Herbstliche Weitsicht vom Hochvogel   174972
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kellenspitze
2 Gehrenspitze
3 Leilachspitze
4 Pilgerschrofen
5 Säuling
6 Gabelschrofen
7 Geierköpfe
8 Kreuzspitze
9 Zunterkopf
10 Heimgarten
11 Frieder
12 Benediktenwand
13 Hohe Kiste
14 Kareck
15 Krottenkopf
16 Lichtbrenntjoch
17 Saldeinerspitze
18 Thaneller
19 Schwarzhanskarspitze
20 Daniel
21 Stallkarspitze
22 Zugspitze
23 Schneefernerkopf
24 Bleispitze
25 Hochwanner
26 Gartnerwand
27 Roter Stein
28 Brandlspitze
29 Hoher Gleirsch
30 Knittelkarspitze
31 Hochwand
32 Hochplattig
33 Östliche Griesspitze
34 Westliche Griesspitze
35 Grünstein
36 Loreakopf
37 Solstein
38 Wannig
39 Großvenediger
40 Elmer Muttekopf
41 Hocheder
42 Rietzer Grieskogel
43 Elmer Kreuzspitze
44 Heiterwand Hauptgipfel
45 Irzwände
46 Pirchkogel
47 Namloser Wetterspitze
48 Gabelspitze
49 Zwölferkogel
50 Maldongrat
51 Acherkogel
52 Pfeilspitze
53 Klimmspitze
54 Lüsener Fernerkogel
55 Hintere Platteinspitze
56 Breiter Grieskogel
57 Ruderhofspitze
58 Schrankogel
59 Imster Muttekopf
60 Wilder Freiger
61 Shwellenspitze
62 Zuckerhütl
63 Rotkopf
64 Reichspitze
65 Brunnkarspitze
66 Große Schlenkerspitze
67 Wasserfallkarspitze
68 Hohe Geige
69 Tajaspitze
70 Zirmebenjoch
71 Puitkogel
72 Rofelewand
73 Dremelspitze
74 Bockkarspitzen
75 Schneekarlespitze
76 Verpeilspitze
77 Kogelseespitze
78 Schwabenkopf
79 Steinkarspitze
80 Watzespitze
81 Ötztaler Wildspitze
82 Bliggspitze
83 Urbeleskarspitze
84 Fluchtkogel
85 Bittrichkopf
86 Hintereisspitzen
87 Leiterspitze
88 Weißseespitze
89 Bretterspitze
90 Weißkugel
91 Wannenkopf
92 Gliegerkarspitze
93 Blankahorn
94 Rotpleiskopf
95 Gatschkopf
96 Sattelkarspitze
97 Parseierspitze
98 Dawinkopf
99 Ortler
100 Noppenspitze
101 Eisenspitze
102 Griesmuttekopf
103 Grießlspitze
104 Freispitze
105 Muttler
106 Gampernunspitze
107 Kreuzkarspitze
108 Hoher Riffler
109 Balschtespitze
110 Vorderseespitze
111 Feuerspitze
112 Holzgauer Wetterspitze
113 Fluchthorn
114 Madaunspitze
115 Schreierkopf
116 Saumspitze
117 Küchlspitze
118 Kuchenspitze
119 Patteriol
120 Ilfenspitzen
121 Groß Seehorn
122 Weißschrofenspitze
123 Piz Ela
124 Marchspitze
125 Valluga
126 Kaltenberg
127 Ramstallspitze
128 Roggspitze
129 Trittkopf
130 Östliche Eisentalerspitze
131 Großer Krottenkopf
132 Hornbachspitze
133 Madrisaspitze
134 Wildmahdspitze
135 Wilder Kasten
136 Öfnerspitze
137 Ellbognerspitze
138 Wildgrubenspitze
139 Roggalspitze
140 Krottenspitzen
141 Muttekopf
142 Hohes Licht
143 Hochfrottspitze
144 Mädelegabel
145 Trettachspitze
146 Biberkopf
147 Pfaffeneck
148 Rauheck
149 Pöngertlekopf
150 Haldensteiner Calanda
151 Schesaplana
152 Mohnenfluh
153 Rote Wand
154 Braunarlspitze
155 Tödi
156 Kleiner Wilder
157 Widderstein
158 Hinterer Wilder
159 Hochkünzelspitze
160 Glärnisch
161 Zitterklapfen
162 Großer Wilder
163 Höfats
164 Fellhorn
165 Altmann
166 Säntis
167 Schlappoltkopf
168 Hoher Ifen
169 Sonnenberg
170 Winterstaude
171 Schneck
172 Rotkopf
173 Laufbacher Eck
174 Kleiner Seekopf
175 Großer Seekopf
176 Hochgrat
177 Gaisalphorn
178 Rindalphorn
179 Gündleskopf
180 Buralpkopf
181 Nebelhorn
182 Sedererstuiben
183 Westlicher Wengenkopf
184 Stuiben
185 Wiedemerkopf
186 Steineberg
187 Östlicher Wengenkopf
188 Berggächtle
189 Mittagberg
190 Giebel
191 Großer Daumen
192 Kleiner Daumen
193 Fuchskarspitze
194 Grünten
195 Wertacher Hörnle
196 Glasfelderkopf
197 Kesselspitz
198 B'schiesser
199 Sattelkopf
200 Reutterwanne
201 Ponten
202 Edelsberg
203 Rohnenspitze
204 Rauhhorn
205 Gaishorn
206 Kugelhorn
207 Lahnerkopf
208 Einstein
209 Breitenberg
210 Kastenkopf

Details

Aufnahmestandort: Hochvogel (2592 m)      Fotografiert von: Daniel Krähmer
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 23.10.2012
Eine stabile Herbstwetterlage ermöglicht eine hindernisfreie Rundumsicht vom Hochvogel, einem der besten Aussichtsgipfel in den Allgäuer Alpen.

Dies ist mein erstes Panorama, das ich hier einstelle.

+++ Zur Tour +++

Start gegen 7.30 Uhr in Hinterstein. Da der Busverkehr zum Giebelhaus in dieser Jahreszeit erst um 9.15 Uhr beginnt, fahre ich zunächst mit dem Fahrrad zum Giebelhaus und weiter zum eigentlichen Beginn des Aufstiegs. Dieser führt über die Bärgündelealpe zum Prinz-Luitpold-Haus, das um diese Zeit bereits geschlossen ist. Dieser Umstand verhilft der Tour zu einer ungewöhnlichen Einsamkeit. Erst am Gipfel des Hochvogel, den ich über Balkenscharte und Kalten Winkel erreiche, treffe ich auf andere Bergsteiger, die über den Bäumenheimer Weg von Hinterhornbach kommen.
Die Fernsicht in der Höhe ist sehr gut, während sich im Flachland den ganzen Tag über der Nebel hält.
Der Abstieg erfolgt über den Bäumenheimer Weg zum Fuchsensattel und zurück zur Balkenscharte. Der weitere Rückweg wie beim Aufstieg.

+++ Zur Technik +++

Sony Alpha 65
DT 16-80 mm F3,5-4,5 ZA
10 QF-Bilder freihand aufgenommen, 42 mm (KB)
Zusammengesetzt mit Hugin
Beschriftung mit udeuschle.de

Kommentare

Hallo Daniel,
herzlich willkommen hier auf dieser wunderschönen Seite. Dein "Erstlingswerk" gefällt mir recht gut. Du hast eine sehr schöne Weitsicht gehabt die in deinem Pano auch wiederzufinden ist.

Zwei kleine Anmerkungen habe ich jedoch. Da der Wolkenlose Himmel wenig spannend ist hättest du gut und gerne auf die Hälfte davon verzichten können, und insgesamt könnte alles ein bischen schärfer sein.

LG Hans
02.11.2012 06:48 , Johann Ilmberger
Hallo Hans,
vielen Dank für deine Anregungen. Für mich als Anfänger in der Panoramaerstellung sind solche Hinweise sehr wertvoll. Ich habe nun den Himmel deutlich reduziert und das Bild auch nachgeschärft. Jetzt sieht es tatsächlich gleich viel besser aus, finde ich ...
Gruß,
Daniel
02.11.2012 16:03 , Daniel Krähmer
Viel besser! Vier Sterne schon mal als Vorschuss! Um Dir noch eine Anregung zu geben: Über das angeschnittene Gipfelkreuz lässt es sich trefflich diskutieren. Ich stehe da auf einem klaren Standpunkt: Ganz oder gar nicht. Also entweder wegstempeln (was bei der großen Fläche nicht so einfach werden dürfte) oder erst rechts davon anfangen.
Trotzdem: Mit der ersten Nachbearbeitung ein wirklich ansehnlicher Erstling!
LG Michael
02.11.2012 17:54 , Michael Bodenstedt
Zur Zeit noch ... 3,40 Sterne 
Erstaunlich diese Verbesserung!! Toll zu sehen, was so in recht gut aufgenommenen Einzelbildern alles drin steckt, wenn es jemanden gibt der es herausholen will. Ich würde nun noch den Bereich ganz links - den Gipfelausschnitt mit dem Kreuz rauswerfen, denn der Pfosten bietet nix was einen recht freut. Dann ist es zwar nicht mehr 360° aber die verbleibenden 350+ sind dann eine wirklich tolle Show !!
Zum Himmel kann ich nix sagen, da bin ich ein "lousy beginner".

Herzlichst Christoph

PS: Für die Zukunft: Cracks wie der Michi B. stellen sich bei solchen Bildproblemen einfach hinter das Kreuz, machen dort noch einige Bilder und hängen die Serien dann zusammen. Klingt super, ist es auch - nur mir gelingt es nicht immer :-)
02.11.2012 18:28 , Christoph Seger
sehr gut für den Einstieg!(Kreuz hätt ich weggelassen)
02.11.2012 18:51 , Uta Philipp
An diesem Bild hast Du sehr schnell schon eine Menge gelernt! Mach weiter so! LG Franz
02.11.2012 21:56 , Franz Kerscher
Schliesse mich da voll und ganz der Meinung an.

Wirklich toller Einstieg.
Gruss
03.11.2012 06:41 , Thomas Büchel
Ich stehe immer direkt am Kreuz für die Bilder. Ohne Seile und Leute bekommt man so meistens was Brauchbares zustande.
Sehr schönes Panorama ! Hier sehe ich auch wieder den Unterschied von DSLR zu Kompaktkameras... Weiter so.
03.11.2012 10:20 , Jochen App
Ganz enorm für ein erstes Pano, Willkommen und Glückwunsch. Das Kreuz wurde ja schon diskutiert, beim Nachschärfen bist Du für meinen Geschmack jetzt an die obere Grenze gegangen. Dazu muß ich aber sagen, daß ich 2-3 Jahre gebraucht habe, um die Schärfe auf 500Px in den Griff zu bekommen, und das am Ende auch nur mit einem idiotensicheren Werkzeug. VG Martin
03.11.2012 17:36 , Martin Kraus
Wunderbar, auch mit der tadellosen Beschriftung. Das Kreuz stört mich nicht, da ich den Vordergrund bei Aussichtspanoramen eh nie beachte. LG Wilfried
04.11.2012 11:16 , Wilfried Malz
Danke an alle für die positiven Kommentare und Bewertungen. Meine ursprüngliche Absicht war, das Gipfelkreuz ganz mit drauf zu bekommen. Durch den (sinnvollen!) Beschnitt des Himmels war das dann leider nicht mehr möglich. Dennoch möchte ich das Bild so lassen, wie es jetzt ist. Zwei Gründe dafür: 1. Ich hatte mit der Beschriftung der Gipfel bereits begonnen, die ich beim Abschneiden wieder verlieren würde (mittlerweile habe ich über 200 Gipfel markiert) und 2. möchte ich die Berge am linken Rand nicht weglassen, da ich einige davon bestiegen habe und deshalb besondere Erinnerungen damit verbinde.
Beim nächsten Panorama werde ich mir bereits bei der Aufnahme mehr Gedanken machen, ob bzw. wie ich das Gipfelkreuz mit einbauen möchte.
04.11.2012 13:00 , Daniel Krähmer
@Daniel: fein, habe ich mir eh so gedacht! Paßt so sehr gut!!!
@Martin: "Neugier" ... auch ich habe lange gebraucht um einen halbwesg sicheren Workflow zu finden. Daher: welches Tool findest du idiotensicher zum Schärfen ??

LG Christoph
04.11.2012 13:10 , Christoph Seger
@Christoph: Hans-Jürgen hat mich hier mal auf das Skalieren mit IrfanView gebracht. Das schärft gleich mit, zwar ohne Einstellmöglichkeiten, aber mit meist sehr gutem Ergebnis. Zwei Schwächen: Sehr kontrastreiche Kanten werden manchmal stufig, und am rechten Rand gibt es manchmal Artefakte, die sich durch leichte Variation der Zielbreite vermeiden lassen. VG Martin
04.11.2012 13:50 , Martin Kraus
@Martin 
Danke Dir!
LGC
04.11.2012 13:54 , Christoph Seger
Willkommen auf AP! 
Zunächst herstlichst willkommen auf AP!
Da ich nur recht unregemäßig auf AP online aktiv bin, bin ich erst jetzt auf dieses Pano aufmerksam geworden. Offenbar hast Du inzwischen bereits einige der Anregungen der "alten Hasen dieser Platform" umgesetzt. ...Nichtsdestotrotz:

Respekt für diesen gelungenen Einstieg auf AP!

Man sieht dem Bild deutlich an, dass Du in Sachen Panorama-Fotografie (und vermutlich Berg-Fotografie im Allgemeinen) die "Kinderschuhe" bereits gegen einen "ordentlichen Bergschuh" ausgetauscht hast… ;)

Freu mich auf weitere Panos von Dir!

Beste Grüße,
Wolfgang


P.S.
Solange es kein 360°-Pano sein soll, muss ich (trotz des zweifels-ohne gebührenden Lobes) Christoph Seger beipflichten, dass es besser wäre, das nicht zur Gänze abgebildete Gipfelkreuz weg-zu-gecroppen. (Bild-Eindruck/-Komposition)

Mein Tip:
Wenn es schon eine Tele-Ansicht sein soll (auf die nicht das ganze Gipfelkreuz draufgeht), mach ich von Anfang an die Original-Aufnahmen von 3 bis 8 verschiedenen Standpunkten rund um das Gipfelkreuz.
Setzt im Allgemeinen eine größere Brennweite voraus, um keine zu argen Parallaxen-Fehler im Nahbereich zu haben, sonst wird das Retouchieren auch hier mühsam. Bei einem kleinen und rundum steil abfallenden Gipfel-Plateau gelingt es aber gelegentlich auch mit Weitwinkel.
16.11.2012 22:59 , Wolfgang Pessentheiner
Respektabler "Nachwuchs"! 
Das nenne ich einen fliegenden Start!
Wir freuen uns auf weitere!
Gruss Walter
16.11.2012 23:58 , Walter Schmidt
@Daniel. Danke für Deinen Link. Ein wie ich finde ganz bezauberndes Pano von einem bayerischen Logenplatz. Dass der Gipfel ein prächtiges Kreuz hat ist nun unbestritten :-). Genauso wie der Hochvogel gerade noch von der Namloser Wetterspitze zu sehen ist, ist natürlich auch die Wetterspitze von hier nur ein Spitz (nur noch viel kleiner). VG HJ
23.04.2013 00:36 , Hans-Jürgen Bayer

Kommentar schreiben


Daniel Krähmer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100