Sommerlicher Blick auf den Schlegeisspeicher   112988
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Floitengrund
2 Großvenediger 3.666m
3 Gunggl
4 Großer Löffler 3.379m
5 Ochsner 3.104m
6 Schwarzenstein 3.369m
7 Zemmgrund
8 Turnerkamp 3.420m
9 Großer Möseler 3.480m
10 Hochfeiler 3.509m
11 Schlegeisspeicher
12 Rotbachlspitze 2.897m
13 Wilde Kreuzspitze 3.132m
14 Schrammacher 3.410m
15 Gefrorene Wand Spitze 3.288m
16 Olperer 3.476m
17 Hintertuxer Gletscher

Details

Aufnahmestandort: Hoher Riffler (3231 m)      Fotografiert von: Hans-Jürgen Bayer
Gebiet: Zillertaler Alpen      Datum: August 2011
Gipfelbild vom Hohen Riffler mit Blick auf den Aufstiegsweg (rechs unterhalb des Sees). Viel Neuschnee machten an diesem Tag den Aufstieg mühsam und rutschig (mehr aber noch der Abstieg).

EOS400D 21HF 28mm (45mm KB) f/11 1/1000s ISO200

Kommentare

Klasse! Danke und Gruß, Andre
13.01.2012 23:32 , Andre Hergemöller
Top Panorama mit herrlich feiner Tiefenschärfe.
Den hohen Riffler muss ich im nächsten Sommer auch mal besuchen und die Raneburgers auf der Edmund-Graf-Hütte überraschen.
Welche Route hast du gewählt?
Gruss
14.01.2012 07:10 , Thomas Büchel
Thomas, da kenne ich eigentlich nur 2 Routen. Die bekannteste ist wohl die vom Friesenberghaus über den Süd/Südwestgrat. Man kann auch über Tuxer-Ferner Hütte bzw. Spannagelhaus gehen - über das Schwarzenbrunnerkees wegen Gletscherberührung vielleicht nicht allein. Auch eine kleine Runde vom Friesenberghaus hoch über besagten Südgrat und runter über das Schwarzenbrunnerkees und weiter über die Friesenbergscharte zurück zum Frisenberghaus ist denkbar. Ich glaube aber du meintest den Verwaller Hoher Riffler - auf diesem war ich noch nicht. VG HJ
14.01.2012 12:49 , Hans-Jürgen Bayer
Wunderbar!

LG Kathrin
14.01.2012 12:53 , Kathrin Teubl
Sehr schön,aber wie Sommer sieht es nicht aus
14.01.2012 14:57 , Thomas Janeck
einfach gut! Gruss Toni
14.01.2012 17:36 , Sieber Toni
Ja Hans-Jürgen du hast völlig recht. ( Hoher Riffler im Verwall )
Gruss und Danke!
15.01.2012 05:51 , Thomas Büchel
Über dieses Pano freue ich mich besonders , weil es großartige Erinnerungen frei setzt und darüber hinaus auch noch vorzüglich gemacht ist. Neben dem umfassenden Überblick erinnert es mich natürlich daran, das ich kurz nach der Wende, als wir noch mit dem Trabbi die Alpen erkundeten , ganz oben an der Gefrorenen Wanspitze gestanden habe und schöne alte analoge Bilder vom Olperer gemacht haben, die natürlich heute fast nicht mehr vorzeigbar sind... Herzliche Grüße Velten
PS Gut das Du bei Toni in "lustig,sarkastischer Weise" auf meine Dummheit zu heutigen "Fotogeräten"hingewiesen hast, die ich nicht kenne, weil sie nicht Canon heißen...wobei ich erst von Dritten darauf aufmerksam gemacht wurde. Da ich aber immer zum eigenen Blödsinn stehe habe ich mich sowohl bei Toni als auch grundsätlich bei meinem heutigen Bild dazu bekannt, auch wenn jetzt sicher auch Stimmen kommen, das soviel Asche aufs Haupt ngar nicht nötig gewesen wäre... egal Deine Anmerkung hat was pädagogisches, nämlich besser zu lesen und nicht ganz so impulsiv zu handeln und das ist wirklich gut so, wie einst Wowereit natürlich in anderem Zusammenhang bemerkte...
15.01.2012 10:23 , Velten Feurich
Dank Dir Velten ! Hätte bei meinem Kommentar unter Tonis Bild eigentlich einen Smiley setzen sollen, denn es war von mir natürlich nicht gar so ernst gemeint wie es vielleicht rüber kam.
So ältere Analogbilder interessieren mich sehr - vielleicht ist ja ein passendes Pano darunter das man zeigen kann. VG HJ
15.01.2012 12:41 , Hans-Jürgen Bayer
Herrliche Bergwelt. Ich hätte jetzt spontan das Entstehungsdatum in den Herbst gesetzt, stelle jedoch fest die Aufnahmen stammen schon aus dem August. Das Pano passt sich jedoch von der Stimmung gut ein in die hier z.Zt. Veröffentlichten. LG. Bruno.
15.01.2012 14:33 , Bruno Schlenker
Gefällt mir sehr - auch weil es mir geographisch einigen Aufschluss gibt. In Richtung Süden steht der Olperer also eher in "zweiter Reihe", was erklären könnte, warum man ihn von dort nicht immer sieht.
17.01.2012 14:14 , Arne Rönsch

Kommentar schreiben


Hans-Jürgen Bayer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100