Lac de Castillon   72250
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Montagne de Maurel
2 Crête de la Creou

Details

Aufnahmestandort: Lac de Castillon (880 m)      Fotografiert von: Olaf Kleditzsch
Gebiet: Provincalische Alpen      Datum: 14.09.2011
Ein weiterer Versuch, auch die Schönheiten einer hierzulande eher weniger bekannten Randregion der Alpen ein wenig zu dokumentieren.

Oberhalb der berühmten Gorges (Grand Canyon) du Verdon (weiteres Pano folgt) sowie des malerischen Städtchens Castellane (okzitanisch Castelana) ist der „Grüne Fluss“ zum Lac de Castillon aufgestaut.

Wir befinden uns an der Schnittstelle zwischen den Provenzalischen Voralpen und den Seealpen (SOIUSA), innerhalb ersterer zwischen den Voralpen von Digne und Castellane und zugleich am Ostrand des Geoparks Hochprovence (des größten innerhalb Europas).

Der Stausee liegt in einer Höhe von 880 m, die umgebenden Berge erreichen Höhen bis etwa 1600 m und werden hauptsächlich von Karbonaten und Mergeln des Jura und der Kreide gebildet.
Die vor allem in den Kernen der Synklinalen erhaltenen Kreideschichten lassen sich gut an den Halbinseln und Inseln im Mittelgrund studieren.

Aufgenommen mit NEX-5 alpha von Sony

Kommentare

wieder ein weißer Fleck auf der a-p Landkarte weniger 
einen hier zu Unrecht kaum bekannten Winkel zeigst Du hier. War vor meiner Zeit als Panoramisti dort - es war kurz vor Sonnenuntergang im Herbst und natürlich ein ganz anderes Licht. Zum Beschriften ist das Tool von U.Deuschle ideal - habe also schon die vorweggenommene Beschriftungsarbeit mit bewertet ;-) Freue mich auf Weiteres aus der Region. LG Alexander
05.02.2013 21:13 , Alexander Von Mackensen
@ Alexander
Ich danke dir für den positiven Kommentar, die Bewertung und die Vorschusslorbeeren, was eine Beschriftung betrifft ...! :-)
Ich habe den - ungefähren - Aufnahmestandort koordinatenmäßig nachgetragen, und wenn du da guckst, siehst du tatsächlich, dass es bisher in der näheren Umgebung noch kein weiteres Pano gibt, wirklich eine hier bisher eher unterrepräsentierte "Ecke", und schon dafür hat es sich, denke ich, gelohnt, das Bild mal reinzustellen ...
Mit der Beschriftung ist das so eine Sache. Das sind eben nicht etwa die Dolomiten, wo auch ich bei nahezu jedem Panorama noch den einen oder anderen Gipfel nachtragen könnte ... Der Nachteil dabei ist dort wieder, dass es da fast keinen Aufnahmestandort gibt, von dem nicht schon mindestens eine(r) ein schöneres, besseres, viel längeres, ... Pano reingestellt hat ...
Aber so gut kenne ich mich eben in der Hochprovence auch nicht aus. Ich werd es vielleicht ja wirklich mal mit dem "Deuschle" versuchen ...
Deine Panoramen schaue ich mir übrigens oft mit großem Vergnügen an - seien sie aus den Allgäuern, den Stubaiern oder Dolomiten ...
Herzliche Grüße, Olaf
05.02.2013 23:08 , Olaf Kleditzsch
ein schönes, phantasieanregendes Symmetriemotiv, mit einem netten kleinen farbigen Schlußpunkt.
05.02.2013 23:27 , Leonhard Huber
Servus Olaf 
Schön von Dir was zu sehen - toll gelungen !!
Herzlichst Christoph
06.02.2013 07:42 , Christoph Seger
Hallo Olaf 
Ein sehr schönes Panorama, mich fasziniert der schöne ruhige See.Viele Grüße aus Leipzig von Thomas
06.02.2013 19:37 , Thomas Janeck
Schöne Spiegelung, 
gut ins Bild gesetzt!
07.02.2013 20:02 , Werner Maurer
Nicht weit von hier (das heisst, von der Staumauer) gibt's eine schöne, panoramische Strasse nach dem Pass Croix de la Mission (1149), von dem die beiden Seen Castillon und Chaudanne zu sehen sind. Das Gebiet hier ist eine der schönsten und ruhigsten Ecken der Alpen!
11.02.2013 15:24 , Pedrotti Alberto

Kommentar schreiben


Olaf Kleditzsch

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100