Fast 300 km Alpenkämme um Südtirol   176591
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Südwesten
2 Monte Petz 2563m; 15km
3 Schlern
4 Monte Daino 2680m
5 Burgstall 2515m
6 Cima Brenta Alta 2962m
7 Cima Tosa 3159 m
8 Cima Brenta 3150m; 79km
9 Euringerspitze
10 Cima Mandron 3040m
11 Santnerspitze
12 Cima Groste 2898m
13 Cima di Danerba 2910 m
14 Cima Cop di Breguzzo 3001m
15 Monte Roen 2116m; 49km
16 Pian di Sperlo 1596m; 31km
17 Pietra Grande 2937 m
18 Monte Care Alto 3463 m; 103km
19 Corno di Denno 2873m
20 Monte Folletto 3334m
21 Corno di Cavento 3406m
22 Monte Pozza 1616m
23 Crozzon di Lares 3354m
24 Dosson di Genova 3441 m
25 Ago di Nardis 3289 m
26 Monte Peller 2320m; 68km
27 Presanella 3558m; 92km
28 Cima di Vermiglio 3458 m
29 Cima Scarpaco 3252 m
30 Cima Busazza 3326 m
31 Corno Baitone 3330 m
32 Corno di Lago Scuro 3166 m
33 Dosso dell'Asino 1708m;62km
34 Punta di Castellaccio 3029 m
35 Monte Largarden 1742m; 43km
36 Cime di Vallero 2907m
37 Corno Pornira 2815 m
38 Cime del Druet 2913 m
39 ---Tonale-Paß 1882m;93km
40 Pizzo di Scotes 2978m; 146km
41 Sass dell´Anel 2401 m
42 Cima Mezzana 2845 m
43 Cima Valletta 2828 m
44 Cima Vegaia 2890 m
45 Cima Grande 2901 m
46 Cima di Caione 3140 m
47 Monte Macaion 1866; 41km
48 Corno dei Tre Signore 3360 m
49 Punta Taviela 3612 m
50 Monte Vioz 3645 m
51 Palon de la Mare 3703 m
52 Monte Rosole 3529 m
53 Monte Cevedale 3769 m; 87km
54 Zufallspitze 3755 m
55 Hintere Eggenspitze 3443 m
56 Lorchenspitze 3361 m
57 Weißbrunnspitze 3253 m
58 Zufrittspitze
59 Königsspitze 3851 m
60 Großer Laugen
61 Monte Zebru 3735 m
62 Thurwieserspitze 3652 m
63 Ortler 3905m; 91km
64 Hasenöhrl 3257 m
65 Vertainspitze 3545 m
66 Gr. Angelusspitze 3521 m
67 Hochofenwand 3410 m
68 Orgelspitze 3305 m
69 Tschengsler Hochwand
70 Piz Murtaröl
71 Schwarzseespitze 2071m; 21km
72 Schafberg 2934 m
73 Westen
74 Naturnser Hochwart
75 Piz Dora 2951 m
76 Piz da l'Acqua 121km
77 Piz Daint
78 Piz Quattervals 3165m; 125km
79 Piz Tantermozza 125km
80 (Ofenpass 2149m; 110km)
81 Plaschweiler
82 Piz Terza/Urtirolaspitze 2910m
83 Glurnser Köpfl 92km
84 Piz Cotschen 102km
85 Piz Starlex 102km
86 Rittner Horn 20km
87 Piz Tavrü
88 Vermoispitze
89 Zerminiger Spitze
90 Mastaun 3199 m
91 Gerstgraserspitze 3104 m
92 Ramudelkopf 3330 m
93 Lahnbachspitz 3081 m
94 Gfallwand 3175 m
95 Lagaunspitze 3439 m
96 Texelspitze 3318 m
97 Monterossa 3337 m
98 Rotwand 3254 m
99 Trübwand 3264 m
100 Villanders Berg 2509m; 24km
101 Similaun 67km
102 (Reschenpaß 96km)
103 Weißkugel 79km
104 Mittel Marzellspitze 3532 m
105 Hintere Schwärze
106 Mutmalspitze 3522 m
107 Karlesspitze 3426 m
108 Hochwilde
109 Querkogel 3448 m
110 Kleinleitenspitze 3446 m
111 Schalfkogeöl
112 Firmisanschneid 3490 m
113 Hinterer Seelenkogel
114 Mittlerer Seelenkogel 3424 m
115 Großer Ramolkogel
116 Wildspitze 73km
117 Liebener Spitze 3399 m
118 Hochfirst
119 Granatenkogel
120 Zirmeggenkogel 3229 m
121 Zirmkogel 3278 m
122 Mutkogel 3309 m
123 Tiefenbachkogel 3307 m
124 Innere Schwarze Schneid#
125 Watzespitze 83km
126 Nederkogel 3163 m
127 Wurmkogel 3082 m
128 Schermerspitz 3116 m
129 Kirchenkogel 3113 m
130 Kassianspitze 2581m; 21km
131 Weiß Maurachkopf 76km
132 Rofelewand 3353 m
133 Timmelsjoch
134 Hohe Geige 77km
135 Jochkopf 3143 m
136 Vorder Kitzkogel 3061 m
137 Hinter Kitzkogel 3059 m
138 Hinter Nebelkogel 3213 m
139 Gaishorn 2514m
140 Warenkar Seitenspitze 3347 m
141 Jaufenpaß
142 Windacher Daunkogel 3348 m
143 Wilde Leck 3359 m; 67km
144 Weißhorn 2705m; 34km
145 Schrotthorn 2593m; 22km
146 Schwarzwandspitze 3353 m
147 Sonnklarspitze
148 Zuckerhütl 59km
149 Wilder Pfaff
150 Nordwesten
151 Königsangerspitze 2439m; 16km
152 Wilder Freiger 3418m; 58km
153 Jacobspitze 2742m; 25km
154 Schrankogel 69km
155 Ruderhofspitze 3474m; 66km
156 Östl. Feuerstein
157 Östl. Seespitze
158 Kasebacher Hörndl 2578m; 22km
159 Weißwand
160 Glättespitze
161 Punta Quaira 2517m
162 Pflerscher Tribilaun 3097m; 52km
163 Habicht 3277m; 59km
164 Obernberger Tribilaun 2780m
165 Kirchdachspitzen 60km
166 Kesselspitze 2728m; 62km
167 Amthorspitze 2748m; 42km
168 Cima Rolle
169 Brennerpaß
170 Krämerspitze 2943m
171 Cima di Piambello 2990m
172 Wilde Kreuzspitze
173 Valser Tal
174 Grabspitze
175 Wurmaulspitze
176 Hohe-Wand-Sp. 3289m
177 Schrammacher 3410m
178 Rotes Beil 2949m
179 Fußstein 3381m
180 Gitschberg 2510m
181 Olperer 3475m
182 Riepensattel 3012m
183 Gefr. Wandsp. 3288m
184 Vord. Weißspitze 3275m
185 Hintere Weißspitze 3431m
186 Hochfernerspitze 3473m
187 Norden
188 Hochfeiler 3509m; 41km
189 Hoher Weißzint 3371m
190 Plose 2504m
191 Breitnock 3215m
192 Eidechsspitze 2740m
193 Gr. Möseler 3480m
194 H. Grubbachspitze 2809m
195 Turnerkamp 3420m
196 Pfannspitze-Plose 2545m
197 III. Hornspitze - Berliner Sp.3253m
198 Mörchner 3285m
199 Schwarzenstein 3358m
200 Westl. Floitensp. 3195m
201 Östl. Floitensp. 3150m
202 Gr.Gabler-Plose 2576m
203 Gr. Löffler 3375m
204 Roßwandspitze 3158m
205 Keilbachspitze 3094m
206 Hintere Stangenspitze 3225m
207 Wollbachspitze 3209m
208 Hollenz-Kopf 3194m
209 Napfspitze 3144m
210 Reichenspitze 3303m
211 Kleinspitze 3170m
212 Weißlahnspitz 2494m
213 Rauchkofel 3252m; 60km
214 Zilllerplatten-Sp. 3147m
215  Durreck 3130m; 46km
216  Gr. Moosnock 3051m
217 Tullen 2653 m; 7km

Details

Aufnahmestandort: Seceda (2519 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Dolomiten      Datum: 19.2.2008
Der Test mit 21346 x 500 Pixel hat geklappt!! Eigentlich hatte ich das Panorama mit 23131 x 500 Pixel angelegt, was sich aber nicht abspeichern ließ. -> Fatal error: Allowed memory size .... Daraufhin habe ich ein kleines Stück abgeschnitten - und, siehe da, das wurde abgespeichert. Das Original-Panorama hat eine Auflösung von über 100 MPixel. Es enstand aus 20 Breitformataufnahmen, die ich ohne Stativ mit einer Canon EOS 350D und dem Objektiv Canon EF 70-300 IS @ 80 mm gemacht hatte. Gestitcht habe ich mit PTGui, Version 5.8, das noch mit der alten DLL von Prof. Dersch arbeitet. Zylindrische Projektion, Breitenwinkel 168°.
Das hier ist ein Ausschnitt aus diesem Panorama und zeigt nur die Gipfelbereiche (entspricht damit in der Höhe Aufnahmen mit 200mm Brennweite).
Es sind mehrere Alpenkämme und der Alpenhauptkamm zu sehen, die mit einer Länge von fast 300 km das Gebiet des alten Südtirol umgeben. Im Südwesten beginnt es mit den Brenta-Dolomiten und der Presanella im von Südtirol abgetrennten Trentino. Hinter dem Einschnitt des Tonale-Paßes sind die 150 km entfernten Oribischen Alpen zu sehen. Dann folgt in S-N-Richtung die Ortler-Gruppe bis zur Einsenkung des Vinschgaus und des dahinter liegenden Ofenpasses, über den einige bis 130 km entfernte Berge des Engadins und der Rhätischen Alpen hervorschauen. Im Hauptkamm folgen die Sesvennagruppe und der Salurnkamm und dann abknickend in W-O-Richtung die Ötztaler Alpen...

2017/10/06: +Koordinaten

Kommentare

Für die Beschreibung und die Beschriftung ist es mir jetzt zu spät. Diese werde ich erst im Laufe des Tages machen können. Ich bin erst mal froh, daß ich dieses Riesenteil zur Ansicht bringen konnte. Auch die Bearbeitung und Abspeicherung auf meinem Rechner ging nur mit großen Technikeinsatz (i5-Quad-Core, 8 GB RAM, W7 64-bit) in vertretbarer Zeit.
21.12.2010 01:06 , Heinz Höra
Lieber Heinz
das ist ein ganz beeindruckendes Panorama - eigentlich fast eher ein unendlich scheinendes Gipfelband. Die von dir angesprochenen Probleme der Datenverarbeitung kenne ich nur zur Genüge, so haben die Rechner aber wenigstens wieder ein bisserl was zu tun.
herzlichst Christoph
21.12.2010 06:12 , Christoph Seger
Hallo Heinz,
bei mir wird das Panorama nicht angezeigt. Keine Ahnung warum. Aber in der Panoramafotografie bist Du wie Munter in der Lawinenkunde oder Kössler bei den Skitourenbeschreibungen - eine Choriphäe. Deshalb denke ich mir, dass auch Dein jüngster Beitrag ein Schmankerl ist.
LG
21.12.2010 14:23 , Eduard Gruber
@ Eduard - du verwendest wahrscheinlich den Internet Explorer. Der kann solch breite Panoramen nicht anzeigen. Da solltest du auf Firefox oder Opera umsteigen.

LG Hans

Ach fast hätte ich es vergessen. Heinz dein Pano ist wieder ein Schmankerl.
21.12.2010 14:58 , Johann Ilmberger
Ich habe mir erlaubt bei diesem schönen Panorama noch weitere Gipfel zu beschriften
lg Marius
21.12.2010 16:29 , Marius Klein
Eine nicht endend wollende Gipfelschau! Ein herrliches Panorama! LG. Bruno.
21.12.2010 16:43 , Bruno Schlenker
Prächtiges Gipfel-Défilé! 400 km Alpenhauptkamm am Rand Südtirols kann ich allerdings nicht ganz nachvollziehen, da bekanntlich weder Adamello und Presanella noch die Ortlergruppe zum Alpenhauptkamm gehören. Der Alpenhauptkamm an der Nordgrenze Südtirols beginnt im Osten an der Dreiherrnspitze und verlässt Südtirol nach Westen am Piz Terza in der Sesvennagruppe bei Taufers.
21.12.2010 18:08 , Wilfried Malz
tolle Leistung!
21.12.2010 18:19 , Uta Philipp
eindrucksvolle Gipfelschau. Noch frohe Weihnachten ... LG Alexander
21.12.2010 19:22 , Alexander Von Mackensen
Großartige Gipfelschau, die, in der Höhe unbeschnitten sicher noch imposanter ist. LG Robert
21.12.2010 19:40 , Robert Viehl
Danke, an Marius besonders wegen seiner Beschriftungen. Da bleibt ja für mich nicht mehr viel übrig.
Wilfried, Du hast schon recht mit dem Hauptkamm. Habe den Titel auch schon geändert. Die 400 km hatte ich heute früh schon revidiert, schon deshalb, weil ich einen Teil rechts mit dem Großglockner weglassen mußte. Wenn ich das Panorama in seiner vollen Höhe bearbeitet habe, dann werden sie dabei sein. Das auch als Antwort an Robert.
21.12.2010 19:57 , Heinz Höra
Zwar zeigt der Himmel leichte technische Schwächen, aber dennoch ein imposantes Panorama. Interessant finde ich hier, mal die mir gut bekannten Berge von der anderen Seite zu sehen.

Anm.: Habe noch die Sonnklarspitze hinzu...

Gruß,
JÖRG
21.12.2010 20:01 , Jörg Engelhardt
Was für ein Ausblick, Klasse Heinz.
Frohe Weihnachten u. LG Toni
24.12.2010 10:09 , Anton Theurezbacher
Hallo Heinz,
vielleicht erinnerst du dich noch an die Diskussionen bei meinem Pano 4844 auf p-p.net. Mit der Länge hatte ich dort die gleichen Probleme. Irgendwo zwischen 21750 und 21850 ist die Obergrenze der Pixellänge, obwohl es in den Bedingungen nirgendwo erwähnt ist. Wenn du die 500 Pixel in der Höhe nicht ganz ausgeschöpft hättest, wäre das ganze Pano ohne Kürzung einstellbar gewesen.
Solche Telepanos mit einer großen Anzahl an klar erkennbaren Gipfeln fasziniert mich immer wieder, so auch deines hier.
LG Jörg
26.12.2010 20:38 , Jörg Nitz
Was für eine nicht enden wollende Gipfelschau... 
...die da - wegen der Länge mit dem IE ja nicht geniessbaren - mit dem Viewer minutenlang an den staunenden Augen vorbeizieht! Eine Fleissarbeit sondergleichen sowohl beim Aufnehmen, Stitchen und vor allem auch beim Beschriften, Hut ab vor deiner grossen Geduld und auch beim Bearbeiten hast du das Beste herausgeholt - einzig beim Kontrast/Hervorheben der ersten Gruppe bis zum Tonalepass kann man sich fragen, ob du die nicht besser weggelassen hättest - wegen der Vollständigkeit und der Rekordlänge verstehe ich es aber, dass du daran festgehalten hast, auch wenn die Belichtung dir bei jenem Teil nicht gerade hold gewesen ist, was aber bei breitwinkligen Panos wohl kaum anders zu machen ist!
lg Fredy
26.12.2010 20:42 , Fredy Haubenschmid
Lieber Heinz... 
...darf ich mich den lobenden Worten von Fredy anschliessen?!
Von Deinem akuraten Biss dürfte ich mir noch etwas aneignen.
Ich wünsch Dir alles Gute verbunden mit Glück und Gesundheit.
Machs gut. Herzlichst Walter
26.12.2010 21:00 , Walter Schmidt
Die zustimmenden Kommentare stärken mich in meiner Lage.
Jörg N., ich denke, die Beschränkung wird Thomas Schabacher einprogrammiert haben. Die Grenze scheint bei 10 MPixel zu sein, aber nicht ganz genau. Und Dein Pano auf p-p.net ist demzufolge das derzeit längste, denn es ist noch 300 Pixel länger als meins.
Fredy, Dein Kommentar ist mir besonders wertvoll. Auch deshalb, weil Deine Urteile jetzt mit viel Sachkenntnis verbunden sind. Was Du zum linken, gegen die Sonne aufgenommenen Teil schreibst, ist für mich der Anlaß, da noch eine Überarbeitung zu machen.
Walter, auf Deinen Kommentar habe ich in gewissem Sinne etwas gewartet. Wenn ich Dir beim Aneignen behilflich sein kann, werde ich es gerne tun.
29.12.2010 00:12 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100