Sommer in der Schweiz: Von Getreidefeldern bis zu Gletschern   114597
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Ochsen 2189 m, 66 km
2 La Berra 1719 m
3 Märe 2087 m
4 Schibe 2151 m
5 Stierengrat 2160 m
6 Kaiseregg 2185 m
7 Schafberg 2234 m
8 Schofenspitz 2104 m
9 Vanil d'Arpille 2084 m
10 Jungfrau 4158 m, 107 km
11 Gletscherhorn 3983 m, 108 km
12 Dent de Broc 1829 m
13 Hochmatt 2152 m
14 Dent du Bourgo 1909 m
15 Wyssi Frau 3650 m, 95 km
16 Blüemlisalphorn 3661 m, 94 km
17 Dent de Ruth 2236 m
18 Dent de Savigny 2252 m
19 Dent de Brenleire 2353 m
20 Dent de Folliéran 2340 m
21 Tête de l'Herbette 2261 m
22 Vanil Noir 2389 m
23 Le Moléson 2002 m
24 Château Saint-Barthélemy
25 Pointe de Paray 2375 m
26 Teysachaux 1909 m
27 Vanil Carré 2195 m
28 Pra de Cray 2198 m
29 Vanil Blanc 1828 m
30 Grand Sex 1908 m
31 Dent de Lys 2015 m
32 Folliu Borna 1849 m
33 Wildhorn 3248 m, 69 km
34 Vanil des Artses 1993 m
35 Arpelistock 3035 m, 66 km
36 Cape au Moine 1944 m
37 Le Folly 1730 m
38 Corbé 1898 m
39 Sanetschhorn 2924 m, 63 km
40 La Para 2540 m
41 Le Tarent 2548 m
42 Dent de Hautaudon 1871 m
43 Oldenhorn 3122 m
44 Sex Rouge 2971 m
45 Rocher du Naye 2042 m
46 Les Diablerets 3210 m, 61 km
47 Tête Ronde 3037 m
48 Culan 2789 m
49 Tour de Mayen 2326 m
50 Tour d'Ai 2331 m
51 Haut de Cry 2969 m
52 Tête à Pierre Grept 2903 m
53 Le Pacheu 2802 m
54 Tête aux Veillons 2846 m
55 Grand Muveran 3051 m
56 Petit Muveran 2810 m
57 Six Noir 2673 m
58 Dent Favre 2917 m
59 Tête Noire 2876 m
60 Dent de Morcles 2969 m
61 Six Tremble 2701 m
62 Petit Combin 3672 m
63 Grand Combin de Grafeneire 4314 m, 97 km
64 Grand Combin de Valsorey 4184 m, 96 km
65 Grande Aiguille 3682 m
66 Le Grammont 2172 m
67 Les Jumelles 2215 m
68 Mont Valeur 2147 m
69 Mont Gardy 2198 m
70 La Forteresse 3164 m
71 La Cathédrale 3160 m
72 Dent Jaune 3186 m
73 Tête de Lanche Naire 2350 m
74 Dent du Loup 2151 m
75 Les Cornettes de Bise 2432 m
76 Pic Borée 1974 m
77 Saix de Bise 2075 m
78 Le Château d'Oche 2197 m
79 Dent d'Oche 2221 m
80 Pointe de Pelluaz 1908 m
81 Aiguille du Midi 3842 m
82 Mont Blanc du Tacul 4248 m, 91 km
83 Mont Maudit 4465 m
84 Mont Blanc 4808 m, 93 km
85 Les Bosses 4547 m
86 Dôme du Gouter 4304 m
87 Pic de la Corne 2084 m
88 Aiguille de Bionnassay 4052 m
89 Tête des Treches 1423 m
90 Tête Blanche 3892 m, 96 km
91 Pointe de la Croix 1815 m
92 Arête des Aiguillettes 1634 m
93 Mont Ouzon 1880m
94 Tête du Colonney 2692 m, 75 km
95 Roc d'Enfer 2244m
96 Mont Billiat 1894 m
97 Sullens
98 Hautepointe 1958 m
99 Sur la Pointe 1657 m
100 Tête de Paccaly 2467 m, 80 km
101 Tête Pelouse 2537 m
102 Mont d'Hermon 1413 m
103 Le Grand Bargy 2301 m
104 Pointe Dzerat 2278 m, 71 km
105 Pointe du Midi 2364 m, 71 km
106 Pic de Jalouvre 2438 m, 72 km
107 Mont Forchat 1539 m
108 Genfer See
109 Les Tampes 1865 m, 72 km
110 Roche Parnal 1896 m
111 La Tournette 2351 m, 93 km
112 La Grande Combe 1297 m
113 Sous Dine 2004 m, 73 km
114 Le Signal des Voirons 1480 m
115 Le Grand Piton (Mont Salève) 1379 m, 69 km

Details

Aufnahmestandort: bei Oulens-sous-Echallens (600 m)      Fotografiert von: Jörg Nitz
Gebiet: Schweizer Mittelland      Datum: 03.07.2011
Auf dem Rückweg aus dem Urlaub blitzte immer wieder der Mont Blanc zur Autobahn durch. Obwohl ich schon öfter am Genfer See war, hatte ich noch nie solch eine wunderbare Sicht. Daher verließ ich die Autobahn und fand dieses herrliche Plätzchen auf einem kleinen Hügel mit einer Wiese, die an einem Schuppen mitten in Getreidefeldern lag. Es ist sicher wieder ein grenzwertiges Pano für diese Seite, da sich viel Vordergrund darauf befindet und die Aufnahmen quasi aus der Ebene erfolgt sind. Immerhin kann man aber das "Schweizer Mittelland" als Gebiet auswählen. Außerdem sind die Berge doch sehr dominant. Erstaunlich, welche Gipfel man hier aus der Ebene erblicken kann. Da kann mancher Gipfelrundblick nicht mithalten.
Eine Version in normaler Brennweite werde ich später noch auf p-p.net zeigen.

71 HF-Aufnahmen, 330 mm KB

Kommentare

Der Vordergrund stört hier nicht im geringsten, im Gegenteil. Ist doch ein schöner ländlicher Vordergrund. Ich hätte ev. vor dieser Sendeanlage (Sendemast o.ä.) ganz rechts abgeschnitten.

L.G. v.
Gerhard.
09.07.2011 15:29 , Gerhard Eidenberger
Schade dass es hinten etwas dunstig rauskommt. Kenne ich leider auch. Geschieht im Sommer leider oft... Servus Udo
09.07.2011 16:27 , Udo Schmidt
Ich finde das Panorama ganz toll,Faszinierend die schöne ,von diesem Ort,dargestellte Rundumsicht.LG Thomas
09.07.2011 17:58 , Thomas Janeck
Geniale Fernsicht für diese Jahreszeit... Toll gemacht!

lG,
Jörg E.
09.07.2011 18:36 , Jörg Engelhardt
das ist schon gewaltig, was man da zu sehen bekommt. Ich muss da irgendwann mal hin! LG, Michi
09.07.2011 21:24 , Michael Strasser
Phantastisch! Da ich auch am 3. 7. auf der Rückreise durch die Schweiz war, weiß ich, welch gute Sicht da herrschte. Angehalten hab' ich erst an der Raststätte Eggberg bei Egerkingen, da waren selbst nachmittags noch die Berner Riesen zu sehen, aber bereits schwach und mit einigen Quellwolken. Dazu vielleicht demnächst noch ein Panorama von mir. LG Wilfried
09.07.2011 22:25 , Wilfried Malz
Jörg, Du bist dem Fernsichten-Glück immer auf den Fersen und ergreifst es ganz gekonnt.
Von einer solchen Sicht habe ich am Genfer See immer geträumt.
09.07.2011 23:03 , Heinz Höra
Ein klasse Panorama von diesem Standort. Phantastisch wie sich die Mont Blanc Gruppe ins Bild schiebt. LG. Bruno.
10.07.2011 16:26 , Bruno Schlenker
Super!

LG Kathrin
16.07.2011 21:32 , Kathrin Teubl
Hello Jörg... 
Better late than never...Is it dust in the air hanging down like curtains (especially in the right part of the pano), or is it a technical thing? LG Jan.
06.12.2011 22:36 , Jan Lindgaard Rasmussen
@ Jan 
I think it is more a technical problem. At high focal distance PanoramaStudio shows some shadows like circles. I sometimes wrote about this at p-p.net. Today for this high focal distance panoramics I use Hugin, but until this summer I did not know how to use Hugin in all details.
BR Jörg
07.12.2011 19:32 , Jörg Nitz

Kommentar schreiben


Jörg Nitz

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100