Hochtor   126233
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Geierhaupt, 2417 m
2 Blaseneck, 1969 m
3 Gamskogel, 2386 m
4 Johnsbach Ghf. Kölbl 859 m
5 Großer Grießstein 2337 m
6 Sonntagskogel, 2229 m
7 Geierkogel, 2231 m
8 Hoher Zinken, 2222 m
9 Amhartskogel, 1764 m
10 Schiesseck, 2275 m
11 Bruderkogel, 2299 m
12 Greim, 2480 m
13 Großer Bösenstein, 2448 m
14 Dreistecken, 2382 m
15 Festkogel 2269 m
16 Hochalmspitze, 3360 m
17 Hochhaide 2363 m
18 Großer Ödstein 2335 m
19 Moserspitze 2230 m
20 Diewaldgupf 2125 m
21 Stein Am Mandl, 2043 m
22 Hoher Sarstein, 1975 m
23 Gamsfeld, 2027 m
24 Großes Tragl 2179 m
25 Admont 640 m
26 Hochmoelbing, 2336 m
27 Grosser Hochkasten, 2389 m
28 Bosruck, 1992 m
29 Warscheneck, 2388 m
30 Enns 620 m
31 Weng 653 m
32 Großer Priel, 2515 m
33 Himbeerstein, 1222 m
34  Kleiner Priel, 2136 m
35 Grosser Pyhrgas, 2244 m
36 Scheiblingstein, 2197 m
37 Admonter Warte 1804 m
38 Kreuzmauer, 2091 m
39 Hexenturm [Baerenkarmauer], 2172 m
40 Grabnerstein, 1847 m
41 Hochsengs, 1838 m
42 Rauchmauer, 1834 m
43 Hoher Nock, 1963 m
44 Großer Leckerkogel 1742 m
45 Großer Größtenberg 1724 m
46 Wasserklotz, 1505 m
47 Buchsteinhaus 1546 m
48 Gesäuse
49 Gr. Buchstein 2224 m
50 Sankt Gallener Spitze, 2144 m
51 Bodenwies, 1540 m
52 Almkogel, 1513 m
53 Kleiner Buchstein, 1990 m
54 Lindaumauer, 1103 m
55 Schrabachauer Kogel, 1321 m
56 Tieflimauer 1820 m
57 Tanzboden, 1727 m
58 Planspitze 2117 m
59 Voralm 1770 m
60 Gamsstein [Hochkogel], 1774 m
61 Tamischbachturm, 2035 m
62 Hochkar, 1808 m
63 Hieflau 503 m
64 Hochstadl [Kraeuterin], 1919 m
65 Kaltmauer [Kalte Mauer], 1929 m
66 Hochschwab, 2277 m
67 Hochzinoedl, 2191 m
68 Griesmauerkogel, 2034 m
69 Lugauer 2206 m
70 Lugauer [Lugauer Suedgipfel], 2217 m
71  Eisenerzer Reichenstein, 2165 m
72 Sulzkarhund 1822 m
73 Rotofen
74 Hohe Lins, 2028 m
75 Stadelstein, 2070 m
76 Wildfeld, 2043 m
77 Gsuchmauer, 2116 m
78 Goesseck, 2214 m
79 Stadelfeldschneid, 2092 m
80 Zeiritzkampel, 2125 m
81 Lahnerleitenspitze, 2027 m
82 Eiblkogel, 1831 m
83 Seckauer Zinken, 2397 m
84 Leobner, 2036 m
85 Hochreichhart, 2416 m

Details

Aufnahmestandort: Hochtor (2350 m)      Fotografiert von: Anton Theurezbacher
Gebiet: Ennstaler Alpen      Datum: 12.09.2010
Hochtor 2369 m

360° Panorama, 34 HF-RAW- Stativaufnahmen
Aufnahmedatum u. Zeit: 12.09.2010 11:25 Uhr
Canon 450D, 18-55 IS (F-10, 1/320 Sek., ISO 100, 33 mm-KB-53 mm)
Canon DPP, Microsoft ICE, Gimp, udeuschle
Koordinaten: 014.63347 O 47.56236 N

Zwei mal haben wir diese Tour schon durch Wetterumschwung abgebrochen, dieses mal aber hat es bei bestem Wetter geklappt.

Tourbeschreibung: Vom Kölblwirt (859 m) auf markiertem Steig durch steilen Wald zu einer Waldlichtung, dort zweigt der Steig Nr. 664 nach N ins Schneeloch ab, zunächst noch durch Buschwerk, dann steilere Geröllfelder am Rinnerstein vorbei ins Schneeloch mit großartigen Dolinen, nun in leichter Kletterei ungesichert (Stellen I-II) immer in der steilen S-Flanke des Hochtors teilweise exponiert höher, wobei der Steig Bänder, Rinnen u. Terrassen ausnutzt.

Der Abstieg erfolgte nach O auf dem Josefinensteig der teilweise gesichert (Stellen B), sowie ungesichert (Stellen I) ist. Von der Hesshütte (1699 m) Pano Nr. 10242 sind wir am Wanderweg zum Kölblwirt wieder abgestiegen.


Hochauflösend: http://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2010_T1

Kommentare

Sehr schön
17.09.2010 17:22 , Thomas Janeck
wunderbar natürlich und gute Schärfe!
17.09.2010 18:44 , Uta Philipp
Makellos, vor allem die Schärfe!
LG Jörg
17.09.2010 19:37 , Jörg Nitz
Servus Toni! 
Ganz, ganz toll gelungen!

Lg, Kathirn
17.09.2010 20:36 , Kathrin Teubl
hervorragend - vielleicht muss ich doch wieder mal ins Gesäuse fahren! LG Michi
17.09.2010 21:25 , Michael Strasser
Auf den Höchsten der Ennstaler ... nachgelesen :-). Schöner felsiger Berg, und einen weißen Flecken markiert, sprich a-p claim, gesteckt. Nicht ganz ohne die Tour, ziemliche Dominanz auch zum nächsthöheren Gipfel. Immer schön zu sehen was an dem Tag an dem man selbst unterwegs war, zur gleichen Stunde woanders los war. LG HJ
17.09.2010 22:32 , Hans-Jürgen Bayer
Toller Rundblick, 
auf heimatliche Gefilde. Danke Toni.

L.G. v.
Gerhard.
18.09.2010 00:08 , Gerhard Eidenberger
Hallo Anton
Ein herrliches Panorama das du uns hier präsentierst.
Ich würde die Schärfe des Hochtores etwas zurüchnehmen. Der Rest ist Top!
Gruss
18.09.2010 08:30 , Thomas Büchel
@ Thomas, hab den Gipfelbereich etwas bearbeitet.
@ Hans-Jürgen, freut mich, dass Du dich für diese Tour interessierst. Die Gesäuseberge sind ein Magnet für Wanderer, Klettersteiggeher u. vor allem Bergsteiger, da es viele schwierige Routen auf diese Berge mit ihren Spitzen u. Tiefblicken gibt. Der Nationalpark Gesäuse bittet für den Freizeitsportler natürlich noch weitere Aktivitäten (Wassersport in der Enns,…).
18.09.2010 10:14 , Anton Theurezbacher
Ein Panorama mit enormer Tiefenwirkung dank der in der Tiefe gestaffelten Bergketten. LG. Bruno.
19.09.2010 16:33 , Bruno Schlenker
tolle Gesäusetouren und Panos die du mitgebracht hast, dies gefällt noch besser, sehr harmonisch! ; lg Gerald;
19.09.2010 19:24 , Gerald Winkler
ottima panoramica!
24.09.2010 16:31 , Gianluca Moroni

Kommentar schreiben


Anton Theurezbacher

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100