Herbstlicher Prachtblick mit leichtem Dunst   173013
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Serles 2717 m
2 Kesselspitze 2728 m
3 Pflerscher Tribulaun 3097 m
4 Weißwand 3017 m
5 Habicht 3277 m
6 Nockspitze / Saile 2404 m
7 Marcheisenspitze 2620 m
8 Botzer 3251 m
9 Wilder Freiger 3418 m
10 Westliche Sattelspitze 2339m
11 Sonnklarspitze 3467 m
12 Zuckerhütl 3507 m
13 Aperer Pfaff 3353 m
14 Ruderhofspitze 3474 m
15 Östliche Schwarzenbergspitze 3379 m
16 Schrankogel 3497 m
17 Hinterer Brunnenkogel 3325 m
18 Vordere Brandjochspitze 2599m
19 Hohe Warte 2597m
20 Kleiner Solstein 2637m
21 Großer Solstein 2541m
22 Muttekopf 2774 m
23 Heiterwand Hauptgipfl 2639 m
24 Hippenspitze 2388 m
25 Hohe Munde 2662 m
26 Wetterspitzen 2746 m
27 Schneefernerkopf 2874 m
28 Zugspitze 2963 m
29 Hochblassen 2707 m
30 Leutascher Dreitorspitze 2681 m
31 Öfelekopf 2478 m
32 Arnplattenspitze 2171 m
33 Wettersteinwand 2482 m
34 Obere Wettersteinspitze 2297 m
35 Untere Wettersteinspitze 2156 m
36 Wank 1780 m
37 Hoher Fricken 1940 m
38 Bischof 2033 m
39 Kirchlspitze 2303 m
40 Linderspitzen 2374 m
41 Westliche Karwendelspitze 2385 m
42 Larchetfleckspitze 2365 m
43 Tiefkarspitze 2432 m
44 Pleisenspitze 2569 m
45 Larchetkarspitze 2541 m
46 Hoher Gleirsch 2492 m
47 RieGroße Riedlkarspitze 2585 m
48 Großer Katzenkopf 2531 m
49 Mittlere Jägerkarspitze 2608 m
50 Ödkarspitze 2745 m
51 Birkkarspitze 2749 m
52 Jägerkarlspitze 2470 m
53 Westl. Praxmarerkarspitze 2638 m
54 Kaskarspitze 2580m
55 Sonntagkarspitze 2575 m
56 Hintere Bachofenspitze 2668 m
57 Vordere Bachofenspitze 2663 m
58 Kemacher 2480m
59 Seegrubenspitze 2435 m
60 Wiedersberger Horn 2127 m
61 Galtenberg 2424 m
62 Kreuzjoch 2344 m
63 Kuhmöser 2264 m
64 Katzenkopf 2535 m
65 Gilfert 2506 m
66 Großvenediger 3666 m
67 reichenspitze 3303 m

Details

Aufnahmestandort: Östliche Sattelspitze (2369 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Karwendel      Datum: 2007-10-17
Dieses Bild ist zwar nicht "frühmorgens" entstanden, früher geht es aber nicht, wenn man die erste Bahn auf die Seegrube nimmt und dann gemütlich zur alten Rumpf-Fläche des langen Sattels aufsteigt. Tagesziel war der Haupt-Abschnitt des Innsbrucker Klettersteiges; zuvor bin ich aber den Sattel noch bis zu den Spitzen ausgegangen. Dieses "antizyklische" Verhalten bei der Klettersteigbegehung hat mir einige ruhige Stunden und schöne Begegnungen mit Steinböcken und Gemsen verschafft.

Damals wie heute ist das ein a.-p. Gipfelpremierenbild; der Blickwinkel beträgt rund 300°. Mit der Coolpix war das "in die Sonne" fotographieren noch recht sinnlos.

Technische Details
Nikon Coolpix 4500 am 17.10.2007 um 10:05.
12 HF JPEGS, 8 mm (~40 mm KB), f/7.5, 1/400, ISO 100
Hugin, Gimp.

Kommentare

Wunderschönes Pano, ich denke, gerade hier macht sich der Dunst gut.

Mein Tipp: Der Berg links ist der Große Lafatscher, rechts unten das Lafatscherjoch mit Speckkarspitze darüber, Standort somit zwischen Lafatscherjoch und Kleinem Lafatscher.... kann mich aber auch um ein paar Kilometer irren und es ist woanders im Karwendel...

Gruß,
Jörg E.
13.02.2012 07:51 , Jörg Engelhardt
Ich würde eher vermuten, es ist irgendwo zwischen Kemacher und Frau Hitt, und die Gipfel links sind die Brandjochspitzen. Schönes Karwendelpanorama. LG Wilfried
13.02.2012 10:38 , Wilfried Malz
Das ist nicht meine Ecke, aus dieser Perspektive erkenne ich nur Ödkar- und Birkkarspitze.
Schönes Herbstpano!
LG Manfred
13.02.2012 11:16 , Manfred Hainz
... der Wilfried liegt schon ganz gut - aber wo ist die Frau Hitt ??
LG Christoph
PS: Ich stehe auf einem Gipfel, der aber kein Gipfelkreuz trägt. Anders als der Kemacher, dessen Kreuz nicht nur von hier, sondern auch von Innsbruck aus gut zu sehen ist.
13.02.2012 12:27 , Christoph Seger
grandios! Gruss Toni
13.02.2012 17:27 , Sieber Toni
Hallo Christoph, 
ich als Karwendelfan komm bei dem Standort auch ins grübeln... Ich würde sagen du stehst zwischen Frau Hitt- Sattel un der Westlichen Sattelspitze- also auf der Frau Hitt. Aber ganz sicher bin ich auch nicht, denn in dem Eck war ich noch nie unterwegs. Lg Hans

PS: Ein tolles Karwendelpano das im mir die Lust auf neue Karwendltouren im nächsten Sommer weckt!

Nachtrag: Lese gerade Gerhard hat den selben Standort wie ich getippt ;-)
13.02.2012 17:35 , Hans Diter
Als Freund der natürlichen Farben und der Zurückhaltung beim Sättigungsregler für mich ein besonderer Genuß. Am Ratespiel kann ich mich mangels Ortskenntnis leider nicht beteiligen. VG Martin
13.02.2012 18:42 , Martin Kraus
Mitraten kann ich leider auch nicht aber mich wenigstens an der Bergszenerie erfreuen, die Du gestern an einem der geschitsträchtigsten Tage für Dresden. allerdings im negativen Sinne, hochgeladen hast.
Sehr schön auch die natürlichen Farben . Herzliche Grüße von Velten
14.02.2012 05:33 , Velten Feurich
Kann nur die Idee und das Panorama beurteilen und beides finde ich Super.
Gruss
14.02.2012 07:42 , Thomas Büchel
Fast schon beängstigend blass, Dein Panorama, aber so ist die Stimmung eben. Sehr gut wiedergegeben, würde ich sagen. Gruss, Felix
14.02.2012 17:17 , Felix Gadomski
Trotz der flauen Farben irgendwie dennoch fesselndes Panorama. LG. Bruno.
14.02.2012 19:45 , Bruno Schlenker
Manchmal... 
...ist weniger wirklich mehr -
sagt hier einer, der manchmal auch versucht ist... (;-)
lg Fredy
15.02.2012 17:56 , Fredy Haubenschmid
Wirkt sehr natürlich, gefällt mir Christoph!
Am Ratespiel kann ich mich leider nicht beteiligen.
LG, Toni
16.02.2012 09:58 , Anton Theurezbacher
Liebe Freunde 
Ich löse das "Rätsel" auf - ich stand auf der östlichen Sattelspitze. Die Frau Hitt ist von hier nicht zu sehen. Wie oben schon beschrieben, ging es über den Klettersteig retour; es war ein mir auch heute noch errinnerlicher Genuß. Zu meinem großen Erstaunen durfte ich feststellen, dass mir der Kemacher kein Pano-Bild wert war; vermutlich hat mich das Gipfelkreuz abgeschreckt.

Die Beschrifftung folgt in den nächsten 1-2 Tagen.

Herzlichst Christoph
16.02.2012 14:06 , Christoph Seger
Na da lag ich aber ganz schön daneben ;-) 
Hast du noch mehr solchne "Schätze" in deinem Fotoarchiv ? Freut mich, dass es nun von einem weiteren Karwendelgipfel ein Panorama gibt!! Lg Hans

PS: Wenn es so weiter geht haben wir in ein paar Jahren von (fast) jedem Karwendelberg ein Pano auf der Plattform :-))
16.02.2012 19:38 , Hans Diter
durch den Dunst und die natürlichen Farben besonders authentisch. LG Alexander
18.02.2012 22:47 , Alexander Von Mackensen
Die 1-2 Tage sind nun durch und daher habe ich das Pano nun soweit mit der Texterei fertig, dass ich auch sagen kann: Danke für Eure Sternderln, danke für die Diskussionen.
Herzlichst Christoph
21.02.2012 00:11 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100