Furna - Mittelberg   46519
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Drusenfluh Ostgipfel 2827 m
2 Dri Türm 2830 m
3 Sulzfluh 2817 m
4 Chrüz 2196 m
5 Alpbüel 2022 m
6 Hasenflüeli 2412 m
7 Jagglisch Horn 2290 m
8 Rätschenhorn 2703 m
9 Madrisahorn 2826 m
10 Saaser Calanda 2554 m
11 Sant Jaggem 2542 m
12 Gross Seehorn 3122 m
13 Eckhorn 3120 m
14 Schattenspitze 3202 m
15 Schneeglocke 3222 m
16 Schildflue 2887 m
17 Älpeltispitz 2685 m
18 Torwache 3186 m
19 Verstanclahorn 3298 m
20 Canardhorn 2607 m
21 Roggenhorn 2890 m
22 Wisshorn 2832 m
23 Piz Linard 3410 m
24 Lauizughorn 2479 m
25 Uughürhörner 2994 m
26 Gatschiferspitz 2676 m
27 Pischahorn 2979 m
28 Casanna 2557 m
29 Gmeinboden 2467 m
30 Parsennfuggahorn 2523 m
31 Girenspitz 2185 m
32 Schwarzhorn 2670 m
33 Chistenstein 2473 m
34 Weissfluh 2844 m
35 Zenjeflue 2686 m
36 2299 m
37 Glattwang 2376 m
38 Hinteregg 2396 m
39 Faninpass 2206 m
40 Schönbüel 2272 m
41 Mittagsspitz 2382 m
42 Cunggel 2413 m
43 Chäsegga 2106 m
44 Fäutscher 2354 m
45 Höchstelli 2186 m
46 Rothorn 2363 m
47 Stelli 2111 m
48 Hochwang 2533 m
49 Fadeuer 2058 m

Details

Aufnahmestandort: Furna (1520 m)      Fotografiert von: Walter Huber
Gebiet: Plessur Alpen      Datum: 4.2.2007
Herrlicher sonniger Wintertag im Prättigau.
Die Streusiedlung Furna liegt im mittleren Prättigau am Osthang des Furner Bergs ( 1'824 m ü. M.). Das ausgedehnte Territorium umfasst im Wesentlichen die linke Talseite des Furner Bachs, eines rund 10 km langen linken Nebenflusses der Landquart. Im Süden wird das Tal durch die Hochwangkette abgeschlossen, die markantesten Gipfel sind der Hochwang (2533 m, höchster Punkt der Gemeinde) und der Cunggel (2413 m). Die westliche Begrenzung verläuft zunächst auf dem vom Hochwang nach Norden zum Wannenspitz (1970 m) ziehenden sanften Höhenrücken und dann in unregelmässigem Auf und Ab nordwestlich um den Furner Berg herum. Im Osten reicht das Gebiet bis zum tief eingeschnittenen, weglosen Tobel des Furner Bachs.
Die Siedlungen verdichten sich in den Gruppen Usserberg, Mittelberg und Hinterberg. Daneben gibt es zahlreiche Einzelgehöfte. Nachbargemeinden sind Grüsch, Schiers, Jenaz, Peist, Pagig, Trimmis (Exklave) und Valzeina.

Pano aus 26 Querformataufnahmen
zweireihig - Stitcher PTGui
EXIF Daten der ersten Aufnahme:
Modell: Sony - DSC-F828
Original Datum/Zeit: 04.02.2007 12:25
1/400 s - f/6.3 - ISO 64 - 23 mm
Furna Mittelberg 1514 m – 770126 / 201115 (46.938785, 9.673226)
Blickrichtung: 128° - Öffnungswinkel: 180°

Kommentare

Na, das ist doch mal wieder... 
...ein Pano in gewohnt meisterhafter Quali inkl. ausführlicher Beschreibung und Beschriftung, das neben all den unzählig minderwertigen, die gegenwärtig viel Platz beanspruchen, wie eine Perle heraussticht...
05.02.2007 17:42 , Fredy Haubenschmid
Sehr schönes Panorama... 
das ja schon recht frühlingshaft aussieht... Mit der Skiabfahrt über die Heuberge nach Fideris oder Jenaz siehts wohl gar nicht gut aus. Von der Straße unten im Prättigau schau ich ja oft hinauf und denke, dass ich mal eine Tour mit dem MTB nach Furna und weiter unternehmen sollte. Und wenn das Wetter so weiter macht ist's an Ostern wahrscheinlich in kurzen Hosen problemlos zu machen. Gruß, Thomas
05.02.2007 21:53 , Thomas Englert
The composition of the picture, even more than the beautiful landscape, deserves ****
08.02.2007 17:53 , Marco Nipoti
Perfekt 
die Aufnahmen und die Bildkomposition.
13.01.2008 10:23 , Toni Caviezel

Kommentar schreiben


Walter Huber

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100