Zirbitz – West & Ost   52833
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Zeltweg
2 Knittelfeld
3 St. Wolfgang
4 Gleinalpe
5 Lindersee
6 Roßbachkogel - 1.848 m
7 Stubalpe
8 Ameringkogel - 2.187 m
9 Peterer Riegel - 1.967 m
10 Hirschegger Alpe - 1.933 m
11 Schuthaus Zirbitzkogel - 2.376 m
12 Zirbitzkogel - 2.396 m
13 Julische Alpen
14 Norische Region
15 Nockberge
16 Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
17 Grebenzenalpe - 1.870 m
18 Gurktaler Alpen
19 Neumarkt

Details

Aufnahmestandort: zwischen Gipfel Zirbitzkogel und Scharfes Eck (2300 m)      Fotografiert von: Kathrin Teubl
Gebiet: Lavanttaler Alpen      Datum: 11.09.2010
Das wechselhafte Wetter mit den Kreuz-und-Quer-Wolken hab ich schon bei meinem Zirbitz-Gipfelpano (# 11577) beschrieben … beim Abstieg (bzw. kurzem Umweg zum Fotografieren) ist es dann Richtung Osten ein klein wenig besser geworden, sodass ich hier ein Pano beider „Aufstiegsseiten“ zeigen kann.
Hier erkennt man rechts auch die Rotfärbung des Zirbitz. Sogar der Name Zirbitzkogel kommt von dem Rot: zirbiza (Slowenisch) = Rote Alm. Auch aus der Ferne ist der Zirbitzkogel daher aufgrund seiner „Röte“ unverkennbar.


Hab das Pano jetzt rechts gekürzt (musste es daher löschen) und neu hochgeladen, Hans-Jürgen & Gerhard, falls ihr meinen Kommentar vorher nicht mehr lesen konntet: ich nehme auch an, dass die Wellen im Original vom Weitwinkel kommen (wie von HJ erwähnt), leider ist mir das mit den Kontrollpunkten bei meinem Stitcher nicht möglich, daher habe ich das Pano gekürzt, man sieht den ehemals rechten Bereich – wenn man ihn anschauen möchte – am Gipfelpano …


Kamera: Panasonic Lumix DMC-TZ10
Stitcher: PHOTOfunSTUDIO 5.1 HD
7 HF-Aufnahmen
Brennweite: 4,1 mm
Blendenzahl: f/5
Belichtungszeit: 1/500

Beschriftung: Gerhard, auch wenn ich schon Deine "Genehmigung" hab, trotzdem auch an dieser Stelle nochmal Danke fürs Abschreiben-dürfen!

Kommentare

Der schöne Weg zum Gipfel und die beiden Durchblicke an den Seiten in die Ferne runden das Pano ganz besonders gekonnt ab. Eine gelungene Motivwahl mit einem interessanten Schnitt. Dazu noch der prächtige Himmel, was will man mehr ! LG von Velten
23.10.2010 04:51 , Velten Feurich
Also mit dieser Methode arbeitest du: Wenn die Zehen wehtun, einfach den Fuss abschneiden. :-))

Spass beiseite. Ein Blick den ich schon mehrere Dutzend Male genossen habe (bei fast jedem Wetter). Sehr schöne Nahblicke und die Schärfe passt auch. Die Beschriftung hoffe ich auch (ist ja teilweise von mir).

Glg v.
Gerhard.
23.10.2010 11:57 , Gerhard Eidenberger
Ich habe auch Deine Vorgängerversion gesehen, war mir aber nicht sicher, ob die Wellen in den Wolken natürlich waren oder nicht. So wie jetzt ist es jedenfalls ein sehr schönes Bild, trotzdem würde ich noch ein wenig probieren, ob Du die rechte Fortsetzung doch noch hinbringst. Nachdem ich (meistens) auch mit Weitwinkel aufnehme, kenne ich das Krümmungsproblem. Bei panoramastudio gibt's dafür eine Funktion, mit der Du die Verzerrung selbst justieren bzw. korrigieren kannst, ohne dass es großen Aufwand mit sich bringt. Das klappt eigentlich meistens!
(Ausnahmen wie das Gipfelkreuz bei meinem Ringelspitz-Panorama bestätigen die Regel )
Herzlichen Gruß und Dank für die Versorgung mit Bildern aus einer mir völlig unbekannten (weil zu weit östlichen) Region der Alpen
Michael
23.10.2010 13:03 , Michael Bodenstedt
Finde es ein sehr gelungenes Panorama, wenn die Ferne nicht allzu viel hergibt, sollte man sich auf die nähere Umgebung konzentrieren. Toll gemacht Katrin.
LG, Toni
23.10.2010 14:17 , Anton Theurezbacher
Vielen lieben Dank euch allen! 
@ Gerhard: ist das 1. Mal, dass ich so ein Problem mit "Fußabschneiden" gelöst hab - einmal geht noch, dann hab ich keine Füße mehr ;-) ... aja, seh grad, dass Du den Lindersee beschriftet hast - da war ich mir nicht sicher - danke!!

@ Michael: Danke für den Tipp! Ist panoramastudio eine Gratis-Software?

Lg, Kathrin
24.10.2010 13:48 , Kathrin Teubl

Kommentar schreiben


Kathrin Teubl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100