Dürrnbachhorn   74880
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Gurnwandkopf
2 Hörndlwand 1670 m
3 Hochfelln
4 Mittersee
5 Zinnkopf 1227 m
6 Teisenberg 1333 m
7 Hint.Rauschberg
8 Zenokopf
9 Zwiesel
10 Hochstaufen
11 Sonntagshorn
12 Berchtesgadener Hochthron
13 Hirscheck
14 Hoher Göll
15 Gr.Weitschartenkopf
16 (Watzmann)
17 Gr.Häuselhorn
18 Stadelhorn
19 Kammerlinger Horn
20 Schönfeldspitze
21 Breithorn
22 Hochkranz
23 (Ankogel)
24 Brandlhorn
25 Gr.Ochsenhorn
26 Mitterhorn
27 Steinplatte
28 Kitzb. Horn
29 Fellhorn
30 (Olperer)
31 Ackerlspitze
32 Unterberghorn
33 Feldberg
34 Zahmer Kaiser
35 Guffert
36 Dürrnbachhorn

Details

Location: Dürrnbachhorn (1770 m)      by: Niels Müller-Warmuth
Area: Chiemgauer Alpen      Date: 21.05.2011
Wanderung auf das Dürrnbachhorn über Finsterbachalm und Grat und zurück direkt zur Winklmoosalm. 64 Aufnahmen 53mm

Comments

Schön!
Es ist immer problematisch, im Farbtopf der EBV herumzurühren, aber in diesem Fall würde ich versuchen, die Farbtiefe etwas zu erhöhen. Aber natürlich mit Vorsicht.
LG Michael

PS.: Ist das über dem ersten Latschenzweig ein Fleck oder etwas in der Landschaft? Je nachdem noch wegstempeln.
2011/06/10 16:09 , Michael Bodenstedt
Michael, danke für die Hinweise. Ich habe etwas nachgebessert. LG Niels
2011/06/10 16:49 , Niels Müller-Warmuth
Gut gemacht - Vierundsechzig Bilder sind ja ein ganz schön aufwändiger Wurm! Die Farben gefallen mir ausgesprochen gut, bei der Latsche muß ich sagen: Ich würde mich nicht trauen einen so großen Fleck zu stempeln.

Was mich aber vom teschnischen her viel mehr interessiert: Du hast da einen sehr deutlichen Helligkeitsvermauf links von der Steinplatte - geradezu eine Bruchlinie in der Beleuchtung. Wie kommt das, was ist da passiert ???

lG Christoph
2011/06/10 17:09 , Christoph Seger
Christoph, den Strich den Michael meinte, habe ich weggestempelt. Bei dem Farbunterschied bei der Steinplatte handelt es sich um keinen Belichtungsunterschied, sondern wirklich um die Schatteneffekte, weil die Wolken die Sonne verdecken. Den Unterschied habe ich auch in einem einzigen Photo. LG Niels
2011/06/10 17:47 , Niels Müller-Warmuth
... sorry für meine Fehleinschätzung (Zweig). Das mit dem Schatten ist imposant.
lg Christoph
2011/06/10 18:26 , Christoph Seger
Wunderbar!

LG Kathrin
2011/06/10 20:44 , Kathrin Teubl
erstaunlich, daß es von diesem Gipfel bislang weder ein Sommer- noch ein Winterpanorama gibt, vor meiner Panoramafotografie war ich im Winter oft genug mit Skiern hier oben. LG Alexander
2011/06/11 13:06 , Alexander Von Mackensen

Leave a comment


Niels Müller-Warmuth

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100