im Abstieg vom Nüenchamm   33552
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Linthebene
2 Federispitz 1865
3 Weesen
4 Speer
5 Mattstock
6 Amden
7 Betlis
8 Gulmen
9 Vorderhöhi
10 Hirnibüel
11 Flpgenspitz
12 Säntis 2504
13 Walensee
14 Talhütten beim Talalpsee (Auto)
15 Leistchamm
16 Mühlehorn
17 Churfirsten 2306
18 Quinten
19 Murg
20 Gamsberg
21 Walenstadt
22 Fulfirst
23 Alvier
24 Gauschla
25 Schesalplana
26 Falknis
27 Chli Güslen
28 Firzstock
29 Tros

Details

Aufnahmestandort: Nordkamm hoch über dem Talalpsee, Pt 1704 (1704 m)      Fotografiert von: P J
Gebiet: Glarner Alpen      Datum: 20. Juni 2011, 1400 h
Auf dem Rückweg vom Nüenchamm-Gipfel grüsst der 15 Kilometer lange Walensee in seiner fast schrillen Türkis-Farbe zum ausgesetzten Grat herauf. Ich setze mich auf einen festen Stein und suche über der hohen Felswand einen soliden Standort für ein Bild mit dem ganzen See, mit dem Autoparkplatz bei den Talhütten 600 Meter tiefer unten, mit Alpenrosen und gelb-klebrigen Fichtensprossen. Meine kleine Pocket-cam kämpft bei so vielen Farben mit dem Weissabgleich, mit der Tiefenschärfe zwischen Nah und Fern und mit den ersten Regentropfen, die sich neugierig aus den grauen Wolken zu diesem Treiben gesellen. Vor lauter reichhaltiger Schönheit merke ich kaum, dass sich ein sommerlicher Platzregen daran macht, den lehmigen und matschigen Abwärtsweg so richtige fröhlich für meinen Abstieg vorzubereiten. Bei der Alp unten sehen meine Berghosen aus, als hätte ich mir ein alpines Fangobad gegönnt. Bei meinem Anblick hat die braune Kuh vor lauter Schreck fast ihr linkes Vorderbein nicht mehr aus dem Sumpf herausbekommen . So schön kann Bergwandern sein!

6 freihändige Hochformatbilder, Pocketcam NikonS8000, ISE-stitch, PSE8

Kommentare

Servus Peter. 
Könnte es sein, daß dein Panorama etwas nach links abfällt. Obwohl ich diese Gegend nicht unbedingt kenne, entsteht in mir ein Eindruck als ob der See etwas abfällt und auch bei den Bäumen aber die stehen ja nicht immer gerade. Ansonsten ein sehr schöner und detailreicher Blick.

L.G. v.
Gerhard.
26.06.2011 12:39 , Gerhard Eidenberger
@Gerhard 
Kontrolle gemacht: Das sind alles Bergzüge, die gegen links von den Alpen und Voralpen in die Ebenen des Mittellandes abflachen. Die Geradheit der Schiefe müsste einigermassen stimmen :-)) Danke
26.06.2011 13:19 , P J
O.k, o.k. Peter, ich glaube dir ja :-))

Gruss v. Gerhard.
26.06.2011 16:31 , Gerhard Eidenberger

Kommentar schreiben


P J

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100