
168 Bern: Münster
169 Geltenhorn 3065 m, 102 km
170 Schibe 2151 m, 65 km
171 Arpelistock 3035 m, 102 km
172 Arpelihorn 2921 m, 101 km
173 Spitzhorn 2806 m, 99 km
174 Märe 2087 m, 65 km
175 Schafarnisch 2107 m, 67 km
176 Chüearnisch 1826 m
177 Widdergalm 2174 m, 68 km
178 Pfyffe 1666 m
179 Sanetschhorn 2924 m
180 Gstellihorn 2855 m, 103 km
181 Rotenchasten 2217 m, 70 km
182 Oldenhorn 3122 m, 105 km
183 Kaiseregg 2185 m
184 Tête de Barme 3185 m, 108 km
185 Les Diablerets 3210 m, 108 km
186 Euschelsflue 1952 m
187 Tête Ronde 3037 m, 108 km
188 Rudigenspitze 2123 m
189 Wandflue 2133 m, 79 km
190 Le Tour Noir 3837 m, 149 km
191 Grandes Jorasses 4208 m, 159 km
192 Chörblispitz 2102 m, 72 km
193 Dent de Ruth 2236 m
194 Pointe Marguerite 4065 m, 159 km
195 Les Droites 4000 m, 152 km
196 Dent de Savigny 2252 m
197 Schopfenspitz 2104 m, 73 km
198 Aiguille Verte 4122 m, 152 km
199 Vanil d'Arpille 2084 m
200 Hochmatt 2152 m
201 Groß Schwyberg 1665 m
202 Patraflon 1916 m, 71 km
203 Mont Blanc du Tacul 4248 m, 163 km
204 Mont Blanc du Courmayeur 4748 m, 166 km
205 Mont Blanc 4808 m, 165 km
206 Les Bosses 4547 m, 166 km
207 Dent de Brenleire 2353 m, 82 km
208 Dôme du Goûter 4304 m, 165 km
209 Dent de Follieran 2340 m, 83 km
210 Vanil Noir 2389 m, 85 km
211 Grosse Ferre 2208 m, 88 km
212 Tsermon 2140 m, 84 km
213 Cime de l'Est 3177 m, 127 km
214 La Forteresse 3164 m, 128 km
215 La Cathédrale 3160 m, 128 km
216 Le Van 1966 m
217 Haute Cime, Dents du Midi 3257 m, 129 km
218 Dent du Bourgo 1909 m
219 La Berra 1719 m
220 Tour de Mayen 2326 m, 105 km
221 Dent de Broc 1829 m
222 Tour d'Ai 2331 m, 105 km
223 Dent de Barme 2759 m, 135 km
224 Vanil des Cours 1562 m, 74 km
225 Rocher de Naye 2042 m, 100 km
226 La Vudalla 1670 m
227 Grand Sex 1908 m, 91 km
228 Dent de Lys 2015 m, 91 km
229 Le Moléson 2002 m
230 Teysachaux 1909 m, 89 km
231 Mont de Grange 2432 m, 123 km
232 Chambairy 2206 m, 114 km
233 Les Cornettes de Bise 2432 m, 116 km
234 Tête de Lanche Naire 2350 m, 116 km
235 Le Château d'Oche 2197 m, 116 km
236 Dent d'Oche 2221 m, 116 km
237 Murtensee (Lac de Morat)

Details

Aufnahmestandort: Weissenstein (Juragarten) (1287 m)      Fotografiert von: Jörg Nitz
Gebiet: Jura      Datum: 11.09.2010
Eine Wanderung im Jura kann an klaren Tagen so schön sein wie in den Alpen selbst.

35 QF-Aufnahmen, 300 mm KB

Nutzer mit Internet Explorer können das Panorama nur im Viewer ansehen! Ich empfehle Opera- oder Mozilla-Firefox-Browser zu installieren (geht ganz einfach)

*****
Eine Version vom selben Aussichtspunkt mit zusätzlichem Blick ins Mittelland bei Abenddämmerung aus dem Jahr 2009 könnt ihr euch unter "http://www.panorama-photo.net/panorama.php?pid=5481" anschauen.
*****

Kommentare

Gigantisch! 
16.09.2010 20:25 , Marius Klein
Incredible, stunning! Congratulation!
16.09.2010 20:39 , Stefano Caldera
WWWOOOOOOWWW! 
mehr fällt mir dazu nicht ein :-)
16.09.2010 21:41 , Thomas Bredenfeld
Dein einleitender Satz klingt im Angesicht dieses Panoramas minderwertig. Das ist der Hammer. Und die Ballons sind das i-Tüpfelchen. LG Robert
16.09.2010 21:46 , Robert Viehl
Klasse Arbeit, keine Farbabweichungen und wohl auch nicht ganz einfach zu stitchen denke ich. Da nicht verortet, habe ich mal auf der Karte geguckt. Bei Solothurn ? LG HJ
16.09.2010 21:56 , Hans-Jürgen Bayer
einfach atemberaubend, vor allem das Finsteraarhorn. LG Christoph
16.09.2010 22:03 , Christoph Hepp
Oh, Verortung hatte ich ganz vergessen. Danke für den Hinweis HJ. Der Weissenstein ist bei Solothurn.
LG Jörg
16.09.2010 22:08 , Jörg Nitz
Uebertrifft jede Panoramatafel. Wollte einige Berge beschriften. Leider nicht möglich.
16.09.2010 23:03 , Martin Hagmann
ganz wunderbar - hervorragend!!
16.09.2010 23:23 , Michael Strasser
Ein tolles "Werk" von dir. Gratulation.

L.G. v.
Gerhard.
17.09.2010 00:09 , Gerhard Eidenberger
Unerwartet starker Spätsommerblick! 
Wie klar es an diesem Tag wirklich war, kommt auf diesem Panorama besser zur Geltung als bei seinem Pendant auf p-p.net. Es handelt sich aber wohl nicht um denselben Aussichtspunkt. Wie lange braucht man von Darmstadt bis dorthin? Der Alpenblick ist gigantisch. Den alpenfreien Teil ganz rechts halte ich für entbehrlich.
17.09.2010 00:15 , Jörg Braukmann
Sprengt die Norm! 
Das heisst, Dass es überhaupt machbar ist solche "Monster-Panos"
Sehr elegant die losgelösten Berggipfel aus dem entfernten Nebel.
Weil die Zwischen-Vorschau nicht möglich war, habe ich es mir für einen ruhigeren Moment, eben jetzt, aufbewahrt. Und siehe da!
Tatsächlich wir hätten und winken können an diesem Tag.
Übers lange Wochenende bin ich im Harz und Umgebung, mal sehen, ob ich den dortigen Platzhütern das Fürchten beibringen werde ( :- )))
Bleib gesund Jörg und liebe Grüsse
Walter
17.09.2010 00:27 , Walter Schmidt
gigantisch, was du uns aus der kleinen Schweiz zeigst! 
17.09.2010 02:10 , Augustin Werner
Wahnsinn, das hört beim Gucken ja gar nicht mehr auf ;) Gruß, Thomas
17.09.2010 08:11 , Thomas Guldner
Grandios... 
...und eines der schönsten Panoramen hier auf a-p.net :)
LG Markus
17.09.2010 08:23 , Markus Ulmer
Eine wahnisnns Gipfelparade! Traumhaft!
17.09.2010 08:51 , Adri Schmidt
Phantastisch.. 
..der ganze Alpenbogen von Westen! Ein Panorama das als Referenz dienen wird.
17.09.2010 16:13 , Bruno Schlenker
****** 
Unglaublich viele Details. Dass man von Solothurn aus Dom und Weisshorn sieht, hätte ich nicht geglaubt. VG Martin
17.09.2010 18:19 , Martin Kraus
Was für ein Pano, Klasse!
LG Toni
17.09.2010 19:58 , Anton Theurezbacher
Vielen Dank... 
...an die zahlreichen Kommentatoren und Bewerter. Diese Website war für mich im Gegensatz zu p-p.net immer etwas suspekt. Meistens mache ich Telepanos, die bisher nicht unbedingt besonders oft kommentiert oder bewertet wurden. Um so mehr hat es mich dieses Mal überrascht.

@HJ: Das Stitchen war absolut problemlos, ein Versuch ohne Nachbearbeiten.
@Martin H.: Mir hat schon mal jemand gehörigen Unsinn beim Beschriften verzapft, danach hatte ich mehr Arbeit, als ohne Mithilfe. Daher sperre ich das generell.
@Jörg B.: Ich habe den rechten Teil nicht abgeschnitten, damit der Murtensee noch im Bild bleibt. Außerdem - was Du nicht wissen kannst - dies ist das komplette Sichtfeld, bis auf den letzten Zentimeter ausgereizt.
Die Fahrt von Darmstadt dauert gut 3 1/2 Stunden bis zum Fuß vom Wisenberg und dann nochmal eine halbe Stunde bis zum Weissenstein. Leider sind auf der A5 hinter Baden-Baden auf 42 km 6 Baustellen (wohl noch einige Jahre, wegen Erweiterung auf 6 Spuren). Es lohnt sich trotzdem. Ich habe mir viel Zeit gelassen und mich auf den Gipfeln lange aufgehalten (Röti folgt noch).
@Walter: Viel Glück mit dem Wetter! Vielleicht zeigst Du uns mal den Brocken. Ich hatte damals nur mäßige Sicht.

LG Jörg
17.09.2010 20:01 , Jörg Nitz
Servus Jörg,
ich finde das Pano auch Spitze. Ich würde mir evtl. jedoch etwas mehr Kontrast wünschen. siehe mal hier --> http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=2138

LG Hans
18.09.2010 14:45 , Johann Ilmberger
Hallo Hans,
danke für Deinen Vorschlag, den ich teilweise umgesetzt habe. Das Pano gefällt mir so auch besser. Ganz so deutlich wollte ich den Kontrast nicht setzen, weil mir die Mitte dann tlw. zu dunkel geworden wäre.
Sollte einer der 22 Vorbewerter die alte Version wieder verlangen, werde ich diese wieder einstellen.
LG Jörg
18.09.2010 15:07 , Jörg Nitz
Hans, ich habe nach Diskussion mit Freunden nun doch die alte Version wieder eingestellt. Ich wurde überzeugt, die neue sei zu unnatürlich (im Mittelteil), auch wenn die Ränder besser ausgesehen hätten.
LG Jörg
18.09.2010 17:24 , Jörg Nitz
Zuspruch zur Originalversion, denn es sind gerade die zarten Farben des gesamten Panos und vor allem der aus dem Dunst aufsteigenden Berggipfel hier so wunderbar geraten. HJ
18.09.2010 18:00 , Hans-Jürgen Bayer
Das ist ja eine noch glänzendere Leistung als Dein Panoroma, daß Du am 30.8.2010 dort gemacht hast. Das hätte ich nicht für möglich gehalten, daß man die Alpenberge und auch das Mittelland und die Städte so überzeugend einfangen und wiedergeben kann. Dein Mühen haben sich gelohnt und Früchte getragen.
Etwas ist mir aber aufgefallen, was Du berichtigen solltest. Die Aig. du Midi ist weit unterm Mont Blanc. Dort ist der Mont Blanc di Cormayeur. Dôme de Goûter stimmt auch nicht. Der ist rechts vom Brenleire, aber der Gipfelpunkt ist nicht zu sehen, sondern nur Pointe Bayeux. Und auf einen 4000er, der ebenfalls zu sehen ist, möchte ich hinweisen: das Zinalrothorn links vom Tschiperällenhorn.
Zur Gestaltung, besser zum Schnitt will ich auch etwas sagen. Dadurch, daß es rechts noch bis zum Bieler See weiter heruntergeht, ist der Ausklang für mich etwas gestört. Genau so geht es mir mit den Baumwipfeln am Anfang vorm Glärnisch-Massiv.
PS: Hast Du die Aufnahmen wieder ohne Stativ gemacht, Jörg? Welches Objektiv hast Du benutzt?
19.09.2010 00:28 , Heinz Höra
@Heinz 
Heinz, danke für Deine Hinweise!!!
Die Beschriftung am Mont Blanc habe ich korrigiert und dabei udeuschle mit hohem Zoomfaktor benutzt. Das Zinalrothorn hatte ich absichtlich nicht beschriftet, da sich eine Wolke davor befindet. Das habe ich jetzt aber nachgeholt.
Deine Ansicht zum Bildschnitt kann ich nachvollziehen, aber mir gefällt es so mit dem Murtensee. Außerdem würde die Beschriftung bei einer Änderung wieder wegfallen.
Meine Panos sind immer ohne Stativ aufgenommen, es sei denn ich erwähne es gesondert. Objektiv: Sigma 120-400mm
LG Jörg
21.09.2010 17:27 , Jörg Nitz
ein super geniales Alpentelepano mit viel Alpenprominenz und auch ganz viel los am Himmel. Das nächste dann vom Ballon aus .... ? LG Alexander
19.06.2017 22:09 , Alexander Von Mackensen
Gibt es das? Ein unentdecktes Nitz'sches Frühwerk - großartiger Standort und ein grandioser Tele-Streifen, Jörg ... habe es mit einem Link heute gewürdigt :-) !!!

Herzliche Grüße und einen guten Jahreswechsel
Hans-Jörg
30.12.2018 12:13 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Jörg Nitz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100