Ötztaler Kreuzspitze   173573
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Dolomiten
2 Similaun
3 Piz Palü
4 Piz Bernina
5 Weißkugel
6 Wildspitze

Details

Aufnahmestandort: Kreuzspitze (3455 m)      Fotografiert von: Hans Diter
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 20.11.2011
Mein erstes Panorama vom Gipfel ist ein Rundumblick aufgenommen mit der kleinsten Brennweite meiner Kamera. Die Sicht von diesem Gipfel ist unglaublich umfassend: Bernina, Weißkugel, Ortler, Similaun, Wildspitze, Stubaier Alpen, Dolomiten...

Restliche Beschriftung folgt nach und nach.

PS: Mit dieser Tour habe ich meinen bisher höchsten Gipfel mit 3082 m nun um Längen überholt....

Ein paar technische Daten:
Canon Powershot G12, 26-Hochformataufnahmen, freihändig (ab 12:56 Uhr)
ISO 80
1/2000 s
F/2,8- 4,0
Brennweite:6 mm (= 28 mm KB).

Kommentare

Die Kreuzspitze scheint ja bei Panoramisten ein sehr beliebter Gipfel zu sein. Wie ich gesehen habe liegen bereits 5 andere Panoramen mit diesem Aufnahmestandort vor. Im direkten Vergleich punktete deine Version mit der spannenderen Farbskala. Gerade der Kontrast zwischen schneebedeckten Gipfelflanken und braunen Berghängen machen dein Panorama so reizvoll. ! LG. Bruno.
26.11.2011 09:12 , Bruno Schlenker
wunderschöne Farben, nur der ansteigende Horizont müsste noch korrigiert werden.
26.11.2011 09:58 , Uta Philipp
Großartig! 
...und das Ende November!
LG, Toni
26.11.2011 11:43 , Anton Theurezbacher
Vielen Dank für die Kommentare und Bewertungen. 
@ Uta: Der Horizont entspricht so der Realität. Da meine Kamera eine integrierte Wasserwage hat wurd jedes Bild im Lot aufgenommen. Aber um ganz sicher zu gehen, habe ich den Horizont nocheinmal mit udeuschle abgeglichen und auch dort keine Differenz entdeckt. Lg Hans D.
26.11.2011 12:10 , Hans Diter
Super Panorama Hans, schöne Farben und ich würde nie auf Ende November tippen :-))

L.G. v.
Gerhard.
26.11.2011 13:20 , Gerhard Eidenberger
Wunderschönes Pano von einem im November wirklich exklusiven Ziel!
Was den Horizont betrifft, kann der eindeutig nicht gerade sein. Abgesehen vom Gesamteindruck müsste es im Detail doch eigentlich so sein, dass bei einem 360 ° Panorama der erste sichtbare, den Horizont bildende Gratpunkt links exakt auf der gleichen Pixelreihe liegen müsste, wie der letzte rechts sichtbare, den Horizont bildende Gratpunkt. Wenn man Dein Pano nach oben schiebt, bis der besagte Gratpunkt gerade eben links noch sichtbar ist, und dann das Panorama nach rechts scrollt - den Monitor also gewissermaßen als Lineal verwendet - ist die Abweichung erheblich.
Das kann abgesehen von der Frage, wie genau die kameraintegrierten Wasserwaagen sind, auch beim Stitchen passieren - vor allem bei Weitwinkelaufnahmen.
Den Vergleich mit udeuschle kannst Du eigentlich nur ziehen, wenn Du dessen fiktives Panorama auf die gleiche 'Brennweite' wie Dein Bild bringst und sie dann transparent übereinander legst. Der Könner Heinz Höra hat das - wenn ich mich richtig erinnere - mal bei einem Monterosa - Pano gemacht - mit erstaunlichem Ergebnis.
Trotzdem (!!!) ein schönes Bild. Mein ausführliches Statement soll bitte auch nicht als Mäkeln an Kleinigkeiten missverstanden werden. Meine Horizonte (ebenso wie mein Horizont (;-)) ) sind auch nicht über alle Zweifel erhaben ...
Herzlichen Gruß und trotzdem 4 x *
Michael
26.11.2011 13:26 , Michael Bodenstedt
und PS.: Gratulation zu Deinem höchsten Gipfel bisher! Ein schönes Ziel!
26.11.2011 13:31 , Michael Bodenstedt
davvero bello!!
26.11.2011 14:41 , Valentino Bedognetti
( ;- )) 
dto. Michael
Gruss Walter
26.11.2011 17:56 , Walter Schmidt
Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare und Bewertungen! 
@ All: Habe nun eine überarbeitete Version hochgeladen (eventuell F5 drücken), der Horizont sollte jetzt wirklich ;-) passen (Das Bild sind nicht ganz 360 ° daher ist der Anfang und das Ende vom Horizont nicht in einer Pixelreihe). Da sich die Bildgröße geändert hat, musste ich alle Beschriftungen entfernen. Also bitte ich noch um etwas Geduld bis das Pano ganz beschriftet ist.

@ Michael: Die Methode den Bildschirm als "Lineal" zu benutzen ist eine tolle Idee, ich muss ja gestehen, dass ich auf die Idee noch nie gekommen bin :-) Daran sieht man, das ich noch viel lernen muss ;-)) Übrigens bin ich froh über dein ausführliches Statement zu meinem Bild. Nur wer seine Fehler kennt, kann sie beheben und sich so verbessern. Also Danke für deine Tipps, Hinweise etc.

@Uta: Sorry, dass ich dir einen so schiefen Horizont als gerade verkaufen wollte...

Lg Hans D.
26.11.2011 19:12 , Hans Diter
Hans, für mich ist der Horizont immer noch gewellt vor allem bei den Stubaiern sieht man es ganz stark.
Wenn Du bei Deinem Stitcher Kontrollpunkte setzen kannst dann unbedingt alle nahen KP und tiefen KP löschen. Sorry für die Kritik, aber es ist ein sehr schönes Pano und die leichte Nacharbeit wäre es wert. VG HJ
26.11.2011 19:22 , Hans-Jürgen Bayer
Gratulation !!! 
Trotz der Wellen gebe ich gerne die vollen Punkte - darauf vertrauend, dass dich das von H-J angesprochene Problem so sehr stört, dass du früher oder später aus diesem Bild noch einen "Trainingsfall" machen wirst. Auch ich - so wie viele andere auch - kämpfen manchmal stark mit der Ausrichtung der Bilder.
Herzlichst Christoph
27.11.2011 03:24 , Christoph Seger
@Hans-Jürgen: Mit deiner Bemerkung liegst du schon richtig ;-) Habe versucht, das Panorama ohne die von dir erwähnten Kontrollpunkte zusammenzusetzen. Das Ergebnis war aber leider identisch mit diesem. Durch deinen Kommentar hast du jetzt den Ehrgeiz in mir erweckt, einen geraden Horizont hinzubekommen, da ich aber zur Zeit recht wenig Zeit habe, kann es noch ein wenig dauern, bis ich ein Ergebnis präsentieren kann. Lg Hans D.
27.11.2011 20:44 , Hans Diter
Hans, ich weiß nicht welchen Stitcher Du verwendest aber bei Hugin oder PTGUI erkennt man auch leicht ob der Stitcher Kontrollpunkte für Bild 1und3, Bild 2und4 etc gesetzt hat (z.B. bei automatischer Kontrollpunktvergabe) also nicht nur für Bild 1und2, Bild 2und3 etc. Die also auch löschen... Anschließend das Pano mit diesen Kontrollpunkten initialisieren. Wenn immer noch nicht optimal dann unterm Stubai über den Panoramaeditor(PTGUI geht ähnlich auch mit Hugin) ganz leicht nach unten ziehen. Bei der kleinen Brennweite sind eigentlich keine großen "Wellen" zu erwarten. VG HJ
27.11.2011 22:58 , Hans-Jürgen Bayer
@ Hans-Jürgen: Ich verwende Hugin. Stimmt ich habe immer nur die Kontrollpunkte zwischen Bild 1 und Bild 2 usw. entfernt, nie aber zwischen 1 und 3 usw. Dann werde ich das noch ausprobieren. Übrigens danke für deine unterstützung. Lg Hans D.
28.11.2011 18:05 , Hans Diter
complimenti...
28.11.2011 20:11 , Gianluca Moroni
Um das hier schleiche ich schon länger rum. Insbesondere Farben, Zeichnung und Kontraste haben es mir angetan - gleichzeitig ausdrucksstark und natürlich. Alles andere ist ja oben gesagt. VG Martin
30.11.2011 20:20 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Hans Diter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100