Wilde Kreuzspitze - ein sommerliches 360er   123362
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Durreck
2 Rote Riffl
3 Lenkstein
4 Wurmaulspitze
5 Hochgall
6 Schneebiger Nock
7 Eidechsspitze
8 3-Schusterspitze
9 Zwölferkofel
10 3 Zinnen
11 Hohe Gaisl
12 Cima di Mezzo
13 Muntajela de Senes
14 Gitsch
15 Sorapiss
16 Antelao
17 Tofana di Mezzo
18 Tofana de Rozes
19 Lavarella
20 Monte Pelmo
21 Gaisjoch
22 Peiterkofel
23 Civetta
24 Puez-Spitzen
25 Sas Rigais
26 Marmolada
27 Cima della Vezzana (71 km)
28 Langkofel
29 Kesselkogel
30 Rosengartenspitze
31 Östl. Latemarspitze
32 Eggentaler Horn
33 Jakobspitze
34 Tagewaldhorn
35 Mütnellen
36 Verdinser Plattenspitze
37 Ebengrubenspitz
38 Sarntaler (Penser) Weißhorn
39 Hirzer
40 Hochwart
41 Jaufenspitze
42 Hohe Weiße
43 Kramerspitze
44 Hochwilde
45 Sterzing
46 Großer Ramolkogel
47 Wildspitze
48 Schneeberger Weißen
49 Telfer Weißen
50 Botzer
51 Sonklarspitze
52 Zuckerhütl
53 Wilder Pfaff
54 Wilder Freiger
55 Östlicher Feuerstein
56 Schrankogel
57 Ruderhofspitze
58 Pflerscher Tribulaun
59 Gschnitzer Tribulaun
60 Hühnerspiel
61 Lüsener Fernerkogel
62 Rollspitze
63 Habicht
64 Rietzer Grieskogel
65 Riepenwand
66 Zugspitze
67 Serles
68 Wolfendorn
69 Innsbruck
70 Patscher Kofel
71 Rosenjoch
72 Hohe Wand
73 Schrammacher
74 Olperer
75 Gefrorene Wand Spitzen
76 Hoher Riffler
77 Grabspitze
78 Hoher Galtenberg
79 Großer Greiner
80 Talggenköpfe
81 Hochfernerspitze
82 Hochfeiler
83 Hoher Weißzint
84 Großvenediger
85 Dreiherrnspitze
86 Rötspitze

Details

Aufnahmestandort: Wilde Kreuzspitze (3135 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Zillertaler Alpen      Datum: 2012-08-21
Mein erster schöner Pfunderer Gipfel. Am 21.8. war es leider nicht mehr ganz so schön wie in den Tagen zuvor, doch man hat einfach dann Zeit, wann es die Arbeit erlaubt. Frühmorgentlicher Aufbruch, Abmarsch von der Fanes Alm um 06:30; der Gipfel mit dem Kreuz war - über die Brixner Hütte - um 10:00 erreicht. Den Hauptgipfel, welcher auch die Sicht nach Norden gestattet, habe ich nach der Rast erklommen. Der frühe Aufbruch hat mir übrigens einen fast einsamen Gipfel beschert, der weitere Tag hat mir wieder einmal gezeigt, was für Massen sich da in den Bergen Südtirols bewegen.

Ich bringe das Pano trotz der eingeschränkten Sicht, was fehlt sind Großglockner und Ortler - beides ist an einem klaren Tag von hier zu sehen. Ich werde also noch einmal rauf müssen & wollen.

Was mich von der Geologie her so sehr berührt hat ist, wie herrlich Schneeweiß sich das Brenner-Mesozoikum und der Schneeberg-Zug vor dem Kristallin von Stubaier und Ötztaler Alpen abzeichnet.

Technisches: 49 HF RAWs, 10:41; f/11, 1/320-1/400, 50 mm, ISO 100. DPP; Hugin; Gimp. Beschriftung nach www.udeuschle.de und IN PROGRESS.

Kommentare

Farben, Kontraste und Auflösung - zart und fein wie Bisquitkuchen :-)

Klasse Tour und trotz Dunst eine interessante Rundschau!

lG,
Jörg E.
07.09.2012 08:19 , Jörg Engelhardt
Ein toller Aussichtsberg ! Ein seltsamer Dunst ist das - aber man erkennt trotzdem einiges.
07.09.2012 09:33 , Jochen App
Toller Berg, toller Fotograf - ihr beide solltet unbedingt ein zweites Date bei romantischerem Licht wagen! :-)
07.09.2012 13:01 , Arne Rönsch
Hallo Christoph,
ich denke mal, dein Weg hat dich an der BRIXNER - Hütte vorbeigeführt.. :-)

Was wäre das wohl für ein Pano geworden, wenn nicht soviel Dunst die Sicht behindert hätte? Aber auch so ruft es viele Erinnerungen in mir wach, war es doch mein erster Skitourengipfel (Damals von Pfitsch aufgestiegen..)
07.09.2012 16:00 , Eduard Gruber
Servus Eduard
natürlich Brixner Hütte, was für ein Lapsus - der ist der Morgenstunde beim Pano-Hochladen geschuldet. Für einen ERSTEN Ski-Touren Gipfel ist das aber ein ganz ordentlicher Brocken !!
Liebe Grüße
Christoph
07.09.2012 16:47 , Christoph Seger
Tolle Rundsicht, feine Schärfe, viel Detail. Leider wirkt es für mich arg dunkel, und tatsächlich hast Du mit Rücksicht auf die Bergketten links das Spektrum des Histogramms nicht wirklich ausgenutzt. Ich hab mal eine Blende heller und eine gezielte Absenkung links mit Verlaufsfilter probiert, das wäre für mich deutlich besser. VG Martin
07.09.2012 17:12 , Martin Kraus
Servus Martin
danke für Deinen Kommentar und Deine Bearbeitung. Ja, mit einer Blende heller ist es natürlich im Vordergrund auch heller. Die Berge im Dunst sind dann aber schon fast weg, was ich nicht wollte.

Ja, natürlich habe ich den Graubereich nicht vollkommen ausgenutzt, ich wollte den Kontrast bewußt nicht so prügelhart haben - das liegt mir im Moment nicht.

Ja natürlich wäre ein Grauverlauf-Filter eine Möglichkeit, ich mache das aber ganz bewust nicht, weil ich dann gar nicht mehr weis, wo ich mit der "Optimierung" aufhören soll.

Summa summarum ist es eine Gratwanderung, ich habe das Ding auch lange "hin und her gedreht" bevor ich es präsentiert habe.

Liebe Grüße Christoph
07.09.2012 18:20 , Christoph Seger
Hui, super Aussicht gibts von dort oben!! Da "muss" ich wohl doch mal rauf :-)! Lg Hans
07.09.2012 18:49 , Hans Diter
Schön, der "Waschtag" in den Dolomiten hat ja auch was sehr mystisches und die feine Modulierung mit Pastelltönen der naheliegenderen Berge ist sehr ansprechend.
07.09.2012 19:41 , Wolfgang Schmähling
Hallo Christoph - der bewusste Verzicht auf Bildbearbeitung hat natürlich auch was. VG Martin
07.09.2012 19:51 , Martin Kraus
sehr eindrucksvoll und informativ - beim Hinaufschieben des MTB auf das Pfunderer Joch 10 Tage später war ich da doch noch zwei Etagen darunter - von der Aussicht her nicht zu vergleichen!! LG, Michi
07.09.2012 21:14 , Michael Strasser
- trotz Dunst sehr schön
07.09.2012 22:10 , Uta Philipp

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100