Im Meer der tausend Gipfel   152795
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Fußstein
2 Turnerkamp
3 Großer Möseler
4 Gaiskogel
5 Schrammacher
6 Pockkogel
7 Räuhengrat
8 Steintalspitze
9 Schollekogel
10 Kraspesspitze
11 Zwölferkogel
12 Weitkarspitze
13 Rotgrubenspitze
14 Sulzkogel
15 Zwieselbacher Rosskogel
16 Gamskogel
17 Gleirscher Rosskogel
18 Villerspitze
19 Mainingkogel
20 Acherkogel
21 Wechnerkogel
22 Zwieselbacher Grieskogel
23 Vordere Sonnenwand
24 Hochreichkopf
25 Lüsener Fernerkogel
26 Gleirscher Fernerkogel
27 Gabelspitze
28 Winnebacher Weißkogel
29 Vorderer Brunnenkogel
30 Vorderer Brunnenkogel
31 Hoher Seeblaskogel
32 Östliche Seespitze
33 Hinterer Brunnenkogel
34 Larstigspitze
35 Hinterer Wilder Turm
36 Ruderhofspitze
37 Breiter Grieskogel
38 Schrankogel
39 Mutterberger Seespitze
40 Wilder Pfaff
41 Zuckerhütl
42 Schaufelspitze
43 Östlicher Daunkogel
44 Westlicher Daunkogel
45 Maldongrat
46 Kuhscheibe
47 Wilde Leck
48 Atterkarspitzen
49 Warenkar Seitenspitze
50 Hinterer Nebelkogel
51 Weiterkarkopf
52 Jochköpfl
53 Hinter Söldenkogel
54 Fundusfeiler
55 Lehner Grieskogel
56 Wildgrat
57 Blockkogel
58 Plattigkogel
59 Riegespitze
60 Hairacher Seekopf
61 Wilde Geige
62 Hoher Breiter
63 Hohe Geige
64 Puitkogel
65 Hintere Platteinspitze
66 Großer Ramolkogel
67 Rofelewand
68 Gsallkopf
69 Wildspitze
70 Verpeilspitze
71 Schwabenkopf
72 Watzespitze
73 Löcherkogel
74 Bliggspitze
75 Vorder Ölgrubenspitze
76 Imster Muttekopf
77 Rotkopf
78 Königspitze
79 Ortler
80 Thurwieserspitze
81 Trafoier Eiswand
82 Plamorderspitze
83 Brunnkarspitze
84 Hohe Schneide
85 Wildkarle Jöchli
86 Große B. Schlenkerspitze
87 Kleine B. Schlenkerspitze
88 Furgler
89 Dremelspitze
90 Hexenkopf
91 Schneekarlespitze
92 Muttler
93 Kreuzjochspitze
94 Rauherkopf
95 Steinkarspitze
96 Parzinspitze
97 Wannenkopf
98 Vesilspitze
99 Piz Tasna
100 Blankahorn
101 Vesulspitze
102 Bittrichkopf
103 Simeleskopf
104 Fluchthorn
105 Kogelseespitze
106 Gatschkopf
107 Medriolkopf
108 Parseier Spitze
109 Feuerkopf
110 Leiterspitze
111 Eisenspitze
112 Hoher Riffler
113 Gauderkopf
114 Ober Lahmspitze
115 Madaunspitze
116 Küchlspitze
117 Grießlspitze
118 Scheibler
119 Rotspitze
120 Rote Platte
121 Torspitze
122 Freispitze
123 Spitzkopf
124 Saxerspitze
125 Großstein
126 Vorderseespitze
127 Fallenbacherspitze
128 Große Schafkarspitze
129 Feuerspitze
130 Wetterspitze
131 Fallesinspitze
132 Zwölferspitze
133 Gufflekopf
134 Valluga
135 Trittkopf
136 Roggspitze
137 Ruitelspitze
138 Rotschrofenspitze
139 Griestalerspitze
140 Wildgrubenspitze
141 Roggalspitze
142 Rüfispitze
143 Schesaplana
144 Spullerschafberg
145 Mehlsack
146 Schafberg
147 Rote Wand
148 Rappenspitze
149 Westlicher Johanniskopf
150 Hochlichtspitze
151 Mohnenfluh
152 Braunarlspitze
153 Ellbognerspitze
154 Wilder Kasten
155 Wildmahdspitze
156 Peischelspitze
157 Biberkopf
158 Rothornspitze
159 Hohes Licht
160 Strahlkopf
161 Wilder Mann
162 Bockkarkopf
163 Hochfrottspitze
164 Mädelegabel
165 Trettachspitze
166 Krottenkopf
167 Marchspitze
168 Ilfenspitzen
169 Krottenspitzen
170 Kreuzkarspitze
171 Noppenspitze
172 Sattelkarspitze
173 Bretterspitze
174 Urbeleskarspitze
175 Pfeilspitze
176 Wasserfallkarspitze
177 Schwellenspitze
178 Großer Wilder
179 Klimmspitze
180 (Feldberg im Schwarzwald)
181 Hochvogel
182 Fuchskarspitze
183 Nebelhorn
184 Kluppenkarkopf
185 Großer Rosszahn
186 Großer Daumen
187 Elmer Kreuzspitze
188 Schänzlespitz
189 Lahnerkopf
190 Kastenhorn
191 Kälbelesspitz
192 Kugelhorn
193 Rauhhorn
194 Gaishorn
195 Rohnenspitze
196 Krottenköpfe
197 Leilachspitze
198 Sulzspitze
199 Einstein
200 Litnisschrofen

Details

Aufnahmestandort: Namloser Wetterspitze (2540 m)      Fotografiert von: Jörg Engelhardt
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 21.10.2012
Ich habe es nicht nachgezählt, es dürften hier aber inklusive der Vorgipfel und den sonstigen unbedeutenden oder auch nicht benannten Gipfel mehrere hundert Gipfel zu sehen sein, wobei die Anzahl der Gipfel, auf denen ich schon war und die hier zu sehen sind die Zahl 20 wohl kaum überschreiten wird. Etwas über hundert habe ich mal beschriftet...

Die restlichen zu besteigen und zu panoramisieren könnte noch etwas dauern...

Jedenfalls zeigt dieses Panorama einen Blick vom Zuckerhütl über den Ortler und Schesaplana bis hin zum Hochvogel - und theoretisch bis zum Feldberg im Schwarzwald. Für letzteren reichte leider die Sicht nicht :-(


Nikon D800
Tamron 70-300 1:4-5.6 bei 200 mm
31 QF
1/320
F/9
ISO 100
Mit Stativ

Anm.: Nutzer des Internet Explorers können das Panorama ggf. nur im Viewer Modus sehen. Hierzu am linken Bildrand das untere rote Symbol anklicken.

Kommentare

Hallo Jörg,
Erstklassiges Panorama, mit 18749px hältst Du -glaube ich- den Rekord, mein Hoher Riffler ist nur 18502px. LG Franz
27.10.2012 10:37 , Franz Kerscher
Toll deine Gipfelschau!!
Lg Hans
27.10.2012 11:42 , Hans Diter
mit dem Dunst an diesem Tag bist Du noch gut fertig geworden. LG Alexander
27.10.2012 16:47 , Alexander Von Mackensen
Beeindruckendes Telepanorama. LG. Bruno.
27.10.2012 18:18 , Bruno Schlenker
* Zimtstern * 
Servus Jörg, ich leide bei diesem Bild mit dir, weil es klar zeigt wie unter nicht ganz optimalen Wetterbedingungen die Berge im Querlicht absaufen können. Im zentralen Bildteil wirklich toll, ich würde mir hier etwas mehr "Füße" der Berge wünschen, d.h. ich hätte das vermutlich mit ~130 mm probiert.
Herzlichst Christoph
27.10.2012 20:48 , Christoph Seger
@ Franz:
Ich glaube, das breiteste Pano mit ca. 20.000 px hat mal Heinz H. hier gezeigt, vielleicht kann er sich hierzu nochmals äußern...

@Christoph
Habe oben vier Runden gedreht: Einmal mit 24 mm (schon gezeigt), dann 120 mm, 200 mm (dieses hier) und 300 mm. Habe mich für das 200-er entschieden, weil man darauf den Ortler sieht, habe das erst bei der Auswertung des Bildes bemerkt. Dieser kommt auf dem 120-er einfach nicht so gut zur Geltung. Aber ich kann das 120-er gern noch zeigen....

Nebenbei: Das auf 500 px fertig skalierte Pano hatte immer noch 8,5 MB, um die 2,5 MB nicht zu überschreiten, musste ich die jpeg-Qualität auf 90% reduzieren, was leider sichtbare Qualitätseinbußen mit sich zog...

lG,
Jörg E.
27.10.2012 21:11 , Jörg Engelhardt
Tolles Tele, finde ich sehr gut gelungen Jörg.

Liebe Grüsse
Gerhard.
27.10.2012 22:02 , Gerhard Eidenberger
Hallo Jörg, Deinen Kommentar über Länge von Panoramen hatte ich schon vor ein paar Tagen gelesen, komme aber erst jetzt dazu, von meinen Erfahrungen zu berichten. Mein Panorama Nr. 12951 hat 21346 x 500 Pixel. Zuerst hatte ich 23131 x 500 Pixel, damit kam Fatal error: Allowed memory size ....Die zulässige Grenze scheint bei 10 MPixel zu sein. Unklar ist immer noch, ob das Thomas Schabacher einprogrammiert hat oder ob die Beschränkung aus den Programmierwerkzeugen resultiert, weil davon abhängt, ob man sie verändern könnte.
31.10.2012 19:12 , Heinz Höra
Um weiter zu verwirren: Panorama 14077 hat gut 27.000 Pixel - ohne fatal error hochgeladen. Keine Ahnung warum.
Gruß
Michael
31.10.2012 19:46 , Michael Bodenstedt
Langsam wird es interessant. Michaels Panorama hat tatsächlich 27520 x 500 Pixel. Da er es hier am 14.3.2011 hochladen konnte, ich mein nur 23131 x 500 Pixel großes am 21.12.2010 nicht, dachte ich erst mal, daß Thomas Schabacher inzwischen etwas verändert hat. Also versuchte ich es noch mal mit meinem. Doch es kam wieder "Fatal error: Allowed memory size ...", doch dieses Mal füge ich den vollen, aber nicht sehr verständlichen Wortlaut der kompletten Fehlermitteilung hinzu: "of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 92524 bytes) in /www/htdocs/tscpano/ap/php-include/class/utils.class.php on line 1256". Unverständlich deshalb, weil 67108864 bytes, das sind genau 64 MByte, überschritten sein sollen, aber nur 92524 bytes, das sin etwas über 90 kBytes allocated werden sollten. Da kann nur jemand etwas dazu sagen, der die utils.class.php kennt.
31.10.2012 23:09 , Heinz Höra
@Heinz 
...habe das Pano von Michael mit den 27.520 px auch gesehen, das ist mir ebenfalls ein Rätsel. Ich dachte immer, die Grenze liegt bei 20.000. Ich wollte auch mal eines mit 21.xxx laden und wurde dann auch rausgeschmissen.

Tja, Michael... jetzt musst Du uns verraten, wie Du das gemacht hast. Interessant wäre mal, ein komplett weißes Bild (da müsste die Dateigröße in jpg ja minimalst sein) mit 500 x 30000 px hochzuladen... ob das wohl geht?

lG,
JE
31.10.2012 23:26 , Jörg Engelhardt
Das ist wirklich interessant. Ich habe gerade versucht, das damalige Riesenbild noch einmal hochzuladen. Die genau identische Ausgangsdatei. Und siehe da: Ich bekomme die gleiche Fehlermeldung wie Heinz! Vermutung: In der Zwischenzeit wurde irgendetwas an den technischen Rahmenbedingungen von ap geändert.
Gruß
Michael
01.11.2012 09:14 , Michael Bodenstedt
Dann... 
...muss ich mich wohl mal an Beschriften machen um hier mitzuziehen, mit meinem gut 100 bin ich ja quasi chancenlos :-)

lG,
Jörg E.
01.11.2012 12:15 , Jörg Engelhardt
Definitiv !! 
Mehrere hundert Gipfel SEHEN aber nicht KENNEN - wo gibt es denn so was (außer in meinen Bildern ... )!!

LG Christoph

PS: Rechts von der Hochspannungsleitung bin ich jetzt schon bei EINHUNDERTACHZIG Beschriftungspunkten, dafür schulde ich Arne noch VIELE Gipfel in der Dolomiten-Show (ist NICHT vergessen !!).
01.11.2012 13:06 , Christoph Seger
Habe nun mal auf 200 Labels erhöht. Mehr lohnt sich aber nicht, werde das Pano ohnehin wieder löschen - es ist völlig unscharf, pixelig und voller Artefakte. Da geht bei der Reduzierung einfach zu viel verloren...

lG,
Jörg E.
01.11.2012 22:05 , Jörg Engelhardt

Kommentar schreiben


Jörg Engelhardt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100