Hochgebirgsweiten rings um den Col de l'Iseran   113311
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Rocher de la Davie (3156m)
2 Pointe des Fours (3072m)
3 Aiguille de la Grande Sassière (3747m)
4 P. 2996
5 Pelaou Blanc (3135m)
6 Pointe Nord du Bézin (3030m)
7 Pointe de l'Arselle (3110m)
8 l'Ouillette (3082m)
9 La Tsanteleina (3602m)
10 Pointe des Lessieres (3043m)
11 le Grand Fond (2947m)
12 Col de l'Iseran (2764m)
13 Signal de l'Iseran (3237m)
14 Roc de Bassagne (3220m)
15 Col Pers (3009m)
16 L'Ouille de Mont Tout Blanc (3440m)
17 Mont Tout Blanc (3438m)
18 Pointe Pers (3327m)
19 Ouille des Tretetes (2948m)
20 Aiguille Pers (3386m)
21 Le Pays Désert
22 Pointe du Montet (3428m)
23 Glacier du Grand Pisaillas
24 Passstrasse zum Iseran
25 Grande Aiguille Rousse (3482m)
26 Ouille Noire (3357m)
27 Pointe des Arses (3187m)
28 Levanna Occidentale (3593m)
29 Levanna Centrale (3619m)
30 Levanna Orientale (3555m)
31 Pointe Girard (3259m)
32 Ouilles de Trièves (3061m)
33 Pointe Clavarini (3261m)
34 Pointe de la Met (3041m)
35 Roc du Mulinet (3452m)
36 Pointe de Groscavallo (3423m)
37 Pointe Mezzenile (3429m)
38 Mont Seti (3153m)
39 Pointe Francesetti (3425m)
40 Ouille du Midi (3042m)
41 Gran Ciamarella (3676m)
42 La Petite Ciamarella (3537m)
43 L'Albaron (3640m)
44 Pointes Grand Fond (3460m)
45 Pointe d'Andagne (3217m)
46 La Bessanese (3592m)
47 Pointes de l'Ouillarse (3435m)
48 Ouille d'Arberon (3554m)
49 Ouille Allegra (3130m)
50 La Croix Rousse (3565m)
51 Ouille de la Vallettaz (3145m)
52 Pointe de la Valette (3384m)
53 Ouille du Favre (3415m)
54 Pointe Costans (3287m)
55 Pointe de Charbonnel (3752m)
56 Pointe des Roches (3176m)
57 Pointe des Bufettes (3233m)
58 Glacier des Roches
59 Col des Roches (2973m)
60 Signal de Méan Martin (3315m)
61 Pointe de Méan Martin (3330m)
62 Grand Roc Noir (3582m)
63 Pointe des Broes (3405m)
64 Glacier des Fours
65 Pointe de Lanserlia (2909m)
66 Pointe du Pisset (3033m)
67 Pointe de la Sana (3436m)
68 Roches des Balmes de l'Ours (3436m)
69 La Grande Casse (3855m)
70 Rochers du Genepy (3130m)
71 Pointe Sud des Lores (2955m)
72 La Grande Motte (3653m)
73 Pointe Boussac (3118m)
74 Dome de Pramecou (3081m)
75 Pointe Mord des Lores (2903m)
76 Pointe de Grand Pre (3059m)
77 Rocher du Charvet (2856m)
78 Mont Pourri (3779m)
79 Rocher de Bellevarde (2827m)

Details

Aufnahmestandort: Pointe Sud du Bézin (3061 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Grajische Alpen      Datum: 22.07.2012
Um nicht gleich zum dritten Mal in Folge die Meije zu zeigen, setze ich meine Frankreich-Serie mit einem Pano aus unserer zweiten Woche fort. Die Passstrasse des Col de l'Iseran (mit 2764m der höchste mit dem Auto überfahrbare Pass der Alpen) hilft, Touren gleich in großer Höhe beginnen zu können. Die umstehenden Dreitausender sind dann ohne allzu lange Aufstiege erreichbar. Gipfelziele gibt es zuhauf, und man kann sich diese nach Geschmack kombinieren - von Schutt auf weiten Flanken bis Schutt auf ausgesetzten Graten ist alles dabei. Während auf der Nordseite des Passes das Skigebiet von Val d'Isere recht heftig an die Zivilisation des 21. Jahrhunderts erinnert, ist es auf der Südrampe wilder, unverbauter und ruhiger. Besonders entspannt und einsam trafen wir es auf der weiten, flachen Kuppe der Pointe Sud de Bézin an. Im Süden liegen die Gletscher des Mean Martin zum Greifen nahe, auf der anderen Seite des Arc-Tales stehen diverse charaktervolle Hochtourenziele. Nur die Prominenz der Vanoise hatte sich an diesem Tag in Quellwolken gehüllt - landschaftlich zu sehen gab es aber auch in dieser Richtung genug.

Canon G10, 17 QF RAW, Lightroom 4.1, Autopano Pro 2.6.3, IrfanView. Blickwinkel 360 Grad.

Beschriftung nach udeuschle.de und http://www.geoportail.gouv.fr (IGN Karten online).

Kommentare

Schöne karge Hochflächen in einer Gegend, die ich noch nicht kenne. LG Franz
12.08.2012 19:45 , Franz Kerscher
Wunderschönes und informatives Panorama.
LG, Toni
12.08.2012 20:38 , Anton Theurezbacher
Eine herrliche Gegend mit einem überzeugenden Pano dargestellt!

lG,
Jörg E.
12.08.2012 21:23 , Jörg Engelhardt
Sehr schön Martin, gefällt auch mir.

Liebe Grüsse
Gerhard.
12.08.2012 22:35 , Gerhard Eidenberger
Als unbedarfter Betrachter dieser Landschaft verwundert mich etwas der Gegensatz zwischen rechtem und linken Teil, vor allem auch vom Himmel her. Ich bin da eher geneigt, die Teile einzeln zu zeigen.
13.08.2012 00:05 , Heinz Höra
Für mich eine herrliche Erinnerung an meinen Urlaub in Bessans vor vielen Jahren. Schade nur, dass Grande Casse und Mont Pourri in den Wolken stecken. LG Wilfried
13.08.2012 21:25 , Wilfried Malz
Hallo Heinz, es freut mich Dein Interesse hier geweckt zu haben. Wenn ich schon mal 360 Grad habe, zeige ich die auch gern, auch weil man da mehr Zusammenhänge versteht. Dann führt Deine Frage auf die des richtigen Schnitts. Der dominante Méan Martin kann nicht ganz an den Rand, und ich wollte den Kontext des Col de l'Iseran mit der Umgebung der Aufstiegsroute beisammen lassen. Daraus ergibt sich, dass das rechte Viertel mit den leider wolkenbedeckten hohen Gipfeln der Vanoise nicht mehr der Höhepunkt des Panos ist. Am Himmel sehe ich aber keinen großen Unterschied, ausser dass hier die Gipfel, an denen es quillt, vielleicht ein bisschen weiter weg sind. Oder übersehe ich da etwas? VG Martin
13.08.2012 21:57 , Martin Kraus
Ein wunderschönes Stück... 
...mir unbekannter Alpen zeigst Du!
Sehr lebendig und greifnahe! Gefällt mir
Gruss Walter
13.08.2012 23:27 , Walter Schmidt
Man merkt... 
...dass du dich hier in dieser treffend beschriebenen Hochgebirgswelt wie zuhause fühlst!
lg Fredy
14.08.2012 09:26 , Fredy Haubenschmid
die eindrucksvolle Umgebung des Iseran überzeugend dargestellt, auch vom Schnitt her so ideal. Das Gletscherchen auf der Nordseite des Mont Méan hat auch schon bessere Tage gesehen :-( . Ich war damals auf der Pointe des Lessières direkt oberhalb der Paßhöhe, leider ohne ein Pano zu machen. LG Alexander
14.08.2012 11:48 , Alexander Von Mackensen
Für mich ein echtes Sahneschnittchen dieser Ausblick vom Iseranpass auf Gipfel wie Albaron, Pointe de Charbonnel, Tsanteleina, Levanna etc.. LG. Bruno.
P.S. Die Meije kannst du ruhig öfter zeigen, ich werde ihr nicht überdrüssig.
15.08.2012 15:34 , Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100