Bei Sturm auf dem Gabler   72821
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wilde Kreuzspitze 3132 m
2 Hochfeiler 3505 m
3 Großer Möseler 3480 m
4 Turnerkamp 3420 m
5 Schwarzenstein 3369 m
6 Großer Löffler 3379 m
7 Sitzbank ;)
8 Schneebiger Nock 3358 m
9 Magerstein 3273 m
10 Hochgall 3436 m
11 Kronplatz 2275 m
12 Piz da Peres 2507 m
13 Peitlerkofel 2875 m
14 Ringspitze 2625 m
15 Walscher Ring 2599 m
16 Monte Latino 2646 m
17 Tullen 2653 m
18 Furchetta 3025 m
19 Sas Rigais 3025 m
20 Große Fermeda 2873 m
21 Gabler Biwak
22 Monte Seceda 2518 m
23 Innerraschötz 2317 m
24 Außerraschötz 2281 m
25 Brandeck 2010 m
26 Glander 1883 m
27 Zebru 3735 m
28 Ortler 3905 m
29 Zwölfer Nock 2430 m
30 Villandersberg 2509 m
31 Großer Mittager 2422 m
32 Königsanger 2436 m
33 Hochwilde 3480 m
34 Telegraph 2486 m

Details

Aufnahmestandort: Großer Gabler (2575 m)      Fotografiert von: Hans Diter
Gebiet: Dolomiten      Datum: 02.01.2013
Am ersten Tag meiner Südtiroltour gings nach der langen und schneereichen Anreise von München trotz durchwachsenem Wetter auch noch auf einen Gipfel.

Los ging es gegen 10:30 bei mäßigem Schneefall am Parkplatz Abzweigung Würzjoch (1680 m, Wintersperre). Zuerst folgt man der gesperrten Straße bis hin zur Halslhütte (1866 m). Dort angekommen schnell die Schneeschuhe angezogen und weiter gings. Während des Aufstiegs hörte dann auch irgendwann der Schneefall auf und die Wolkendecke riss immer mehr auf (am Abend war es wolkenlos). An einigen Hütten vorbei gings dann zum Großen Gipfelkreuz vom Gabler. Oben am Kreuz hatte es dann stürmischen (saukalten!!) Wind und recht wenig Aussicht. Schön war es aber trotzdem!!
Ein paar technische Daten:

Canon Powershot G12,

10-RAW-Querformataufnahmen, freihändig (ab 13:12 Uhr)
ISO 80
1/1250 s
F/4.0
Brennweite: 6 mm (ca. 28 mm KB)

Kommentare

Hallo Hans,
du hast hier ein aussergewöhnliches Format gewählt, aber ich finde das Einbeziehen des VG sehr gelungen.

LG Hans
29.01.2013 19:15 , Johann Ilmberger
Sehr mystisch Hans, als ich da oben war, da war das Wetter besser, allerdings sind deine "Panokünste" viel besser als meine damals.

Liebe Grüsse
Gerhard.
29.01.2013 19:39 , Gerhard Eidenberger
**** 
Daumen hoch !!! Wie spannend ein ödes Schneefeld doch sein kann! Ich möchte nicht unverschämt wirken aber: hast du auch ein Pano mit Kreuz ??
LG Christoph
29.01.2013 20:12 , Christoph Seger
Christoph eins mit Kreuz habe ich nicht. Habe noch eins mit größerer Brennweite vom gleichen Standort (keine 360 °).
Nach den zwei Panos hatte ich in den Fingern kein Gefühl mehr (trotz Handschuhe) und musste somit wieder runter gehen um mich aufzuwärmen.
Lg Hans
29.01.2013 20:51 , Hans Diter
Schön, dass du trotz des Wetters deine Tour durchgezogen hast. Interessantes Panorama, welches auch den Sturm teilweise sichtbar macht.
Leider etwas zu viel Vordergrund im Bild. War das Fotografieren auf dem höchsten Punkt nicht möglich? LG. Bruno.
31.01.2013 18:11 , Bruno Schlenker
Bruno ich habe neben dem Kreuz fotografiert. Habe wegen der recht schlechten Sicht extra so viel Vordergrund mit ins Bild genommen. Am höchsten Punkt wäre das Bilder machen aber auch möglich gewesen...Ist halt einfach Geschmacksache ;-)
Lg Hans
31.01.2013 21:26 , Hans Diter
Gerade das neblige Mittelteil gibt dem Bild einen besonderen Reiz.
LG Manfred
01.02.2013 18:43 , Manfred Hainz

Kommentar schreiben


Hans Diter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100