Rotspitze Tele 360°   63185
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hoher Riffler 3168m
2 Ansbacher Hütte
3 Samspitze 2624m
4 Kaltenberg 2896 m
5 Vorderseespitze 2889m
6 Rote Wand 2704m
7 Stierlahnzugjoch
8 Hochlichtspitze 2600 m
9 Braunarlspitze 2649 m
10 Mohnenfluh 2544 m
11 Fallenbacher Turm
12 Feuerspitze 2852m
13 Holzgauer Wetterspitze 2895m
14 Fallenbacherspitze 2723m
15 Biberkopf 2599m
16 Etlerkopf 2693m
17 Bockkarkopf 2609m
18 Hochfrottspitze 2649m
19 Trettachspitze 2595m
20 Kratzer 2428m
21 Großer Krottenkopf 2656m
22 Hochvogel
23 Bretterspitze 2608m
24 Urbeleskarspitze 2632m
25 Rote Platte 2831m
26 Freispitze 2884m
27 Kl. Leiterspitze
28 Leiterscharte
29 Gr. Leiterspitze 2750m
30 Gr. Schlenkerspitze 2831m
31 Memminger Hütte
32 Bergwerkskopf
33 Hocheder
34 Silberspitze
35 Parseierspitze 3036m
36 Grießlspitze 2830m
37 Dawinkopf
38 Hexenkopf 3035m

Details

Aufnahmestandort: Rotspitze (2837 m)      Fotografiert von: Franz Kerscher
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 18.08.2011
Als Ergänzung zum Weitwinkelrundumblick präsentiere ich noch eine Televersion. Die außergewöhnliche Farbenpracht kommt hier noch besser zur Geltung.

PS. @Uta. Die geologische Karte der Lechtaler (www.geologie.ac.at/de/GEOMARKT/gebietskarten.html#GG250 ) ist äußerst bunt. So ziemlich alles, was sich in der Thetis abgelagert hat kommt hierauf engstem Raum ans Tageslicht: Bunte Hornsteinkalke (Radiolarite, intensiv rot), Bunte Liaskalke, Hornsteinreiche Fleckenmergel, Kössener Schichte, Oberrätische Kalke (bester Kletterfels) uva.

Besonders bemerkenswert ist auf diesem Bild die parallele geologische Schichtfolge:
Der Weg Grießlspitze-Rotspitze-Roteplatte-Freispitze ist identisch mit Vorderseespitze-Feuerspitze-Wetterspitze. Oft bis ins kleinste Detail, z.B. schwarze schmale Schiefereinlagen.

Kommentare

beeindruckend!
25.10.2011 09:58 , Rudi Przybylski
sehr interessant, weisst Du etwas zur Geologie?
25.10.2011 13:07 , Uta Philipp
ein Super Pano! Gruss Toni
25.10.2011 14:48 , Sieber Toni
Nomen est omen! Erstaunlich!
LG Michael
25.10.2011 18:30 , Michael Bodenstedt
von Farben und Ausdruck vom Feinsten. LG Alexander
25.10.2011 20:08 , Alexander Von Mackensen
Nicht nur die außergewöhnliche Farbigkeit sondern auch die Spannung welche durch die ziehenden Wolken entsteht sind Pluspunkte in deinem Panorama. LG. Bruno.
25.10.2011 20:12 , Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Franz Kerscher

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100